Der britische Prinz Andrew will die Zuständigkeit des US-Gerichts in der Klage des Anklägers anfechten

0
21

Prinz Andrew hat Virginia Giuffres Behauptungen über sexuellen Missbrauch zurückgewiesen.(Reuters/File)

Großbritanniens Prinz Andrew plant, ein US-Gericht anzufechten’s Gerichtsbarkeit für eine Zivilklage einer Frau, die ihn vor zwei Jahrzehnten beschuldigt hatte, sie sexuell missbraucht und geschlagen zu haben, so ein Gerichtsakt vom Montag.

Top News im Moment

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

In der Einreichung beim US-Bezirksgericht in Manhattan sagte ein Anwalt von Andrew, dass der Prinz auch bestreiten will, dass ihm die Klage von Virginia Giuffre ordnungsgemäß zugestellt wurde, die sagte, sie sei auch vom Finanzier Jeffrey Epstein missbraucht.

Anwälte von Giuffre reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Andrew, 61, ist einer der prominentesten Personen, die mit Epstein in Verbindung stehen, den die US-Staatsanwälte im Juli 2019 wegen sexueller Ausbeutung von Dutzenden von Mädchen und Frauen angeklagt haben.

Epstein, ein registrierter Sexualstraftäter, hat sich im Alter von 66 Jahren selbst umgebracht am 10. August 2019 in einem Gefängnis in Manhattan.

Giuffre hat Andrew beschuldigt, sie 2001, als sie 17 war, zu ungewolltem Geschlechtsverkehr im Londoner Haus von Ghislaine Maxwell, der britischen Prominenten und Epstein, gezwungen zu haben& #8217;s langjähriger Mitarbeiter.

< /p>

Giuffre sagte auch, Andrew habe sie in Epsteins Villa auf der Upper East Side von Manhattan und auf einer privaten Insel, die Epstein auf den Amerikanischen Jungferninseln gehörte, missbraucht.

Andrew hat Giuffres Behauptungen über sexuellen Missbrauch zurückgewiesen.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.