Tripura wird MGNREGA-Mitarbeitern 0,05% Zinsen pro Tag für verspätete Lohnauszahlungen geben

0
18

Der Umzug erfolgt neun Monate nach der Verabschiedung des 'Das Tripura-Gesetz zu garantierten Dienstleistungen für Bürger 2020' im September, um eine fristgerechte Bereitstellung des Dienstes zu gewährleisten. (File Photo/Representational)

Die Regierung von Tripura wird den Arbeitern des Mahatma Gandhi National Rural Employment Guarantee Act (MGNREGA) eine Entschädigung für verspätete Lohnauszahlungen zahlen, indem sie Geld von den für die Verzögerung verantwortlichen Beamten zurückfordert.

Angesichts der zunehmenden Beschwerden über ausstehende Zahlungen an MGNREGA-Beschäftigte sagte der Chefminister von Tripura, Biplab Kumar Deb, dass die Löhne jedes Wochenende abgerechnet würden.

Top News im Moment

Klicke hier für mehr

Wird der Lohn nicht innerhalb von 15 Tagen ausgezahlt, erhalten die Arbeiter ab dem 16. Tag als Entschädigung täglich 0,05 Prozent Zinsen auf den Gesamtlohn. Die Regierung werde den Entschädigungsbetrag von den Arbeitern oder Beamten zurückfordern, die die Verzögerung verursacht haben, teilte der Ministerpräsident in einem Facebook-Post mit. Die Regierung computerisiert das Arbeitsregister, die Hauptrolle und die Lohnliste, sagte er.

Der Umzug erfolgt neun Monate nach der Verabschiedung des ‘The Tripura Guaranteed Services to Citizens Act 2020’ im September, um eine fristgerechte Bereitstellung des Dienstes zu gewährleisten. Das Gesetz schreibt vor, dass Beamte, die für Verzögerungen über den festgelegten Zeitrahmen hinaus verantwortlich sind, für jeden aufeinanderfolgenden Tag bis zu einer maximalen Strafe von 500 Rs in jedem Fall bestraft werden.

Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Nachrichten aus Nordostindien laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH