Harvey Weinstein nach Kalifornien gebracht, um sich weiteren Vergewaltigungsvorwürfen zu stellen

0
59

Ein New Yorker Richter stimmte im Juni Weinsteins Auslieferung an Kalifornien zu und verweigerte seinen Anwälten die ' Antrag, ihn in einem Staatsgefängnis in der Nähe von Buffalo zu behalten, wo er letztes Jahr eine 23-jährige Haftstrafe wegen Vergewaltigung verbüßt, bis die Auswahl der Jury im Fall Los Angeles beginnt. (Reuters)

Beamte des New Yorker Gefängnisses haben den verurteilten Vergewaltiger Harvey Weinstein nach Kalifornien ausgeliefert, um sich weiteren Anklagen wegen sexueller Übergriffe zu stellenDer 69-jährige Weinstein wurde am Dienstagnachmittag in ein Gefängnis in der Innenstadt von Los Angeles eingesperrt, wie Aufzeichnungen zeigten. Laut seinem Anwalt in LA, Mark Werksman, könnte er bereits am Mittwochmorgen wegen 11 sexueller Übergriffe angeklagt werden, darunter vier Vergewaltigungen. Die Staatsanwaltschaft hatte keine sofortige Stellungnahme.

Weinsteins Anwälte hätten versucht, zu verhandeln, um die Überstellung zu stoppen, aber es sei erwartet worden, dass sie bald geschieht, sagte seine Sprecherin Juda Engelmayer.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

"Wir werden kämpfen, damit Harvey seine notwendige medizinische Versorgung erhält und natürlich damit er fair behandelt werden kann&8221; sagte Engelmayer. “Ein ordentliches Verfahren, die Unschuldsvermutung und ein faires Verfahren sind immer noch sein Recht.”

Ein New Yorker Richter genehmigte im Juni Weinsteins Auslieferung an Kalifornien und verweigerte seine Anwälte& #8217; Antrag, ihn in einem Staatsgefängnis in der Nähe von Buffalo zu behalten, wo er letztes Jahr eine 23-jährige Haftstrafe wegen Vergewaltigung verbüßt, bis die Auswahl der Jury im Fall Los Angeles beginnt.

Weinsteins Anwalt Norman Effman argumentierte, er solle in der krankenhausähnlichen Hochsicherheitsanlage in New York bleiben, während er sich wegen gesundheitlicher Probleme wie Sehverlust behandeln lässt.

Weinstein’ 8217;s Zeit in Haft in Kalifornien wird auf seine New Yorker Haft angerechnet, sagten BeamteWeinstein wurde im Januar 2020 in Kalifornien wegen 11 sexueller Übergriffe mit fünf Frauen angeklagt, die auf Vorwürfe in Los Angeles und Beverly Hills von 2004 bis 2013 zurückgingen Gewalt.

Weinstein beteuert seine Unschuld und behauptet, dass jede sexuelle Aktivität einvernehmlich war.

Die kalifornischen Anklagen wurden kurz vor Weinsteins Verurteilung in New York City wegen des Vorwurfs bekannt gegeben, dass er vergewaltigte 2013 eine aufstrebende Schauspielerin in einem Hotelzimmer in Manhattan und führte 2006 gewaltsam Oralsex auf einem Fernseh- und Filmproduktionsassistenten in seiner Wohnung in Manhattan durch.

Er legt gegen diese Verurteilung Berufung ein.

Ein Anwalt eines Anklägers von Weinstein applaudierte der Überstellung am Dienstag, die wiederholt durch die COVID-19-Pandemie sowie rechtliche Auseinandersetzungen über den Papierkram und seine medizinischen Bedürfnisse verzögert wurde.

“Die Gelegenheit, Weinstein für seine Taten in Kalifornien zur Rechenschaft zu ziehen, gibt den Überlebenden eine Stimme, darunter auch meine Klientin Jane Doe 4,” sagte Anwältin Elizabeth Fegan in einer Erklärung. “Sie verdienen es, gehört zu werden und Weinstein für seine Taten verantworten zu lassen. Wir hoffen, dass ein Schuldspruch in Kalifornien sicherstellt, dass Harvey Weinstein den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen wird, um überall Gerechtigkeit für Frauen zu gewährleisten.”

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN eingestuft.