Sicherungsverwahrung nur, wenn die Haft die öffentliche Ordnung beeinträchtigt oder beeinträchtigen könnte, SC-Regeln

0
51

Die Bank sagte: “Obwohl es nicht ernsthaft bestritten werden kann, dass der Detenu ein 'Wirtschaftsstraftäter' im Sinne des… Gesetzes ist, kann eine Sicherungsverwahrungsanordnung” nur erlassen werden, wenn seine Tätigkeit die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung beeinträchtigt oder zu beeinträchtigen droht“.

Um sich auf ein Gesetz zur öffentlichen Inhaftierung zu berufen, reicht es nicht aus, dass seine Handlungen eine Gefahr für Recht und Ordnung darstellen, sondern müssen die öffentliche Ordnung beeinträchtigen, entschied der Oberste Gerichtshof am Montag und hob die Inhaftierung eines Mannes auf – „ein gewöhnlicher Betrüger“. ” — gemäß dem Telangana Prevention of Dangerous Activities Act, 1986.

Ein Richterstab der Richter RF Nariman und Hrishikesh Roy sagte, dass dem Ausdruck öffentliche Ordnung im Kontext des Gesetzes über die Sicherungsverwahrung keine liberale Bedeutung beigemessen werden kann.

Dies zu argumentieren „ist völlig unangemessen und falsch“, sagte das Gericht und fügte hinzu, dass „im Gegenteil, da die Sicherungsverwahrung ein notwendiges Übel ist, nur um öffentliche Unruhen zu verhindern, der Gerichtshof sicherstellen muss, dass die ihm vorgetragenen Tatsachen unmittelbar und unweigerlich dazu führen“ zu einem Schaden, einer Gefahr oder einem Alarm oder einem Gefühl der Unsicherheit in der breiten Öffentlichkeit oder einem Teil davon insgesamt.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Das Gericht sagte, dass in dem ihm anhängigen Fall „klar ist, dass ein möglicher Vorwurf der Verletzung von Recht und Ordnung höchstens dann ausgemacht werden kann, wenn festgestellt wird, dass die Detenu, wenn sie freigelassen wird, weitermachen wird“. leichtgläubige Personen betrügen. Dies kann ein guter Grund sein, gegen die gewährten Kautionsverfügungen Berufung einzulegen und/oder die Kaution aufzuheben, kann aber sicherlich nicht das Sprungbrett für die Versetzung in ein Sicherungsverwahrungsgesetz sein.“

Die Bank sagte: „Obwohl es nicht ernsthaft bestritten werden kann, dass der Detenu ein ‚Wirtschaftsstraftäter‘ im Sinne von … die… Gesetz, jedoch kann eine Sicherungsverwahrungsanordnung nur erlassen werden, wenn seine Aktivitäten die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung beeinträchtigen oder beeinträchtigen können.

Top News Now Now

Klicken Sie hier für mehr

Die Bank unterstrich, was Recht und Ordnung und öffentliche Ordnung ausmacht, und sagte: „Es kann keinen Zweifel daran geben, dass, um die ‚öffentliche Ordnung‘ zu stören, wiederum eine öffentliche Unordnung vorliegen muss. Bloße Gesetzesverstöße wie Betrug oder krimineller Vertrauensbruch wirken sich sicherlich auf „Recht und Ordnung“ aus, aber bevor davon gesprochen werden kann, die „öffentliche Ordnung“ zu beeinträchtigen, müssen sie die Gemeinschaft oder die Öffentlichkeit insgesamt betreffen.“

Die Anklage wegen Betrugs gegen das Detenu fällt in den Bereich von Recht und Ordnung, sagte das Gericht und fügte hinzu, dass „eine genaue Lektüre des Haftbefehls klar machen würde, dass der Grund für den besagten Befehl nicht die Befürchtung eines weit verbreiteten öffentlichen Schadens ist. Gefahr oder Alarm, sondern nur, weil es dem Detenu gelungen war, in jedem der fünf FIRs” gegen ihn eine vorzeitige Kaution/Kaution von den Gerichten zu erhalten.

Das Rechtsmittel in solchen Situationen besteht darin, die Aufhebung der Kaution und nicht die Sicherungsverwahrung zu beantragen, sagte das Gericht und fügte hinzu, dass die für die Geltendmachung einer solchen Haft erforderlichen Elemente „in den Tatsachen des Falles …völlig fehlen“.

Der SC hörte eine Berufung der Ehefrau des Detenu gegen die Anordnung des Telangana HC, mit der ihre Petition gegen die Inhaftierung abgewiesen wurde.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH