USA: Evangelisch-Lutherische Kirche setzt ersten offen Transgender-Bischof ein

0
42

Bischöfin Megan Rohrer spricht vor der Eröffnungszeremonie in der Grace Cathedral in San Francisco vor der Presse. (AP)

Die Evangelical Lutheran Church of America hat am Samstag ihren ersten offenen Transgender-Bischof eingesetzt.

Reverend Megan Rohrer wurde im Mai zum Bischof der Sierra Pacific Synode gewählt – einer der 65 Synoden der Kirche – und wird fast 200 Gemeinden in Nordkalifornien und Nordnevada leiten.

The Die Installationszeremonie fand in der Grace Cathedral in San Francisco statt.

Eine ‘historische’ verschieben

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

“Ich trete in diese Rolle ein, weil eine vielfältige Gemeinschaft von Lutheranern in Nordkalifornien und Nevada gebeterfüllt und nachdenklich dafür gestimmt hat, etwas Historisches zu tun,” Rohrer, der die Pronomen “sie” und “er,” sagte in einer Erklärung.

Lesen Sie auch |Madras HC befiehlt der Regierung, Polizisten zu bestrafen, die LGBTQ+-Menschen belästigen; „großer Gewinn für die Gemeinschaft“, sagen Aktivisten

“Meine Installation wird alles feiern, was möglich ist, wenn wir darauf vertrauen, dass Gott uns voranbringt.”

“Mein Ruf ist… die gleichen chaotischen, liebevollen Dinge zu tun, die ich vorher gemacht habe,” Rohrer erzählte es den Kirchgängern.

“Aber meistens, wenn du es mir erlaubst, und ich denke, du wirst es tun, hoffe ich, dich zu lieben und darüber hinaus zu lieben, was du liebst.”

Die Die Evangelical Lutheran Church of America ist eine der größten christlichen Konfessionen in den USA und hat etwa 3,3 Millionen Mitglieder.

Wer ist Megan Rohrer?

Rohrer, 41, wurde 2006 zum Priester geweiht. Sie dienten 2014 als Pastor der Grace Lutheran Church in San Francisco und als Kaplankoordinator für die Polizei der Stadt.

Lesen Sie auch |Bei einem Treffen mit Ungarns starkem Mann tritt Pope a feine Linie mit einem umkämpften Anführer

Rohrer, verheiratet und Vater von zwei Kindern, war einer von sieben LGBTQ-Pastoren, die 2010 von der progressiven evangelisch-lutherischen Kirche aufgenommen wurden, nachdem sie die Ordination von Pastoren in gleichgeschlechtlichen Beziehungen ermöglicht hatte.

Sie studierten Religion in Augustana University in South Dakota, bevor er nach Kalifornien zog, um einen Master- und Doktortitel an der Pacific School of Religion in Berkeley zu erlangen.

Rohrer erhielt nationale Aufmerksamkeit, als sie in der Reality-TV-Serie “Queer Eye“ über ihre Erfahrungen als junger LGBTQ-Christ sprachen.

Im Gegensatz zu schwulen Bischöfen in protestantischen Hauptkirchen in den USA sind Transgender-Menschen finden nur langsam Akzeptanz als Kirchenführer.

Rohrers Wahl ist eine Premiere in der lutherischen Denomination und anderen großen christlichen Denominationen in den USA.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.