Erdbeben in Haiti: UN-Beamter sagt, Tausende warten auf dringende humanitäre Hilfe

0
53

Haitianische Helfer entladen Lebensmittel von einem VM-22 Osprey am Flughafen in Jeremie, Haiti. (Dateifoto über AP)

Zehntausende Haitianer warten mehr als einen Monat nach einem Erdbeben der Stärke 7,2 im Süden des Landes immer noch auf Hilfe, sagte ein UN-Beamter am Donnerstag.

Bruno Lemarquis, ansässiger und humanitärer Koordinator in Haiti, sagte, die prekäre politische Situation des Landes und die Kontrolle, die Gangs über wichtige Straßen haben, die in das betroffene Gebiet führen, erschweren die Bemühungen.

“Es stapelt sich,” er sagte. “Viele der dringendsten humanitären Bedürfnisse werden immer noch nicht gedeckt.”

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Zivilbevölkerung Haitis Die Protection Agency schätzt, dass nur 46 % der Bedürftigen irgendeine Art von humanitärer Hilfe erhalten haben, hauptsächlich weil abgelegene Gemeinden am stärksten betroffen waren. Das Erdbeben vom 14. August hat mehr als 2.200 Menschen getötet und mehr als 137.500 Häuser und etwa 900 Schulen zerstört oder beschädigt.

In einer Pressekonferenz Anfang dieser Woche teilte die Agentur mit, dass fast 83.000 Familien betroffen seien, aber nur etwa 25.900 Lebensmittelrationen und weitere 34.500 Non-Food-Artikel erhalten hätten.

Top News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

Lemarquis wiederholte diese Bedenken am Donnerstag und sagte, dass die Hilfe bisher an Städte verteilt wurde, die über Straßen erreichbar sind.

“Es ist eine Herausforderung, die letzte Meile zu erreichen,” sagte er.

Lemarquis sagte, dass das US-Militär seit letzter Woche Luftverteilung auf Hügeln durchführe, aber dass die Operation seitdem eingestellt worden sei. Er stellte fest, dass das Beben auch mehr als 1.000 Erdrutsche verursachte, die Ernten und Viehbestand beeinträchtigten.

Zusätzlich sagen Beamte, dass mehr als 200.000 Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser verloren haben.

Die Vereinten Nationen fordern 187 Millionen US-Dollar, um den Betroffenen zu helfen, und haben gewarnt, dass fast 1 Million Menschen werden in den kommenden Monaten mit akuter Ernährungsunsicherheit konfrontiert sein.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.