Tod eines UP-Journalisten: Polizei sagt, Untersuchung deutet auf Unfall hin

0
42

ABP-Journalistin Sulabh Srivastava. (Twitter/Sulabh Srivastava)

Tage nach dem Tod eines Fernsehjournalisten im Bezirk Pratapgarh in Uttar Pradesh teilte die Polizei am Mittwoch mit, dass ihre Ermittlungen bisher auf einen Unfall hindeuten.

Sulabh Srivastava, 42, hatte an hochrangige Polizeibeamte geschrieben und eine „Bedrohung“ für sein Leben durch die örtliche Schnapsmafia angezeigt, über die er berichtet hatte. Zwei Tage später, am Sonntag, war der ABP-Nachrichtenjournalist tot.

Die Polizei sagte zunächst, der Tod sei offenbar durch einen Motorradunfall verursacht worden. Am Montag meldeten sie einen Mordfall an, nachdem die Frau des Journalisten behauptet hatte, er habe um sein Leben gefürchtet.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der Superintendent der Polizei von Pratapgarh, Akash Tomar, sagte am Mittwoch, dass Aussagen von Journalisten, die vor dem Vorfall bei Srivastava waren, und der Journalisten, die zuerst am Ort des Vorfalls eintrafen, auf einen Unfall hindeuteten. „Wir untersuchen immer noch alle anderen möglichen Blickwinkel“, fügte er in einer Erklärung hinzu.

Tomar sagte auch, dass Sulabh zwei Stunden vor dem Unfall mit drei befreundeten Journalisten getrunken habe. „Die Aussagen der drei Journalisten, die zwei Stunden vor dem Vorfall mit Sulabh etwas getrunken haben, werden aufgezeichnet und werden durch CDR- und Außendienstanalysen bestätigt“, sagte er.

Top News Right Now

Klicken Sie hier für mehr

Er sagte auch, dass der Vorfall vom Forensic Science Laboratory rekonstruiert wird.

Der SP sagte, der Fall werde von einem Team von acht Beamten untersucht, und fügte hinzu, dass er die Untersuchung persönlich beaufsichtige.

„Wir werden den Fall nicht so schnell abschließen. Erst nachdem wir alle Möglichkeiten ausgelotet haben, wird dies geschehen. Wir führen eine sehr gründliche Untersuchung durch“, fügte Tomar hinzu.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.