Hurrikan Nicholas trifft auf Land, belastet die Küste von Texas und Louisiana mit Regen

0
43

Der Anwohner John Smith hält seinen 18 Monate alten Sohn Owen auf einem Pier vor der Ankunft des Tropensturms Nicholas in Galveston, Texas, USA , 13. September 2021. (Reuters)

An der Golfküste von Texas und Louisiana fielen am Dienstag heftige Regenfälle, als sich der Tropensturm Nicholas zu einem Hurrikan verstärkte, bevor er auf Land traf, was zu weit verbreiteten Überschwemmungen, Stromausfällen und Sturmfluten führte.

Nicholas befand sich um 1 Uhr morgens etwa 30 km nordöstlich von Matagorda, Texas, in Richtung Nordosten mit maximalen anhaltenden Winden von 120 km/h, teilte das National Hurricane Center am frühen Dienstag in einem Bulletin mit. Es traf an der Küste von Texas auf Land, sagte NHC.

US-Präsident Joe Biden erklärte den Notstand für Louisiana und ordnete die Unterstützung des Bundes an, um die lokalen Reaktionsbemühungen aufgrund der durch Nicholas verursachten Bedingungen zu ergänzen, sagte das Weiße Haus.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

“Es wird ein sehr langsamer Sturm im ganzen Bundesstaat Texas sein, der mehrere Tage andauern und eine enorme Menge Regen fallen lassen wird,” sagte der Gouverneur von Texas, Greg Abbott.

Abbott rief in 17 Landkreisen und drei Städten den Notstand aus. Er sagte, dass Rettungsteams für Boote und Hubschrauber eingesetzt oder in Bereitschaft versetzt worden seien.

Nicholas ist der zweite Hurrikan in den letzten Wochen, der die US-Golfküste bedroht. Hurrikan Ida richtete im August verheerende Schäden an, tötete mehr als zwei Dutzend Menschen und verwüstete Gemeinden in Louisiana in der Nähe von New Orleans.

Ein CITGO Tankstellendach ist vom tropischen Sturm Nicholas in Matagorda, Texas, USA, weggeblasen. (Reuters)

Der Bürgermeister von Houston, Sylvester Turner, forderte unter Berufung auf Hochwasserwarnungen die rund 2,3 Millionen Einwohner der Stadt auf, Straßen und Autobahnen zu meiden.

“Nehmen Sie die Dinge ernst und bereiten Sie sich vor,” sagte Turner auf einer Pressekonferenz. “Dies ist in erster Linie ein Regenereignis und wir wissen nicht, wie viel Regen wir bekommen werden.”

Flüge gestrichen

Der Houston Independent School District hat den Unterricht für Dienstag abgesagt, während Dutzende von Schulen in ganz Texas und Louisiana am Montag geschlossen wurden. Houston hat am Montagabend den Stadt- und Busverkehr eingestellt. Hunderte von Flügen wurden an den Flughäfen in Corpus Christi und Houston gestrichen oder verspätet.

Houston, die viertbevölkerungsreichste Stadt der USA, wurde 2017 verwüstet, als Harvey, ein Hurrikan der Kategorie 4, Texas zuschlug und bis auf 40 Zoll (102 cm) Regen in einigen Abschnitten und mehr als 100 Leute sterben.

Modelle des National Weather Service prognostizieren Niederschlagssummen von Nicholas bis zu 16 Zoll für Küstenteile von Texas und erreichen in einigen isolierten Gebieten 20 Zoll. Während sich der Hurrikan nach Nordosten bewegt, wurde erwartet, dass er Teile des südlichen Zentral-Louisiana und des südlichen Mississippi mit bis zu 25 cm Regen trifft.

A Kind spielt an der Küste vor der Ankunft des Tropensturms Nicholas in Galveston, Texas, USA, 13. September 2021. (Reuters)

Der National Weather Service gab Warnungen vor Sturmfluten, Überschwemmungen und Tropenstürmen in der gesamten Region heraus und bezeichnete dies als “lebensbedrohliche Situation.”

“Wir wollen sicher, dass niemand von diesem Sturm überrascht wird,” Der Gouverneur von Louisiana, John Bel Edwards, sagte am Montag bei einer Pressekonferenz.

Edwards warnte, dass die Abflusssysteme immer noch mit Trümmern von Ida und anderen Stürmen verstopft sind, durch den starken Regen überschwemmt werden und Sturzfluten auslösen könnten.

Nicholas könnte auch den Strom ausschalten und die Wiederherstellungsmaßnahmen behindern, da mehr als 119.000 Haushalte und Unternehmen ohne Strom von Ida bleiben, sagte er.

Royal Dutch Shell begann am Montag mit der Evakuierung von Mitarbeitern einer US-Ölplattform im Golf von Mexiko und andere Firmen begannen, sich auf Winde in Orkanstärke vorzubereiten.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.