Nicht viele Käufer für Ziegen dieses Bakri Eid in Surat

0
16

Ein provisorischer Ziegenmarkt in Surat. (Foto: Hanif Malek)

Der Verkauf von Ziegen für das Bakri Eid geht in Surat mit der anhaltenden Covid-19-Pandemie weiter zurück.

Laut Händlern ging das Geschäft um 20 Prozent zurück 20 in diesem Jahr, da viele Außenstellenhändler aufgrund der Pandemie nicht gekommen sind.

Mehrere Gläubige führen anlässlich des Bakri Eid, das dieses Jahr auf Mittwoch fällt, Kurbani (Schlachten von Ziegen, Büffeln oder Schafen) durch &#8212 ; Dies veranlasste viele Ziegenverkäufer, sogar von außerhalb des Staates, einschließlich Rajasthan und Punjab, Surat vor der Gelegenheit zu erreichen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Top News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

Surat City auch Mandi für den Verkauf von Ziegen –Sachin Bakra Mandi— die schon lange läuft.

Der Präsident von Surat Sachin Bakra Mandli Munaf Khambati sagte: „Zusammen mit kleinen Mandlis, die zehn Tage vor dem Bakri Eid erscheinen, sind wir das ganze Jahr über der Hauptlieferant von Ziegen in Surat. Letztes Jahr haben wir in diesem Zeitraum 20.000 Ziegen verkauft, während er dieses Jahr weiter gesunken ist, da wir bisher nur 12.000 verkauft haben. Vor der Pandemie haben wir jedoch in den 10 Tagen vor Bakri Eid 25.000 bis 30.000 Ziegen verkauft.“

Er fügte hinzu: „Der Preis für Ziegen reicht von Rs 15.000 bis Rs 32.000. Anstatt Geld für den Kauf von Ziegen auszugeben, haben sich die Leute dieses Jahr für Hissewali kurbani entschieden, wo die Organisation ihnen Fleisch gibt, nachdem sie die Ziegen zum Kochen geschlachtet haben.“

Aasif Malek, ein Anwalt aus Surat, sagte: "Vor der Pandemie haben wir Kurbani von zwei Ziegen gemacht. Letztes Jahr haben wir es geschafft, eine Ziege zu kaufen und dieses Jahr haben wir Geld für Hisse Wali Kurbani gegeben. Wir können es uns nicht leisten, eine Ziege für 15.000 Rupien zu kaufen, also haben wir 5.000 Rupien in Hissewali Kurbani bezahlt.

Auf einem offenen Gelände in Bharatnagar in Limbayat wurde ein provisorischer Markt errichtet, auf dem über 25 Händler, die aus Rajasthan stammten, ihre Ziegen verkaufen. Früher waren solche kleinen Mandis in verschiedenen Gegenden wie Chowk Bazaar, Zampa Bazaar, Bhatena vor Bakri Eid zu finden, aber dieses Jahr hat nur Limbayat eine.

Unter den Händlern ist Zakir Sindhi (60), der kommt seit 20 Jahren von Jodhpur in Rajasthan nach Surat.

„Vor der Pandemie brachten wir einen Bestand von 200 Ziegen zum Verkauf auf dem Surat-Markt und erzielten einen Gewinn von Rs. 3.000-Rs. 4.000 auf jeder Ziege. Aber in diesem Jahr ist die Marge auf 1.000 bis 1.500 Rupien pro Ziege gesunken. Wir müssen uns um die Transportkosten der Ziegen kümmern, zusammen mit ihrem täglichen Futter und anderen Ausgaben… Dieses Jahr haben wir nur 100 Ziegen mitgebracht und 20 davon müssen noch verkauft werden“, sagte er.

Ein weiterer Ziegenverkäufer, Jagdish Meena, ein Einwohner von Chittorgarh in Rajasthan, der früher Ziegen in der kleinen Mandi . verkaufte steht jetzt auf dem Fußweg im Chowk Bazaar-Gebiet mit seinen Verwandten, die Ziegen verkaufen.

„Dieses Jahr haben wir keinen Platz im Mandi gebucht. Wir können es uns jetzt nicht leisten, die Miete für zehn Tage zu bezahlen. Wir haben auch bei den Preisen der Ziegen Kompromisse gemacht, aber 10 Ziegen sind immer noch unverkauft. Zuvor hatten wir mit dem Geld, das wir nach dem Verkauf von Ziegen auf dem Markt in Surat verdient hatten, ein Pucca-Haus in meiner Heimat gebaut, aber dieses Jahr erlitten wir Verluste“, sagt Jagdish in der Hoffnung, dass sich das Geschäft 2022 verbessert.

< /p>

Jaleel Shaikh, ein Bewohner von Limbayat, der sich um das offene Gelände von Bharatnagar kümmert, sagt, dass die Zahl der Händler, die von außerhalb kommen, in diesem Jahr zurückgegangen ist.

„Wir hatten früher ein paar Händler aus Punjab, aber dieses Jahr sind sie nicht gekommen. Aus Rajasthan kamen etwa 22 Lastwagen, beladen mit 2.100 Ziegen, von denen noch etwa 300 Ziegen unverkauft sind. Letztes Jahr hatten wir auf unserem Freigelände Mandi mit 35 Lastwagen rund 3.000 Ziegen auf Lager und vor der Pandemie wurden bei uns über 5.000 Ziegen verkauft. Mit dem Umsatzrückgang haben wir auch die Gebühren von Händlern reduziert. Wir haben alle Vorkehrungen getroffen, einschließlich Schuppen, Wasseranlagen und Toiletten für die Händler, die im selben Zelt schlafen. ”

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.