Indien übernimmt für August die UN-Sicherheitsratspräsidentschaft; maritime Sicherheit, Terrorismusbekämpfung Schlüsselprioritäten

0
69

Ständiger Vertreter Indiens beim UN-Botschafter TS Tirumurti. (Screengrab Twitter/@ambtstirumurti)

Indien hat am Sonntag die Präsidentschaft des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen für den Monat August übernommen und wird Schlüsselveranstaltungen in drei wichtigen Bereichen der maritimen Sicherheit, Friedenssicherung und Terrorismusbekämpfung organisieren.

„Es ist eine einzigartige Ehre für uns, im selben Monat, in dem wir unseren 75. Unabhängigkeitstag feiern, den Vorsitz im Sicherheitsrat zu übernehmen“, sagte Indiens Ständiger Vertreter beim UN-Botschafter T. “Indien hat gerade am 1. August die Präsidentschaft des UN-Sicherheitsrates übernommen. Indien und Frankreich genießen historische und enge Beziehungen. Ich danke Frankreich für all die Unterstützung, die es uns während unserer Zeit im Sicherheitsrat gegeben hat,” fügte er weiter hinzu.

Als Teil seiner neuen Rolle wird Indien die Tagesordnung des UN-Gremiums für den Monat festlegen und wichtige Treffen zu einer Reihe von Themen koordinieren. „Der Sicherheitsrat wird auch mehrere wichtige Treffen auf seiner Tagesordnung haben, darunter Syrien, Irak, Somalia, Jemen und der Nahe Osten. Der Sicherheitsrat wird auch wichtige Resolutionen zu Somalia, Mali & UN-Interimstruppe im Libanon“, sagte TS Tirumurti.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Außenminister S. Jaishankar ging zu diesem Anlass zu Twitter und sagte: dass Indien immer ” Stimme der Mäßigung, Verfechter des Dialogs und Verfechter des Völkerrechts.”

Abgesehen von Treffen zu maritimer Sicherheit, Friedenssicherung und Gegen- Terrorismus wird Indien auch eine feierliche Veranstaltung zum Gedenken an die Friedenstruppen organisieren.

Premierminister Narendra Modi wird der erste indische Premierminister sein, der ein Treffen des UN-Sicherheitsrates leitet, sagte Syed Akbaruddin, ehemaliger ständiger Vertreter Indiens bei den Vereinten Nationen.

“Seit über 75 Jahren ist dies das erste Mal, dass unsere politische Führung in den Vorsitz bei einer Veranstaltung des UN-Sicherheitsrats investiert hat. Es zeigt, dass Führung von vorne führen will. Es zeigt auch, dass Indien und seine politische Führung in unsere außenpolitischen Unternehmungen investiert sind. Obwohl dies ein virtuelles Treffen ist, ist es für uns immer noch ein erstes Treffen dieser Art. Es ist also historisch. Das letzte Mal, dass ein indischer Premierminister an diesen Bemühungen beteiligt war, war der damalige Premierminister PV Narasimha Rao im Jahr 1992, als er an einer Tagung des UN-Sicherheitsrates teilnahm,” Syed Akbaruddin hinzugefügt.

Vor der Amtsübernahme Indiens äußerte Pakistan am Samstag seine Hoffnung, dass Neu-Delhi internationalen Regeln und Normen folgen werde. „Wir hoffen, dass Indien sich an die einschlägigen Regeln und Normen hält, die das Verhalten der Präsidentschaft des Sicherheitsrats regeln“, sagte der Sprecher des pakistanischen Außenministeriums (FO).

Dies wird die erste Präsidentschaft des Landes im Jahr 2021 sein. 22 Amtszeit als nichtständiges Mitglied des Sicherheitsrats. Indien hat am 1. Januar dieses Jahres seine zweijährige Amtszeit als nichtständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen begonnen.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.