Inmitten eines schwer fassbaren Waffenstillstands heute die Kraftdemonstration von Navjot Singh Sidhu im Goldenen Tempel

0
15

Punjab-Kongresspräsident Navjot Singh Sidhu wird am Dienstag von seinen Unterstützern in Amritsar begrüßt. (Express-Foto von Rana Simranjit Singh)

Die Spannung über einen möglichen Waffenstillstand zwischen dem Ministerpräsidenten von Punjab, Amarinder Singh, und dem neu ernannten Staatskongresschef, Navjot Singh Sidhu, vertiefte sich weiter, da beide Führer an ihren . festhielten Haltung sogar als enger Mitarbeiter des CM beiseite gewischt, als „Gerüchte“ berichteten, dass Sidhu einen Termin mit ihm suchte.

„Berichte über @sherryontop, die Zeit suchen, um @capt_amarinder zu treffen, sind völlig falsch. Es wurde keine Zeit gesucht. Keine Änderung der Haltung… CM wird #NavjotSinghSidhu nicht treffen, bis er sich öffentlich für seine persönlich abfälligen Social-Media-Angriffe gegen ihn entschuldigt“, twitterte der Medienberater von CM, Raveen Thukral.

Die Bemerkungen kamen inmitten eines Tug-of -Krieg zwischen den Lagern unter der Führung des CM und Sidhu wegen der Stärkendemonstration des letzteren am Goldenen Tempel am Mittwoch.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Sidhu, der Amritsar am Dienstag erreichte, soll den Goldenen Tempel besuchen. Sein Lager erwartet die Anwesenheit von 50 Gesetzgebern am Sikh-Schrein, wenn Sidhu dort ankommt.

Während Kabinettsminister Sukhjinder Singh Randhawa die Show für Sidhu organisiert, sagten mehrere Abgeordnete, dass Amarinders Berater sie anriefen und sie baten, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

Die Situation erinnert an ein ähnliches Szenario an dem Tag, an dem Sidhu wurde zum Staatsparteichef ernannt. Während Sidhus Vorgänger Sunil Jakhar für Montag eine Sitzung der MLAs einberufen hatte, hatten die Mitarbeiter von CM damit begonnen, die Gesetzgeber aufzufordern, sie zu überspringen.

„Hochrangige Parteiführer, die dem CM nahestehen, haben uns gebeten, morgen nicht zum Goldenen Tempel zu gehen. Wir wissen nicht, was wir tun sollen“, sagte ein MLA zur Anonymität.

Aktuelle Nachrichten

Klicken Sie hier für mehr

Randhawa hingegen ist lebhaft. „Eine Reihe von MLAs, Jakhar und einige andere Führer werden sich im Goldenen Tempel versammeln. Wir beschränken die Versammlung aufgrund der Covid-Pandemie nur auf MLAs. Sonst hätten wir mehr Leute angerufen.“

Unterdessen hat Kabinettsminister Brahm Mohindra jedes persönliche Treffen mit Sidhu ausgeschlossen, bis er seine Probleme mit dem CM gelöst hat.

Mahindra begrüßte die Ernennung der MLA in Amritsar East zum Posten des PCC-Chefs und sagte, die Entscheidung sei vom Oberkommando getroffen worden. „Ich werde ihn (Sidhu) jedoch nicht treffen, bis er den CM trifft und seine Probleme mit ihm löst“, sagte Mohindra und fügte hinzu, dass der CM der Vorsitzende der gesetzgebenden Partei des Kongresses ist und er verpflichtet ist, ihm zu folgen.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH