Chandrapur: 62-jähriger Mann bei Tigerangriff getötet, dritter solcher Todesfall in diesem Monat im Distrikt

0
73

Ein 36-jähriger Mann wurde mit 5,177 kg Heroin im Wert von Rs 25,8 Mrd. auf der EM-Umgehungsstraße in Kalkutta festgenommen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Eine weitere Person wurde bei einem Tigerangriff im Distrikt Chandrapur getötet.

“Kashinath Pandurang Talande, 62 Jahre alt, wurde gegen 18.30 Uhr bei einem Angriff auf Wildtiere (Tiger) im Wald des Dorfes Govindpur Chak in der Sindewahi Range der Brahmapuri Forest Division getötet. Er war in den Wald gegangen, um Vieh zu weiden,&8221; Lesen Sie am Samstag eine Pressenotiz des leitenden Konservatoriums des Waldes N. R. Praveen von Chandrapur.

Dies war der dritte Menschentod aufgrund eines Tigerangriffs in diesem Monat im Bezirk Chandrapur. Ein Todesfall wurde Anfang dieser Woche durch einen Leopardenangriff verursacht.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Damit ist die Zahl der Menschen, die in diesem Jahr bei Tigerangriffen im Distrikt Chandrapur getötet wurden, auf 20 gestiegen. Sechs weitere wurden dieses Jahr bei Leopardenangriffen im Distrikt getötet.

Top News im Moment

Klicke hier für mehr

Der Distrikt Gadchiroli verzeichnete in diesem Jahr fünf Tote, während der Distrikt Yavatmal in diesem Jahr einen Todesfall bei Tigerangriffen verzeichnete, was die Gesamtzahl der Todesopfer bei Tigerangriffen in Vidarbha auf 26 erhöht von Tigern in der Region in diesem Monat auf vier gestiegen.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH