Die besten Gaming-Monitore des Jahres 2021: Game Your Way

0
89
Asus

Inhaltsverzeichnis

Auf was man bei einem Gaming-Monitor im Jahr 2021 achten sollte
Bester Gaming-Monitor insgesamt: Asus ROG Strix XG27UQ
Bester Budget-Gaming-Monitor: Acer Nitro XF243Y
Bester 4K-Gaming-Monitor: LG C1 48-Zoll-OLED
Bester Curved-Gaming-Monitor: Samsung Odyssey Neo G9
Bester 144-Hz-Gaming-Monitor: Gigabyte M27Q
Bester 240-Hz-Gaming-Monitor: Samsung Odyssey G7

Was Sie bei einem Gaming-Monitor im Jahr 2021 beachten sollten

Sie können Videospiele auf fast jedem Monitor spielen, aber wenn Sie einen Monitor speziell für Spiele kaufen, gibt es einige Funktionen, auf die Sie Ihre Aufmerksamkeit richten sollten. Wie viel Platz Sie zur Verfügung haben und Ihr Budget sind gute Ausgangspunkte, aber es gibt andere Aspekte, an die Sie vielleicht noch nicht gedacht haben.

Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen der Leistungsfähigkeit Ihres Gaming-Computer ist und welcher Monitor für Sie der richtige ist. Wenn Ihre Hardware nicht leistungsstark genug ist, um die meisten Spiele in 4K auszuführen, sind Sie mit einem Monitor mit niedrigerer Auflösung besser dran, der das Beste aus Ihrem Setup herausholt und Ihnen Geld spart.

VERWANDTWas ist die Bildwiederholfrequenz eines Monitors und wie ändere ich sie?

Es ist auch wichtig, dass Sie die Aktualisierungsraten verstehen oder wissen, wie schnell der Bildschirm pro Sekunde aktualisiert wird. Gemessen in Hertz (Hz) beginnen die Bildwiederholraten bei etwa 60 Hz auf Monitoren, die für den Bürogebrauch entwickelt wurden, und können bei den wettbewerbsfähigsten Gaming-Monitoren bis zu 360 Hz reichen. Höhere Bildwiederholfrequenzen machen Bewegungen flüssiger (insbesondere in schnellen Spielen), reduzieren die Belastung der Augen und sind im Allgemeinen reaktionsschneller.

Auch Technologien mit variabler Bildwiederholfrequenz (VRR) wie NVIDIAs G-Sync und AMDs FreeSync sind wichtig, um Bildschirmrisse zu vermeiden. Diese Technologie hilft, Leistungseinbrüche auszugleichen, indem sie den Monitor anweist, zu warten oder Frames zu duplizieren, sodass der Bildschirm nur aktualisiert wird, wenn die Grafikkarte bereit ist. Einfach gesagt, kaufen Sie keinen Monitor für Spiele, der VRR nicht unterstützt.

Oft muss man sich zwischen Monitoren mit hoher Bildwiederholfrequenz, die für kompetitive Multiplayer-Spiele entwickelt wurden, und langsameren hochauflösenden Displays entscheiden, die dafür sorgen, dass Ihre Einzelspieler-Erfahrung so gut wie möglich aussieht. Vielleicht möchten Sie auch ein HDR-fähiges Display in Betracht ziehen, um eine höhere Spitzenhelligkeit und einen größeren Farbraum zu erleben.

Schließlich gibt es Ästhetik und Ergonomie. Möglicherweise möchten Sie nicht auf jeder Oberfläche RGB-Lichter, und Sie möchten möglicherweise eine VESA-Halterung verwenden, um Ihren Monitor auf einem verstellbaren Arm zu befestigen. Dies sind alles Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie auschecken.

Hier sind unsere Gaming-Monitor-Empfehlungen.

Bester Gaming-Monitor insgesamt: Asus ROG Strix XG27UQ

Asus

Profis< /p>

  • ✓ Spiele in 4K-Auflösung mit bis zu 144 Hz
  • ✓ Kompatibel mit adaptiver Synchronisierung VRR und G-Sync
  • ✓ Verwendet DisplayPort 1.4 und DSC für Gaming mit hoher Bildrate bei 4K
  • ✓ Kompatibel mit VESA-Halterungen

Nachteile

  • ✗ Die HDR-Leistung ist schlecht
  • ✗ Ein Monitor, der versucht, ein bisschen von allem zu tun
  • ✗ Dicke Blenden und fragwürdige "Gamer" Styling

Da 4K-Gaming dank KI-gesteuerter Upsampling-Technologie wie NVIDIAs DLSS in Reichweite ist, ist es ein guter Zeitpunkt, einen 2160p-Monitor zu kaufen. Das Asus ROG Strix XG27UQ ist ein guter Allrounder mit breiter Anziehungskraft für alle, die in 4K spielen möchten und auch höhere Bildwiederholraten in Multiplayer-Spielen wünschen.

Mit einem 27-Zoll-IPS-Panel mit 144 Hz und einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde (ms) können Sie mit dem XG27UQ in Multiplayer-Titeln wettbewerbsfähig bleiben und gleichzeitig die Augenweide aufdrehen, wenn Sie Lust dazu haben. Der Monitor verwendet adaptive Sync-VRR und ist auf Softwareebene G-Sync-kompatibel.

Dieser Monitor setzt auf Display Stream Compression, um hohe Bildraten in 4K über einen DisplayPort 1.4-Anschluss zu erreichen. Es gibt auch zwei HDMI 2.0-Anschlüsse, die beide auf 4K bei 60 Hz begrenzt sind. Der Monitor verfügt über eine grundlegende DisplayHDR 400-Zertifizierung, aber erwarten Sie in dieser Hinsicht nicht viel, da 400 cd/m² sowieso kaum heller sind als SDR.

In Bezug auf die Farbgenauigkeit deckt der Monitor 125% sRGB und 90 % DCI-P3, obwohl Sie ein Monitorkalibrierungstool verwenden müssen, um wirklich genaue Farben zu erhalten.

Bester Gaming-Monitor insgesamt

Asus ROG Strix XG27UQ

Mit 4K-Fähigkeiten, einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde und G-Sync-Funktionen wird dieser Gaming-Monitor sicher gefallen.

Amazon

1049,66 $

Bester Budget-Gaming-Monitor: Acer Nitro XF243Y

Acer

Profis

  • ✓ Full HD (1080p) Gaming-Monitor mit bis zu 165 Hz Bildwiederholfrequenz
  • ✓ Kompatibel mit AMD FreeSync Premium und NVIDIA G-Sync
  • ✓ Schnelle Reaktionszeit von bis zu 0,5 ms
  • ✓ Scharfes, dezentes Design und dünne Blenden für einen modernen Look

Nachteile

  • ✗ Enttäuschende HDR-Leistung
  • ✗ Größere Monitore mit höherer Auflösung kosten nur moderat mehr

Wenn Sie nach einem Budget-Monitor suchen, haben Sie wahrscheinlich auch einen Budget-Gaming-PC. Für viele Gamer mit Geldmangel ist 1080p immer noch die bevorzugte Zielauflösung, denn selbst wenn sie einen 4K-Monitor kaufen, wird ihre Hardware dies nicht unterstützen. Sparen Sie also Geld und greifen Sie stattdessen zum Acer Nitro XV242Y.

24 Zoll ist der ideale Ort für viele Gamer, die Hardwarebeschränkungen mit Platz auf dem Schreibtisch in Einklang bringen müssen. Der Acer gleicht den Mangel an Pixeln mit vielen anderen Funktionen aus, darunter eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 165 Hz und die Kompatibilität mit NVIDIA G-Sync und AMD FreeSync Premium für die Unterstützung variabler Bildwiederholfrequenzen.

Das Design ist so dezent, dass der Monitor in fast jeden Raum passt, mit dünnen Blenden am Rand des Bildschirms und einem ergonomischen Ständer mit einer Höhenverstellung von etwa 120 mm, einer 90-Grad-Drehung und der Möglichkeit, um volle 360 ​​° zu schwenken -Grad. Auf der Rückseite finden Sie ein VESA-Montagemuster, einen einzelnen DisplayPort 1.2-Port und zwei HDMI 2.0-Ports.

Der Monitor ist DisplayHDR 400 zertifiziert, was bedeutet, dass er in SDR-Anwendungen viel heller wird, aber die HDR-Leistung ist enttäuschend. Verständlich, da bei diesem Preis irgendwo Abstriche gemacht werden müssen.

Best Budget Gaming Monitor

Acer Nitro XF243Y

Wenn Sie Gaming-Leistung wünschen, aber nicht viel Geld zum Ausgeben haben, bietet Ihnen der Nitro-Monitor von Acer eine schnelle Reaktion und eine hervorragende Bildwiederholfrequenz.

p> Amazon

$ 229.99 Best 4K Gaming Monitor: LG C1 48-Zoll-OLED

LG

Profis

  • ✓ Atemberaubende OLED-Bildqualität in 4K bei 120 Hz
  • ✓ Ausgezeichnete HDR-Unterstützung, einschließlich HDR10 und Dolby Vision
  • ✓ Breite Unterstützung für variable Bildwiederholraten, einschließlich FreeSync Premium und G-Sync
  • ✓ TV bedeutet native Apps und großartige Unterstützung auch für Konsolenspiele

Nachteile

  • ✗ 48-Zoll erfordert ziemlich viel Platz
  • ✗ Für andere Monitoraufgaben wie Büroarbeit ungeeignet
  • ✗ Einbrennen ist ein Risiko

Der LG C1 ist einer der besten Fernseher, die Sie heute kaufen können. Es verfügt über ein selbstemittierendes 120-Hz-OLED-Panel, volle 4K-Auflösung, Unterstützung für G-Sync und FreeSync Premium und eine bemerkenswert niedrige Eingangslatenz, die es zu einem idealen Gaming-Display macht. Es ist auch als 48-Zoll-Modell erhältlich, wobei LG verspricht, dass 42-Zoll-Modelle auf dem Weg sind, perfekt für einen großen Monitor auf Ihrem Schreibtisch.

Ein 48-Zoll-Monitor für PC-Spiele mag lächerlich klingen, aber wenn Sie genügend Platz haben, um einen moderaten Abstand zwischen sich und dem Display auszugleichen, werden Sie nicht enttäuscht sein. Das OLED-Panel sorgt für perfekte, tiefe Schwarztöne, während die HDR-Leistung viele andere Monitore dieser Preisklasse in den Schatten stellt.

Sie können ihn auch als Fernseher für Filme, Shows und Konsolenspiele verwenden. Es ist den Preis im Vergleich zu Monitoren wirklich wert.

VERWANDTSo warten Sie einen OLED-Fernseher, um Einbrennen und mehr zu verhindern

Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten, wenn Sie sich für einen C1 als Gaming-Monitor entscheiden. Das Einbrennen von OLEDs ist ein allgegenwärtiges Risiko, insbesondere für statische Desktop-Elemente wie eine Taskleiste oder Desktop-Symbole. Du benötigst außerdem eine HDMI 2.1-kompatible Grafikkarte, um 4K HDR-Gaming mit bis zu 120 Hz nutzen zu können, andernfalls bist du auf 60 Hz beschränkt.

Der LG C1 wird am besten für Spiele- und Videozwecke verwendet, sodass Sie ihn wahrscheinlich nicht als einzigen Monitor für die Arbeit und andere computerbezogene Aufgaben verwenden möchten. Achten Sie nur darauf, wie Sie es mit jedem OLED-Display tun würden, wenn Sie diesen Weg gehen.

Bester 4K-Gaming-Monitor

LG C1

Ein Fernseher als Gaming-Monitor mag ungewöhnlich erscheinen, aber der LG C1 hat viele tolle Dinge zu bieten, und der 48-Zoll Modell kann als Monitorersatz auf einem Schreibtisch sitzen.

Amazon

$1246,99

Bester Curved-Gaming-Monitor: Samsung Odyssey Neo G9

Samsung

Profis

  • ✓ Atemberaubendes 49-Zoll-Ultrawide-Display mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung
  • ✓ Ausgezeichnete HDR-Leistung und Kontrastverhältnis
  • ✓ VRR-Unterstützung für G-Sync und FreeSync Premium Pro
  • ✓ Mit Picture-by-Picture können Sie den Bildschirm mit zwei Eingaben teilen
  • ✓ 240 Hz Bildwiederholfrequenz für butterweiche Bewegungen

Nachteile

  • ✗ Ein atemberaubender Preis
  • ✗ Erfordert möglicherweise einen größeren Schreibtisch
  • ✗ Zwei 1440p-Monitore wären billiger
  • ✗ Du wirst dein Zimmer wahrscheinlich nie verlassen

Ultrawide (UW)-Monitore bieten unglaubliche Immersion und der Samsung Odyssey Neo G9 ist einer der besten. Mit einem gebogenen 49-Zoll-Super-Ultra-Wide-Panel bietet der G9 Funktionen wie Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, Quantenpunkt-Technologie für eine bessere Farbwiedergabe, eine Reaktionszeit von 1 ms und eine Eingangsverzögerung von 2 Millisekunden.

Der Monitor hat eine Auflösung von 5120 1440 und eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 240 Hz, wobei Samsung ein effektives Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 dank einer blendenden Spitzenhelligkeit von 2000 Nits und einer typischen Helligkeit von 420 Nits in normalen Szenen behauptet. VRR-Unterstützung ist ebenfalls vorhanden, mit Unterstützung für NVIDIA G-Sync und AMD FreeSync Premium Pro.

VERWANDTESollten Sie auf einen Ultrawide-Monitor upgraden?

Das G9 ist nicht nur ein erstklassiges Gaming-Ultrawide-Gerät, sondern auch perfekt für die Arbeit während des Tages. Der G9 bietet Ihnen effektiv zwei 1440p-Monitore nebeneinander, ohne Blende. Es gibt sogar einen Picture-by-Picture (PBP)-Modus, mit dem Sie die Anzeige auf zwei Computer aufteilen können, was dazu beitragen könnte, dass der Preis etwas leichter zu schlucken scheint.

Die G9-Hooks über einen einzelnen DisplayPort 1.4-Port oder einen von zwei HDMI 2.1-Ports und verfügt über einen robusten, verstellbaren Standfuß mit einstellbarer Höhe, Neigung und Schwenkbarkeit. Das einzige Problem ist, dass dieser UW-Monitor möglicherweise mehr kostet als Ihr Computer!

Bester Curved-Gaming-Monitor

Samsung Odyssey Neo G9

Gekrümmte und ultrabreite Monitore gehen Hand in Hand, und der Odyssey Neo G9 ist das Beste von beiden. Spielen Sie Spiele, erledigen Sie Ihre Arbeit und alles dazwischen auf diesem geräumigen Monitor.

Amazon

$ 1.399,99 Bester 144-Hz-Gaming-Monitor: Gigabyte M27Q

Gigabyte

Vorteile

  • ✓ 1440p-IPS-Panel mit bis zu 170 Hz
  • ✓ Kompatibel mit AMD FreeSync Premium und NVIDIA G-Sync
  • ✓ 0,5 ms Reaktionszeit, 92 % DCI-P3 und 140 % sRGB-Abdeckung
  • ✓ KVM-Switch zur Verwendung des Monitors mit mehreren Computern und einem einzigen Satz Peripheriegeräte

Nachteile

  • ✗ Enttäuschende HDR-Leistung
  • ✗ Fragwürdige Ästhetik
  • ✗ Ständer lässt sich nicht drehen.

Wenn Ihr PC bescheiden ist und Sie wettbewerbsfähige Multiplayer-Titel mögen, ist ein Monitor mit einer Auflösung von 1440p wie der Gigabyte M27Q ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für knapp 300 US-Dollar erhalten Sie einen 27-Zoll-Monitor, der mit bis zu 170 Hz aktualisiert, mit scharfem Aussehen und einer Reaktionszeit von 0,5 Millisekunden.’

RELATEDSo verwenden Sie Ihren 120-Hz- oder 144-Hz-Monitor mit der angekündigten Aktualisierung Rate

Der M27Q unterstützt AMD FreeSync Premium und ist G-Sync-kompatibel für VRR-Spiele und verfügt über einen praktischen KVM-Switch, der es ermöglicht, den Monitor mit mehreren Computern und einem einzigen Satz Peripheriegeräte zu verwenden.

Schließlich ist der Monitor mit 100×100 VESA-Halterungen kompatibel, oder Sie können den mitgelieferten Standfuß mit 130 mm Höhenverstellung und einer Neigung von +20 Grad bis -5 Grad (jedoch ohne Schwenk- oder Drehpunkt) verwenden. Dazu kommt die DisplayHDR 400-Zertifizierung, 140 % sRGB-Abdeckung und 92 % DCI-P3-Abdeckung.

Der M27Q strahlt Gigabytes “Gamer” Styling, das nicht jedermanns Geschmack sein wird, aber es ist eine solide Wahl für alle, die den Sweetspot von 1440p/144Hz suchen.

Bester 144Hz Gaming-Monitor

Gigabyte M27Q

Manchmal benötigen Sie eine bestimmte und hohe Bildwiederholfrequenz, je nachdem, wie wettbewerbsfähig die Spiele sind, die Sie spielen. Der 144-Hz-Monitor von Gigabyte bietet Ihnen die Spezifikationen, die Sie benötigen, um an der Spitze Ihres Spiels zu stehen.

Amazon

$ 296,76 Best 240Hz Gaming Monitor: Samsung Odyssey G7

Samsung

< p>Vorteile

  • ✓ 1440p-Gaming bei 240 Hz mit einer Reaktionszeit von 1 ms
  • ✓ Unterstützung für AMD FreeSync Premium Pro und NVIDIA G-Sync
  • ✓ QLED-Technologie bedeutet bessere Farbwiedergabe
  • ✓ 1000R-Kurve und DisplayHDR 600 für immersives Spielen

Nachteile

  • ✗ Es gibt billigere Optionen.
  • ✗ Gekrümmte Displays sind nicht jedermanns Geschmack
  • ✗ "Infinity-Kern" Beleuchtung auf der Rückseite ist ein erworbener Geschmack

Wenn Sie bei der Auswahl eines neuen Monitors in erster Linie auf wettbewerbsfähige Spiele achten, sollten Sie sich einen 240-Hz-Monitor wie den Samsung Odyssey G7 ansehen. Bei diesem 27-Zoll-Monitor mit 1440p dreht sich alles um die 240-Hz-Bildwiederholfrequenz mit einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde und einem VA-Panel, das bis zu 240-mal pro Sekunde aktualisiert wird.

Der Monitor ist sowohl in 27-Zoll- als auch in 32-Zoll-Formaten erhältlich -Zoll-Modelle, mit einem Preisunterschied von nur 100 US-Dollar, obwohl wir das 27-Zoll-Modell für die höhere Pixeldichte wählen würden. Es wird AMD FreeSync Premium Pro und NVIDIA G-Sync unterstützt, während die Monitorkurve Sie dabei unterstützt, in alles einzutauchen, was Sie gerade spielen.

Wie der Odyssey Neo G9 (unser Lieblings-Curved-Monitor) liefert der G7 eine beeindruckende HDR-Leistung und ist für DisplayHDR 600 zertifiziert. Er verwendet auch die Quantenpunkttechnologie im Panel für eine bessere Farbwiedergabe, obwohl es keine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung gibt dieses spezielle Modell.

Wenn Sie die Idee eines Monitors mit hoher Bildwiederholfrequenz mögen, aber kein Geld für G7 haben, sollten Sie stattdessen etwas wie den 1080p ViewSonic Elite XG270 in Betracht ziehen.

Bester 240-Hz-Gaming-Monitor

Samsung Odyssey G7

Wenn Sie ein professioneller Gamer werden möchten, müssen Sie bei Gaming-Monitoren die Besten der Besten haben. Der Odyssey G7 hat eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz, eine Reaktionszeit von 1 ms und alles andere, was Sie sich wünschen können.

Amazon

$ 636,89

Weiter

  • & rsaquo; So groß sind die Akkus des iPhone 13
  • › Was sind Instagram Messenger-Räume?
  • › So löschen Sie ein Benutzerkonto auf dem Mac
  • › So konfigurieren oder deaktivieren Sie AutoPlay unter Windows 11
  • › Wie die neuen Tastaturen von Razer die Eingabelatenz eliminieren