Xiaomi Pad 5: 11-Zoll-Tablet mit 120 Hz startet für 400 Euro

0
23

In das vor allem von Huawei hinterlassene Vakuum auf dem Markt der Android-Tablets mit Google-Diensten tritt Xiaomi mit dem neuen Pad 5. Dabei liefert das Unternehmen zum Preis von 400 Euro eine gehobene Ausstattung, die einen Snapdragon 860, ein 120-Hz-Display mit 11 Zoll, vier Lautsprecher und Support für einen Stylus umfasst.

Das Xiaomi Pad 5 muss sich unweigerlich einem Vergleich mit dem aktuellen iPad Air von Apple (Test) stellen, denn auf den ersten Blick könnten sich die Tablets kaum ähnlicher sehen. Auch Xiaomi setzt auf ein Design mit abgeflachtem Rahmen, weit an den Rand reichendem Display und planer Rückseite aus Aluminium. Für den deutschen Markt sind Ausführungen in Cosmic Gray und Pearl White geplant, die ab dem 23. September mit 128 GB Speicher für 399,90 Euro bei Xiaomi selbst sowie Media Markt und Saturn angeboten werden. Auch bei der Deutschen Telekom, Vodafone und O2 ist der Verkauf geplant, angeboten wird das Tablet aber ausschließlich mit WLAN.

WQXGA auf 11 Zoll mit 120 Hz

Mit der eingangs erwähnten gehobenen Ausstattung ist vor allem das 11 Zoll große Display im 16:10-Format mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz gemeint, die es bei Apple erst ab dem mindestens 879 Euro teuren iPad Pro (Test) gibt. Für den mit 2.560 × 1.600 Pixeln auflösenden Bildschirm gibt Xiaomi die Abdeckung des DCI-P3-Farbraums und Unterstützung für Dolby Vision an, Angaben zur Helligkeit fehlen aber noch. Analog zu „True Tone“ bei Apple passt das „True Display“ von Xiaomi automatisch den Weißpunkt dem Umgebungslicht an.

Optional auch mit Stylus

Optional gibt es den Xiaomi Smart Pen mit 4.096 Druckstufen und 240 Hz Touch-Sampling-Rate. Der Stylus wiegt 12,2 Gramm und bietet sogenannte Smart-Pen-Funktionstasten, um schnell Notizen oder Screenshots zu machen oder zwischen Stift und Radiergummi zu wechseln. Der Stift wird magnetisch am Rahmen gehalten und dort auch geladen.

Bild 1 von 9

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5

Quad-Lautsprecher mit Dolby Atmos

Für die akustische Untermalung sind vier Lautsprecher in den Seiten verantwortlich, die mit jeweils 16 × 20 mm Größe für ein entsprechendes Klangvolumen sorgen sollen. Xiaomi spricht wie Apple auch von einer Zertifizierung für Dolby Atmos im Tablet.

Snapdragon 860 sorgt für Vortrieb

Vortrieb im Pad 5 liefert der Qualcomm Snapdragon 860, eine Weiterentwicklung des 2019er Snapdragon 855 aus 7-nm-Fertigung von TSMC, die mit 2,96 GHz statt 2,84 GHz auf dem Prime-Core (Kryo 485) arbeitet. Zwar konnte dieses Merkmal auch schon der Snapdragon 855 Plus vorweisen, im Snapdragon 860 gibt es aber noch kleinere Anpassungen etwa beim ISP, der Dual-Video und einen Nachtmodus für Ultraweitwinkelkameras unterstützt. Im Pad 5 ist vorne eine 8-Megapixel-Kamera mit 1080p-Support verbaut, während hinten eine Sensor mit 13 Megapixel für Aufnahmen zuständig ist.

Die Technik versorgt Xiaomi über einen 8.720 mAh großen Akku, der für eine „lange Laufzeit“ sorgen soll – Angaben in Stunden liegen noch nicht vor. Das Schnellladen ist mit bis zu 22,5 Watt über USB-C möglich, ein entsprechendes Netzteil liegt dem Tablet bei. Bei der Software vertraut Xiaomi auf Android 11.0 samt Google-Diensten und Google-Apps und erweitert das Betriebssystem um das eigene MIUI 12.5.

Xiaomi Pad 5
Apple iPad Air (2020)
Apple iPad (2021)

Software:
(bei Erscheinen)
Android 11.0
iPadOS 14
iPadOS 15

Display:
11,00 Zoll, 1.600 × 2.560
274 ppi, 120 Hz
HDR
10,90 Zoll, 1.640 × 2.360
264 ppi
IPS
10,20 Zoll, 1.620 × 2.160
265 ppi, 60 Hz
IPS

Bedienung:
Touch, Stylus, Fingerabdrucksensor, Gesichtsscanner
Touch, Stylus, Fingerabdrucksensor

SoC:
Qualcomm Snapdragon 860
1 × Kryo 485 Prime, 2,96 GHz
3 × Kryo 485 Gold, 2,42 GHz
4 × Kryo 485 Silver, 1,80 GHz
7 nm, 64-Bit
Apple A14 Bionic
2 × Firestorm, 3,01 GHz
4 × Icestorm
5 nm, 64-Bit
Apple A13 Bionic
2 × Lightning, 2,66 GHz
4 × Thunder
7 nm, 64-Bit

GPU:
Adreno 640
Apple Quad-Core

RAM:
6.144 MB
LPDDR4X
4.096 MB
LPDDR4X
?
LPDDR4X

Speicher:
128 / 256 GB
64 / 256 GB

1. Kamera:
13,0 MP
Dual-LED, AF
12,0 MP, 2160p
f/1,8, AF
8,0 MP, 1080p
f/2,4

2. Kamera:
Nein

3. Kamera:
Nein

4. Kamera:
Nein

5. Kamera:
Nein

1. Frontkamera:
8,0 MP, 1080p
Display-Blitz
7,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,0
12,0 MP, 1080p
f/2,4

2. Frontkamera:
Nein

GSM:
Nein
NeinVarianteGPRS + EDGE

UMTS:
Nein
NeinVarianteDC-HSPA
NeinVarianteDC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s

LTE:
Nein
NeinVarianteAdvanced Pro

5G:
Nein

WLAN:
802.11 a/b/g/n/ac/ax
Wi-Fi Direct
802.11 a/b/g/n/ac/ax

Bluetooth:
?
5.0

Ortung:
Nein
NeinVarianteA-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, QZSS

Weitere Standards:
USB Typ C
USB Typ C, Smart Connector, Magnetic Connector
Lightning, 3,5-mm-Klinke, Smart Connector

SIM-Karte:

–VarianteNano-SIM
–VarianteNano-SIMVarianteNano-SIM

Akku:
8.720 mAh, 22,5 W
fest verbaut
? (28,60 Wh)
fest verbaut
? (32,40 Wh), 20,0 W
fest verbaut

Größe (B×H×T):
166,3 × 254,7 × 6,85 mm
178,5 × 247,6 × 6,10 mm
174,1 × 250,6 × 7,50 mm

Schutzart:

?

Gewicht:
?
458 / 460 g
487 / 498 g

Preis:
399,90 € / –
ab 568 € / ab 729 € / ab 669 € / ab 829 €
379 € / 549 € / 519 € / 689 €

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Xiaomi unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.