Neat stellt sein erstes Mikrofon nach dem Turtle Beach Buyout vor

0
35
Ordentlich

Die eigenwillige Mikrofonmarke Neat wurde im Januar von Turtle Beach gekauft. Und obwohl das Unternehmen nicht weniger skurril geworden ist, ist sein neuestes Mikrofon ein bisschen … komisch. Lernen Sie die Skyline kennen, eine "elegante" und ein erschwingliches USB-Kondensatormikrofon in Form eines Wolkenkratzers.

Das Neat Skyline kostet nur 70 US-Dollar und bietet 44-Bit-Audio mit 96 kHz (auf dem Papier besser als das Blue Yeti). Es wird über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer verbunden und verfügt über eine sehr große Stummschalttaste. Da es sich um ein Kondensatormikrofon handelt, sollte es in angenehmer Entfernung funktionieren und eine hohe Audioqualität liefern, obwohl es keine Geräuschunterdrückungsfunktionen bietet.

RELATEDSollten Sie ein USB- oder XLR-Mikrofon kaufen?

Aus preislicher Sicht sieht der Neat Skyline wie ein großartiges Produkt aus. Aber ich bin ehrlich gesagt etwas hängengeblieben am Design. Es sieht sehr korporativ aus, wie etwas, das Sie in einem Besprechungsraum oder auf dem Schreibtisch eines CEO finden würden. Das Skyline ist weit entfernt von den lustigen und skurrilen Mikrofonen, die vor dem Kauf von Neat von Turtle Beach veröffentlicht wurden, wie das King Bee.

Du kannst das Skyline jetzt für 70 US-Dollar auf der Neat-Website vorbestellen. Preislich ist es eine überzeugende Alternative zu beliebten Desktop-Mikrofonen wie dem Blue Yeti.

< h3>Neat Skyline

Das Neat Skyline Desktop-USB-Mikrofon liefert 44-Bit-Audio bei 96 kHz. Es ist eine Killer-Budget-Option für nur 70 $.

Jetzt einkaufen