Bäche fließen über die Gefahrenmarke, überfluten tief liegende Gebiete in Surat

0
15

Wasser aus Bächen drang in mehrere Wohngebiete in Limbayat ein. (Foto: Hanif Malek)

Mehrere Gebiete der Stadt Surat, die von Hochwasser aus Bächen überschwemmt wurden, wurden durch heftige Regenfälle in den oberen Einzugsgebieten weiter belastet, während im südlichen Gujarat mäßige Niederschläge verzeichnet wurden.

Der Wasserstand im Simada Creek und Mithi Creek, der durch die Stadt fließt, ist nach heftigen Regenfällen in den letzten zwei Tagen über die Gefahrenmarke gestiegen und hat mehrere tiefliegende Gebiete von Saniya Hemad, Kumbhariya, Godadara, Parvat und Limbayat überschwemmt. Wasser drang in mehrere Wohnhäuser an den Ufern der Bäche ein.

Laut Hochwasserschutzabteilung betrug der gemessene Wasserstand im Simada Creek 4,90 Meter (Gefahrstufe 4,50 Meter), Mithi Creek 8,20 Meter (Gefahrstufe 7,50 Meter), Kakra Creek 5,80 Meter (Gefahrstufe 6,60 Meter), Bhedwad Creek 5,70 Meter (Gefahrenstufe 6,75 Meter), Bhatena Creek 5,50 Meter (Gefahrenstufe 7,50 Meter).

Top News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram . Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.