AITA: Rohan Bopanna, Sania Mirza schlagen den indischen Tenniskörper wegen verlorener Medaillenchancen zu, AITA antwortet

0
63

Sania Mirza sagte, die AITA habe einen echten Schuss auf eine Olympiamedaille vergeudet, wenn sie 'irre' Rohan Bopanna. (Datei Foto)

Sania Mirza und Rohan Bopanna haben den indischen Tennisverband (AITA) dafür kritisiert, dass er dem Land “einen sehr guten Schuss auf eine Medaille” und für die "Täuschung der Spieler, der Regierung, der Medien und aller anderen" Bopanna hat immer noch eine Chance, sich für die Olympischen Spiele in Tokio zu qualifizieren.

Bopanna sagte am Montag in einem Social-Media-Beitrag, dass der Internationale Tennisverband (ITF) keine Aufnahmeanfrage für ihn und Sumit Nagal akzeptiert habe , der sich für das Herreneinzel qualifiziert hat.

Er sagte, dies stehe im Widerspruch zur AITA, die ihn mit Nagal für den Doppelwettbewerb der Männer paarte, indem er die Nominierung von Divij Sharan zurückzog. Bopanna und Sharan konnten sich bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht direkt einen Platz für das Doppel der Männer sichern.

Sania Mirza teilte Bopannas Posten und sagte, dies bedeutet auch einen echten Schuss auf a Die Mixed-Doppel-Medaille wurde ebenfalls entlassen, was darauf hindeutet, dass es Pläne gab, Bopanna und sie selbst im Mixed-Doppel einzusetzen, wenn Bopanna ein Tokio-Ticket bekommen hätte. Sania selbst wird zusammen mit Ankita Raina im Damendoppel spielen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen |Nur das Damendoppel vertritt Indien in Tokio Olympia-Tennis

AITA: Wenn Sie so gut sind, warum sind Sie dann auf Absagen angewiesen?

AITA-Generalsekretär Anil Dhupar schlug unterdessen auf Bopannas Vorwürfe zurück und sagte, die Qualifikation für die Olympischen Spiele sollte nicht den Abhebungen ausgeliefert sind.

“Alle Formalitäten begannen am 17. Juni und wir haben auch geschrieben, dass Sumit auch als Einzelspieler berechtigt ist, einen Doppelpartner zu haben. Deshalb haben wir die Nominierung von Rohan-Divij in Rohan und Sumit für die Olympischen Spiele in Tokio geändert,” Dhupar wurde von ANI zitiert.

Top News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

“Alle Büros waren am Samstag und Sonntag geschlossen, ITF ist geschlossen. Ich weiß nicht, warum er das alles sagt. Wenn Sie so gut sind, warum sind Sie auf den Rückzug der Leute angewiesen? Du bist ein Weltklasse-Spieler, du solltest alleine an den Olympischen Spielen teilnehmen, warum bist du auf den Rückzug angewiesen.

“Ich verstehe nicht..und wo ist das Problem von der Föderation. Die AITA hat ihr Bestes getan, um sicherzustellen, dass Rohan- und Doppelspieler zu den Olympischen Spielen kommen, damit wir auch die Möglichkeit haben, gemischte Doppel zu spielen. Die Teilnahme an den Olympischen Spielen liegt nicht in der Hand des Verbandes. Dafür gibt es Gesetze und Bestimmungen,” er fügte hinzu.

Die All India Tennis Association (AITA) hatte Bopanna und Divij Sharan für das Herren-Doppel gepaart, aber das Team schaffte es aufgrund seiner niedrigen Kombination nicht, den Cut zu schaffen Rang 113.

Nachdem Nagal jedoch am 16. Juli nach einem groß angelegten Rückzug den Cut für das Herren-Einzel erreicht hatte, sah die AITA Hoffnung auf einen Einstieg in das Herren-Doppel, da Einzelspielern Vorrang eingeräumt wurde um die Doppel-Ziehungen zu füllen.

Die AITA gab bekannt, dass sie die Kombination durch die Paarung von Bopanna mit Nagal geändert hat.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für alle aktuellen Olympia-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH