Der ehemalige katalanische Führer Carles Puigdemont auf Sardinien festgenommen

0
39

Das Büro von Carles Puigdemont teilte in einer Erklärung mit, dass er von Brüssel nach Alghero gereist sei, um an einem Folklorefestival teilzunehmen, wo er bei seiner Ankunft von der italienischen Polizei festgenommen wurde. (AP/File)

Der ehemalige katalanische Führer Carles Puigdemont, der 2017 nach einem gescheiterten Sezessionsangebot für die nordöstliche Region aus Spanien geflohen war, wurde in Sardinien, Italien, inhaftiert, sagte sein Anwalt.

Puigdemont, der in Belgien lebt und jetzt einen Sitz im Europäischen Parlament innehat, kämpft gegen die Auslieferung an Spanien, das ihn und andere katalanische Unabhängigkeitsführer der Volksverhetzung beschuldigt.

Anwalt Gonzalo Boye sagte, Puigdemont sei festgenommen worden, als er am Donnerstag in Sardinien ankam, wo er an diesem Wochenende an einer Veranstaltung teilnehmen sollte.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Umstände, unter denen Puigdemont in Gewahrsam genommen wurde, waren nicht sofort klar.

Top News Right Now

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Boye schrieb auf Twitter, der Ex-Regionalpräsident sei aufgrund eines Europäischen Haftbefehls von 2019 festgenommen worden, obwohl dies der Fall war ausgesetzt.

Die Polizei am Flughafen im Norden Sardiniens nahm Donnerstagnacht keine Anrufe entgegen, während die Polizei in der Stadt Alghero sagte, sie wisse nichts von seiner Festnahme.

Das Europäische Parlament hat im März dafür gestimmt, die Immunität von Puigdemont und zwei seiner Mitarbeiter aufzuheben. Im Juli gelang es den drei EU-Gesetzgebern nicht, ihre Immunität wiederherzustellen, nachdem das allgemeine Gericht der Europäischen Union erklärt hatte, dass sie nicht nachgewiesen haben, dass ihnen die Gefahr einer Festnahme droht.

Sardische Medien berichteten Anfang der Woche er sollte am Sonntag an einer Veranstaltung in Alghero teilnehmen, daher war seine Anwesenheit auf der Mittelmeerinsel erwartet worden. Sardische Medien hatten auch berichtet, dass Puigdemont von einer sardischen pro-separatistischen Gruppe eingeladen wurde.

Puigdemonts Büro teilte in einer Erklärung mit, er sei von Brüssel nach Alghero gereist, um an einem Folklorefestival teilzunehmen, wo er bei seiner Ankunft von der italienischen Polizei festgenommen wurde. Am Freitag wird Puigdemont vor einem Richter in der Stadt Sassari erscheinen, der darüber entscheiden würde, ob er freigelassen werden sollte, heißt es in der Erklärung.

Puigdemont und eine Reihe seiner separatistischen Kollegen flohen im Oktober 2017 nach Belgien, weil sie eine Verhaftung befürchteten, nachdem sie ein Unabhängigkeitsreferendum für Katalonien abgehalten hatten, das von den spanischen Gerichten und der Regierung für illegal erklärt wurde.

Neun katalanische Separatisten wurden für ihre Rolle zu Gefängnisstrafen verurteilt im Referendum 2017 zwischen neun und 13 Jahren. Sie wurden im Juli begnadigt.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.