Paytm, MakeMyTrip, Infosys bieten an, Indien bei Buchungen von COVID-Impfstoffen zu unterstützen

0
44

Ein Gesundheitspersonal verabreicht einem Begünstigten in einem Impfzentrum der Chander Nagar School in Neu-Delhi eine Dosis COVID-19-Impfstoff.

Paytm, Infosys und MakeMyTrip gehören zu den Unternehmen, die in Indien eine Genehmigung für die Online-Buchung von COVID-19-Impfstoffen beantragen, sagte der Leiter der Technologieplattform der Regierung, da das Land versucht, seiner riesigen Bevölkerung den Zugang zu erleichtern. Buchaufnahmen.

Die Regierung hat letzten Monat die Regeln gelockert, um möglicherweise Drittanbieter-Apps das Angebot von Impfstoffbuchungen anzubieten, und hat die Kontrolle über die Beschaffung von Staaten nach Verzögerungen und Engpässen zurückgenommen. Es hatte auch anfängliche Probleme mit seiner eigenen Impfstoff-Buchungsplattform.

Lesen Sie auch |CoWIN-Portal fügt vierstellige Sicherheitscode-Funktion hinzu: So verwenden Sie es bei der Registrierung für den Covid-19-Impfstoff

Rund 15 staatliche Behörden und private Unternehmen, zu denen auch die indischen Gesundheitsgiganten Apollo und Max sowie die Online-Apotheke 1mg gehören, haben beantragt, Impfstoffbuchungen anbieten zu dürfen, R.S. Sharma, Leiterin des Regierungsgremiums, das die CoWIN-Impfregistrierungsplattform verwaltet, sagte gegenüber Reuters.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Von Softbank unterstützte digitale Zahlungen app Paytm hat mehr als 100 Millionen monatlich aktive Nutzer und MakeMyTrip hat 12 Millionen. Ihre Popularität bietet Indern, die ihre COVID-19-Impfungen buchen möchten, mehr Möglichkeiten, insbesondere wenn sie mit einer unbekannten Regierungsplattform zu kämpfen haben.

“Es wird zu Gunsten des Landes funktionieren, die Vereinigung aller Einheiten ist besser als nur eine einzelne Plattform,” Sharma sagte.

Lesen Sie auch |COVID-19-Impfstoffregistrierung: Vorsicht vor diesen gefälschten Apps

MakeMyTrip-CEO Rajesh Magow sagte, das Unternehmen wolle den Menschen helfen, ihre Impfslots zu buchen. 1mg sagte, es warte auf staatliche Genehmigungen. Apollo lehnte eine Stellungnahme ab, während Paytm, Infosys und Max nicht auf Reuters-Anfragen reagierten.

Nur 3,5 % der 1,3 Milliarden indischen Bevölkerung sind vollständig gegen COVID-19 immunisiert, und Gesundheitsbehörden sagen, dass das Tempo erhöht werden muss, um weitere tödliche Anstiege des Virus zu vermeiden, wie sie das Land im Frühjahr erfasst haben .

Obwohl viel von einer Abholung der knappen Impfstoffvorräte abhängen wird, sollten Experten zufolge mehr Buchungsmöglichkeiten helfen. Mehrere Softwareentwickler haben bereits öffentlich verfügbare Codierung für die CoWIN-Plattform verwendet, um Tools zu erstellen, die Telegrammwarnungen senden, um Menschen bei der Buchung von Slots zu helfen.

Lesen Sie auch |Under45.in zum COVID-19-Impfstoff-Tracker: Diese Tools können helfen, COVID . zu lokalisieren -19 Impfstoff-Slot-Verfügbarkeit

“Auch wenn Sie im Moment einen Slot mithilfe von Benachrichtigungen finden, müssen Sie immer noch auf die Website der Regierung gehen und viele Schritte ausführen. Unternehmen werden im Vergleich zu CoWIN eine bessere Benutzererfahrung bieten können,” sagte Berty Thomas, ein Softwareentwickler, der Telegram-Benachrichtigungen entwickelt hatte, um Leute über Slots zu benachrichtigen.

Auch Paytm hat eine Benachrichtigungsfunktion in seiner App aktiviert.

Sharma sagte, dass sich die Impfstoffversorgung in Zukunft verbessern sollte und lobte die CoWIN-Plattform. Sambia, Nigeria und Malawi – hatten sich erkundigt, ob sie es für ihre eigenen Impfaktionen verwenden möchten.

“Wir werden ihnen das Portal kostenlos zur Verfügung stellen und sie können es anpassen. Dies ist hochgradig skalierbar,&8221; sagte Sharma.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH