US CDC rät von Reisen nach Afghanistan und in andere Länder wegen COVID-19 ab

0
50

Afghanische Frauen warten während einer Quarantäne angesichts der Besorgnis über die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Kabul, Afghanistan, am 21. April 2020 auf kostenlosen Weizen, der von der afghanischen Regierung gespendet wurde. (REUTERS/File Foto)

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben am Montag wegen COVID-19-Bedenken vor Reisen nach Afghanistan, Albanien, Serbien, Belize, Litauen und vier anderen Zielen gewarnt.

Die CDC hob ihre Reiseempfehlungen zu “Stufe 4: Sehr hoch” für neun Reiseziele, die den Amerikanern sagen, dass sie Reisen zu den Standorten vermeiden sollten. Zu den Reisezielen gehören auch Grenada, St. Kitts und Nevis, Slowenien und Mauritius.

Die CDC hat ihre Warnbewertungen auf “Stufe 3” für Australien, Rumänien und Äthiopien, während Brasilien von “Stufe 4″ zu ” Level 3. “Das US-Außenministerium hat auch seine Parallele “Level 4: Do Not Travel” Beratungen für die meisten der von CDC am Montag genannten Länder. Am 31. August hat das US-Außenministerium Afghanistan auf “Level 4: Do Not Travel”

📣 The Indian Express . angehoben ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.