Die Leute von Valley haben das Vertrauen in alle Parteien verloren, Zentrum: Gruppe besorgter Bürger

0
61

Die Gruppe sagte, obwohl die meisten politischen Parteien zugestimmt hätten, am Abgrenzungsprozess teilzunehmen, bezweifeln sie die Notwendigkeit und bezweifeln die Fairness des Verfahrens.

Die Concerned Citizens Group, die kürzlich Kaschmir besuchte, sagte, dass die politischen Parteien im Tal dem laufenden Abgrenzungsprozess nicht trauen und volle Staatlichkeit wollen, auch wenn das gemeine Volk jegliches Vertrauen in sie und das Zentrum verloren hat.

Die Gruppe besteht aus fünf Mitgliedern: dem ehemaligen Außenminister Yashwant Sinha; Sushobha Barve, Exekutivsekretärin, Zentrum für Dialog und Versöhnung, Delhi; ehemaliger Vorsitzender der Minderheitenkommission und erster Chief Information Commissioner Wajahat Habibullah; Air Vice Marshal (A.D.) Kapil Kak; und dem Journalisten Bharat Bhushan.

Es besuchte Kaschmir vom 5.-7. Juli, „um die Stimmung der Menschen und der Parteien im Kaschmir-Tal nach der vom Premierminister organisierten Interaktion zu ermitteln“.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Top News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

Die Gruppe sagte, obwohl die meisten politischen Parteien zugestimmt hätten, am Abgrenzungsprozess teilzunehmen, bezweifeln sie die Notwendigkeit und bezweifeln die Fairness des Prozesses.

“Die schlimmsten Befürchtungen der Völker sind, dass eine ungerechte und unfaire Abgrenzung dazu führen könnte, dass den Mainstream-Parteien die Zahlen zur Regierungsbildung verweigert werden. Der Kongress bezeichnete die Übung als bedeutungslos ohne die Wiederherstellung der vollen Staatlichkeit. Die CPI-M bezeichnete die Kommission als verfassungswidrig, da das Parlament die Neuordnung der Wahlkreise bis 2026 eingefroren hatte. sagte das CCG in einer Erklärung.

“In Gesprächen mit Menschen aus dem gesamten gesellschaftspolitischen Spektrum haben wir den Eindruck gewonnen, dass allein die Wiederherstellung der Staatlichkeit mit den gleichen Befugnissen wie in anderen großen Staaten der Union die Öffentlichkeit etwas beruhigen würde. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass die PAGD das Delhi-Modell der Staatlichkeit akzeptieren würde, bei dem die tatsächliche Macht über die öffentliche Ordnung, Polizei und erlassene Gesetze dem Zentrum übertragen wird und die „Regierung“ als Vizegouverneur und nicht als gewählte Exekutive definiert wird& #8221; sagte das CCG.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH