20 Jahre nach 9/11 geht die Arbeit zur Identifizierung der Überreste weiter

0
83

Dieses Foto von 1990 zeigt die Skyline von New York City mit den Zwillingstürmen des World Trade Centers in der Mitte. (AP-Foto/Datei)

Die Überreste von zwei Menschen, die beim Terroranschlag vom 11. September auf das World Trade Center ums Leben kamen, wurden diese Woche eindeutig identifiziert, als die Beamten die schwierige und herzzerreißende Aufgabe fortsetzten, die Opfer zu ihren Familien zurückzubringen.

Die Ankündigung kam Tage vor dem 20. Jahrestag eines Angriffs, bei dem fast 3.000 Menschen getötet wurden, als entführte Verkehrsflugzeuge in die Zwillingstürme flogen, das Pentagon trafen und auf eine Wiese in Pennsylvania stürzten.

“Egal wie viel Zeit seit dem 11. September 2001 vergeht, wir werden es nie vergessen, und wir verpflichten uns, alle uns zur Verfügung stehenden Mittel einzusetzen, um sicherzustellen, dass alle Verlorenen mit ihren Familien wieder vereint werden können,&#8221 ; sagte Dr. Barbara A. Sampson, die leitende Gerichtsmedizinerin der Stadt New York.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen |Sie gehörten zu den größten des 11. Septembers Namen. Wo sind sie jetzt?

Techniker im Büro des Gerichtsmediziners arbeiten seit Jahren daran, Tausende von Leichenfragmenten aus den Trümmern des Trade Centers mit bekannten Opfern zu vergleichen, konnten jedoch in vielen Fällen keine brauchbare DNA extrahieren.

Die am Dienstag angekündigten Identifizierungen waren die ersten seit Oktober 2019. Eine Reihe von Überresten wurde mit Dorothy Morgan aus Hempstead, New York, in Verbindung gebracht. Morgan, ein Makler für Marsh & McLennan wurde die 1.646. Person, die mit Hilfe der neuesten DNA-Technologie mit einer Reihe von Überresten in Verbindung gebracht wurde.

Lesen Sie auch |Zwei Jahrzehnte nach dem 11. , 2002 und 2006 an ein einzelnes Opfer, dessen Familie darum bat, seinen Namen vorzuenthalten.

Von den Menschen, die im Trade Center starben, sagten Beamte, dass ihre Überreste, falls sie gefunden werden, nicht identifiziert wurden.

Mark Desire, der Manager des World Trade Center DNA Identification Teams , sagte während einer virtuellen Pressekonferenz am Mittwoch, dass er hofft, dass die jüngsten Fortschritte bei der DNA-Extraktion und -Sequenzierung zu mehr Identifizierungen führen werden.

Einige der Überreste werden möglicherweise nie identifiziert, sagte er.

< p>“Es gibt einige Personen, die geborgen wurden, von denen wir keine DNA-Profile erstellen konnten,” Wunsch sagte. “Nur weil Sie eine Probe physisch in der Hand halten oder vor sich sehen können, heißt das nicht, dass die DNA intakt ist.”

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.