UP-Dorf leert sich, als 12 an Fieber sterben; Beamte testen auf Dengue, Malaria

0
57

Nach den Todesfällen sagten Beamte, sie hätten im Dorf Kursauli, Kanpur, Nebel gesprüht am Samstagnachmittag, mit vielen Häusern verschlossen. Mit Panik, die sich aufgrund des Todes von mindestens 12 Menschen im letzten Monat hier aufgrund eines „mysteriösen Fiebers“ ausbreitete, sind viele gegangen. Am Samstag wurde ein weiterer Tod gemeldet, der Tante Geeta, 40, des Dorfvorstehers Amit Singh.

Anil Kumar (40), der in einer Privatfirma in Kanpur arbeitet, sagt, seine Kinder und seine Frau seien im Haus seiner Schwiegereltern, während er zurückgeblieben sei, um sich um ihre Büffel zu kümmern. „Wenn die Menschen kein Vieh und keine Farmen hätten, wäre das Dorf leer gewesen. Es gibt kein einziges Haus, in dem keine Fieberfälle aufgetreten sind, und viele sind bei Verwandten untergebracht. Einige haben sogar Häuser in der Nähe gemietet“, sagt Kumar.

Lesen Sie auch |Viralfieber geht in der Stadt UP in der Nähe von Agra um, 32 Kinder sterben in einer Woche; Beamte sagen Dengue

Eine von Gesundheitsbehörden erstellte Liste zeigt den ersten Tod des 14-jährigen Tannu Prajapati aufgrund des „mysteriösen Fiebers“ am 20. August. Neun der anderen 11 Toten waren junge Mädchen oder Frauen – Parwati (62), Julie (23), Sonali (19), Laxmi Prajapati (40), Laxmi Devi (45), Chama Tiwari (28), Urmila (35), Nirmala Tewari (65), Vaishnavi (11). Die beiden Männer, die starben, waren Shiv Ram Prajapati (56) und Maan Singh (55). Der Tod von Geeta Singh muss noch aufgezeichnet werden.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der zusätzliche Chief Medical Officer (CMO) des Distrikts Kanpur Nagar, Dr. Subodh Prakash, gab zu, die genaue Todesursache noch nicht herauszufinden. “Die meisten der Verstorbenen wurden nicht auf Dengue oder Malaria getestet, während sich alle, die positiv auf Dengue getestet wurden, erholt haben. Bei den durchgeführten Tests wurden keine Malariafälle festgestellt“, sagte Prakash und fügte hinzu, dass ein dreiköpfiges Komitee unter dem Distriktsexperten für öffentliche Gesundheit eingerichtet wurde, um eine Todesprüfung durchzuführen.

„Die Nachbardörfer tun es nicht habe dieses Problem nicht,” wies er darauf hin.

Tannus Vater ist ein täglicher Wettanbieter, wie die meisten verdienenden Mitglieder in diesem Dorf mit etwa 1.200 Einwohnern. Ihre Schwester Arti sagt: „Mindestens vier Personen in der Familie hatten Fieber. Tannu wurde am 18. August krank und starb, während wir sie ins Hallett (Lala Lajpat Rai Hospital) brachten. Unser fünfjähriger Bruder hat sich erholt.”

Pradeep Tewari, 48, ein Bauer, sagt, dass mindestens 50 der über 180 Häuser im Dorf verschlossen sind. Tewaris Tante Nirmala Tiwari (65) und Schwägerin Chama Tewari (28) starben innerhalb weniger Tage an den Folgen von Fieber Überwachung, Tests

 

Er senkt die Stimme und sagt, er wolle seine Familienmitglieder, die immer noch gegen das Fieber kämpfen, nicht beunruhigen, einschließlich seines Onkels Chandrashekhar (70), der zu Hause mit Sauerstoff versorgt wird.

Sarpanch Amit Singh sagt, dass sie es sind Schockiert über den Tod seiner Tante. „Sie war gesund. Als sie vor drei Tagen Fieber bekam, brachten wir sie in eine Privatklinik. Ihre Situation verschlechterte sich und sie wurde in ein anderes Krankenhaus überwiesen, wo sie starb.” sagt er.

Mohini Guptas Tochter Vaishnavi ist das jüngste Opfer. Der 11-Jährige starb innerhalb von drei Tagen, nachdem er das Fieber bekommen hatte. „Sie hatte Bauchschmerzen, erbrach und hatte hohes Fieber. Mein jüngerer Sohn wurde ebenfalls krank, erholte sich aber wieder. Wir gaben mehr als 1 Lakh Rupien für die Behandlung aus und nahmen Kredite von Einheimischen und Geldverleihern auf“, sagt Gupta.

Top News Now Now

Klicken Sie hier für mehr

Ihr Mann verkauft Chaat aus einem Karren, fügt sie hinzu. “Wie werden wir dieses Geld zurückzahlen?”

Sie schlägt auf Beamte ein und sagt, sie seien gekommen und hätten ihnen mit einem Fall gedroht, wenn sie keine Pucca-Toilette bauen würden. Die Familie benutzt ein vor dem Haus gegrabenes Loch als Toilette. "Sie sagen mir, wie wir eine Toilette bauen sollen, wenn die meisten Leute in der Familie krank sind und wir mit großen Schulden konfrontiert sind?&8221; Gupta sagt.

Die Familie von Julie, die am 5. September starb, macht sich auch Sorgen über die Warnung, eine Toilette zu bauen. „Alle 13 Personen in meiner Familie hatten im letzten Monat Fieber,&8221; sagt ihr Bruder Raghvendra.

Ein Beamter des Kalyanpur Community Health Center (CHC) gab zu, die Dorfbewohner aufgefordert zu haben, Toiletten zu bauen, und sagte, er glaube, verstopfte Abflüsse könnten ein Grund für den Fieberausbruch sein. „Das Dorf hat kein Abwassersystem. Sie entsorgen Müll in offene Abflüsse… Wir haben 30 Familien den Auftrag erteilt, bald richtige Toiletten zu bauen. Diesbezüglich wurde auch eine öffentliche Ankündigung gemacht“, sagt der Beamte.

Zusätzlicher CMO Prakash sagt: „Wir besprühen, besprühen und andere Dinge, um die Sauberkeit zu gewährleisten. Wir führen auch eine Kampagne durch, um die Leute darauf aufmerksam zu machen.”

Jitendra Kumar, eine Apothekerin, die am Samstag zum Gesundheitsteam des CHC gehörte, sagte: „Nach unserer Umfrage am Donnerstag hatten 52 Personen Fieber. Wir erhielten am Freitag Informationen zu 18 weiteren Fällen und heute zu acht. Auch mehrere Personen sind genesen. Wir behalten das genau im Auge.”

Kumar gab zu, dass es Panik gab. “Manche Menschen sind in Krankenhäusern… Rund 40 Prozent der Häuser stehen leer, weil die Leute zu ihren Verwandten gegangen sind’ Häuser.“

Dorfbewohner in Kursauli befürchten, dass sie als nächstes mit einem Boykott konfrontiert werden könnten. “Die Leute in den Nachbardörfern haben angefangen, uns zu meiden. Wenn die Fiebersituation nicht unter Kontrolle gebracht wird, wird es uns vielleicht bald schwerfallen, in den umliegenden Dörfern Arbeit zu finden“, sagt Dasarth (38), der als Landarbeiter arbeitet.

< stark>📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH