Ministerium für Gewerkschaftskooperation: Kerala ist misstrauisch angesichts der Auswirkungen auf den Genossenschaftssektor und wartet auf die Funktionen des Ministeriums

0
56

Vasavan sagte, die Entscheidung, Genossenschaftsinstitute in das Gesetz zur Bankenregulierung aufzunehmen, würde sich nachteilig auf Keralas Genossenschaftssektor auswirken.

Die Regierung der LDF Kerala teilte der Versammlung am Donnerstag mit, dass sie nach einer Überprüfung der Aktivitäten des neu gebildeten Ministeriums eine Haltung zum Unionsministerium für Zusammenarbeit einnehmen werde.

Die Bildung des Kooperationsministeriums unter Innenminister Amit Shah hat bei der CPI(M) in Kerala, die rund 60 Prozent der robusten Genossenschaftsbewegung des Staates kontrolliert, große Besorgnis ausgelöst. Die Partei hatte zuvor erklärt, dass das neue Ministerium verfassungsrechtliche Rechte des Staates verletze und auch das Bundesprinzip verletze.

Am Donnerstag fragten mehrere Gesetzgeber von den Finanzbänken, ob die Bildung des neuen Ministeriums eine Herausforderung für den Genossenschaftssektor des Staates, antwortete der Minister für Zusammenarbeit des Staates, VN Vasavan: „Die Regierung hat festgestellt, dass die Bildung des Ministeriums im Genossenschaftssektor Besorgnis ausgelöst hat. Die Regierung würde Stellung beziehen, nachdem sie die Aktivitäten des neuen Ministeriums analysiert hatte.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Vasavan sagte, die Entscheidung, Genossenschaftsinstitute in das Bankenregulierungsgesetz aufzunehmen, würde sich nachteilig auf den Genossenschaftssektor von Kerala auswirken. Er sagte, der Staat habe bei der Unionsregierung eine Petition eingereicht und verlangt, dass der Genossenschaftssektor vom Geltungsbereich des kürzlich eingeführten Abschnitts 194N des Einkommensteuergesetzes befreit wird, der 2 Prozent TDS für diejenigen vorsieht, die in einem Jahr 1 Mrd. Rupien von Banken abheben /p>

Der Minister sagte: „Die Einkommensteuerabteilung hat den primären Genossenschaftsbanken des Staates Mitteilungen zur Erhebung der Einkommensteuer ausgestellt. Das Problem wurde dem Zentrum zur Kenntnis gebracht. Außerdem hat die (Landes-)Regierung letzte Woche beschlossen, den Generalanwalt zur Gültigkeit des § 194N EStG ein Rechtsgutachten einzuholen.“

Nach der Bildung des Union Cooperation Ministry kümmert sich die Landesregierung auch um die Aktivitäten von Multi-State-Genossenschaften, die nach dem Multi-State Cooperative Act von 2002 gegründet und geleitet werden. Derzeit hat Kerala 24 solcher Multi-State Genossenschaften und das staatliche Genossenschaftsamt haben keine Kontrolle über sie, die dem Zentralgesetz unterliegen.

Mehrstaatliche Genossenschaften bieten höhere Zinsen für Einlagen, was die CPI(M) als Versuch des von der BJP geführten Zentrums sieht, in diese Genossenschaften einzudringen.

Vasavan sagte dem Haus, dass der Staat state an das Landwirtschafts- und Bauernwohlfahrtsministerium der Union geschrieben und es gebeten, die Mobilisierung von Einlagen dieser Genossenschaften einzuschränken.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH