Amit Panghals Olympia-Enttäuschung, Trainer analysieren, was schief gelaufen ist

0
55

Indiens Amit Panghal tauscht Schläge mit Kolumbiens Yuberjen Martinez im Boxkampf der Männer im Fliegengewicht der letzten 16 bei den Olympischen Sommerspielen 2020 aus in Tokio, Samstag, 31. Juli 2021. Martinez gewann 4:1. (PTI Photo/Gurinder Osan)

Es war ein Verlust, den nicht viele kommen sahen, so gut war Amit Panghal (52kg) in den letzten vier Jahren, aber am Samstag erlitt er den ersten großen Rückschlag von seine Karriere, leider für ihn, passierte es bei den Olympischen Spielen.

Es war etwas, das “vielleicht noch nie passiert ist”, die Nummer eins der Weltrangliste im Fliegengewicht Panghal wird dominiert.
Der mutige Army-Boxer wurde noch nie so in den Hintern gedrängt, wie er heute Morgen von Kolumbien hier war. #8217;s Yuberjen Martinez, der Silbermedaillengewinner im Leichtfliegengewicht der Spiele in Rio.

“Ja, ich glaube nicht, dass er zuvor so dominiert wurde. Alle seine Verluste waren auch knapp, er lässt das nie zu,” Indian Boxing High Performance Director Santiago Nieva sagte gegenüber PTI, die Enttäuschung, die in seiner Stimme kaum zu übersehen ist.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Was ist also schief gelaufen? das Tempo des Kolumbianers? Oder die unerbittlichen Körperaufnahmen? Oder war Panghal dem nicht gewachsen?

“Es ist nie nur ein Faktor. Er hätte sich einen Abendkampf gewünscht, das mag er irgendwie lieber, aber es ist keine Entschuldigung, es nicht gut zu machen. Er hatte im Sparring gegen diesen Kerl gekämpft. Als wir in Italien waren, kämpfte er bei allen drei Gelegenheiten im Sparring gegen ihn,&8221; sagte der Schwede.

Yuberjen Martinez Rivas aus Kolumbien im Kampf gegen Amit Panghal aus Indien REUTERS/Ueslei Marcelino

"Er wurde müde. Nun, man kann sagen, dass es ein Konditionsproblem ist, aber das hat sich nie gegen einen anderen Boxer, gegen den er gekämpft hat, getroffen, und er hat gegen einige Weltklasse-Boxer gekämpft, sie auch geschlagen,” überlegte er.

“Wir haben es während des Trainings in Italien mit einem anderen Boxer derselben Klasse (dem asiatischen Silbermedaillengewinner Deepak Kumar) versucht, obwohl er sich gegen diesen Typen schwer getan hat. Martinez ist unerbittlich.”

Es war eine überwältigende Leistung der fünf männlichen Boxer des Landes nach einer fantastischen Aufstellung.

Nur Satish Kumar (+91kg) hat es geschafft, seinen Auftaktkampf zu gewinnen, und auch er erlitt ein paar Cuts, die sich auswirken würden, wenn er am Montag gegen den amtierenden Weltmeister Bakhodir Jalolov in den Ring steigt.

Vikas Krishan (69kg) kämpfte mit einer Verletzung und das Debütant-Duo Manish Kaushik (63kg) und Ashish Chaudhary (75kg) war in den ersten Rundenverlusten ebenfalls nicht gewachsen.

Top Sports News Now

  • LIVE | 10. Tag der Olympischen Spiele in Tokio: Indiens Frauen-Hockey im ersten Halbfinale
  • Savita Punia: Von der Ausrüstung in Straßenbussen zum olympischen Ruhm
  • Tokio 2020: Indien besiegt Australien im ersten Halbfinale im Damen-Hockey

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Aber die Niederlage, die am meisten stechen wird, ist die von Panghal. Er war der überwältigende Medaillenfavorit und wurde nach seinem allerersten Einsatz weggeschickt.

Nieva glaubte nicht, dass Martinez eine Art unschlagbare Maschine war, die Panghal nicht hätte überlisten können gab aber zu, dass der Kolumbianer den Haryana-Boxer in Tempo und Aggression in den Schatten stellte.

“Er hatte keine großartige Verteidigung, es ist nur so, dass er in einer Minute etwa 100 Schläge landete. Amit konnte nicht mit ihm Schritt halten, was eine Premiere war, weil er normalerweise das Tempo vorgibt,” sagte er.

Der 25-Jährige tut es definitiv und das Ergebnis von heute Morgen kann seinen Rekord nicht untergraben.

Panghal war Indiens erfolgreichster männlicher Boxer in den letzten vier Jahren, in denen er der erste Silbermedaillengewinner bei Weltmeisterschaften und Goldmedaillengewinner bei den Asienspielen wurde.

Außerdem hat er jedes Mal, wenn er den Ring bei den Asienmeisterschaften gewonnen hat, eine Medaille gewonnen, darunter eine Goldmedaille.

Diese Erfolge sind nicht einfach.

“ Aber wir neigen dazu, die Dinge schwarz-weiß zu betrachten. Ein Verlust tut immer weh und das tut weh, er ist auch verletzt. Der richtige Ansatz wäre, sich neu zu fokussieren, dies zu vergessen und aus Fehlern zu lernen, aber es würde im Moment für alle klischeehaft klingen.

“Aber das ist der richtige Weg, denn in ein paar Monaten steht eine Weltmeisterschaft an,” sagte Nieva.
Nationaler Cheftrainer CA Kuttapa kann die Flut an Kritik voraussehen.

“Wir hätten es gerne besser gehabt, nichts anderes als die Boxer, aber es hat nicht& #8217;ist nicht der Fall und wir sind enttäuscht. Ich kann die Kritik verstehen, die kommen wird, und wir akzeptieren das,&8221; sagte er.

Für Nieva, die 2017 dem indischen Lager beigetreten ist, ist es eindeutig ein großer Rückschlag und er räumt ein, aber er möchte noch nicht mitten in der Kampagne über die Zukunft sprechen.

< p>“Ich habe keine Ahnung, was passieren wird. Ich kann nur sagen, dass wir unser Bestes gegeben haben,” sagte er.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Olympia-News laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.