Eine Studie mit 31.000 geimpften Gesundheitspersonal bei Apollo zeigt, dass weniger als 5 % an Covid erkrankt sind, keine Todesfälle

0
44

Eine große Mehrheit der HCWs, 28.918, hatten Covishield und 2.703 Covaxin erhalten. Der Studie zufolge betrug die Inzidenz einer Infektion nach der Impfung bei denjenigen, die Covishield erhalten hatten, 4,32 % und bei denjenigen, die Covaxin erhalten hatten, bei 3,85 %. (PTI-Foto)

Eine Studie mit über 31.000 geimpften Gesundheitspersonal in Apollo-Krankenhauseinheiten im ganzen Land hat ergeben, dass weniger als 5 % mit Covid infiziert waren, wobei ein kleiner Prozentsatz der Krankenhauseinweisungen und keine Todesfälle zu verzeichnen waren.

Die Studie, die den Zeitraum vom Beginn der Impfstoffkampagne am 16. Januar bis zum 31. Mai abdeckte, umfasste 31.621 Mitarbeiter des Gesundheitswesens (HCWs) aus 43 Einheiten der Apollo-Krankenhäuser in 24 Städten. Von den HCWs waren 25.907 oder 81,9% vollständig geimpft, während 5.714 oder 18,1% nur die erste Dosis erhalten hatten.

Erklärt |AstraZeneca-Impfstoff vs. Delta-Variante von Covid-19: Zwei Dosen als entscheidend erachtet

Im Untersuchungszeitraum waren 1.355 mit Covid infiziert, — 4,28 % der Gesamtmenge. Davon mussten 90 oder 0,28 % der Gesamtzahl ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nur drei Fälle erforderten eine Intensivpflege und es gab keine Todesfälle.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

„Von den vollständig geimpften Arbeitern meldeten 1.061 oder 4,09 % Beiträge -Impfinfektionen, während 294 oder 5,14 % der teilgeimpften Arbeiter positiv getestet wurden… Das wichtigste Ergebnis der Studie war, dass es im Falle einer Covid-Infektion nach der Impfung keine Todesfälle gab“, sagte Dr. Anupam Sibal, Group Medical Director, Apollo Hospitals .

< /p>

Eine große Mehrheit der HCWs, 28.918, hatten Covishield erhalten und 2.703 hatten Covaxin erhalten. Laut der Studie betrug die Inzidenz einer Infektion nach der Impfung bei denen, die Covishield erhalten hatten, 4,32 % und bei denen, die Covaxin erhalten hatten, bei 3,85%.

„Von den 90 Fällen, die ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, waren 48 Männer und 42 Frauen, wobei die Mehrheit, dh 83 Fälle, unter 50 Jahre alt war. Von den 3 Einweisungen auf die Intensivstation waren 2 männlich und 1 weiblich im Alter von 25 bis 39 Jahren, wobei 2 vollständig geimpft und 1 teilweise geimpft waren“, sagte Dr. Raju Vaishya, einer der Hauptautoren der Studie.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH