Punjab: Sechs wegen Erpressung von Vergewaltigungsangeklagten gebucht booked

0
32

Die Angeklagten wurden noch nicht festgenommen.

Die Polizei von Sohana hat sechs Personen, darunter eine Frau, angeklagt, weil sie angeblich Geld von einem Mann erpresst haben, indem sie ihn fälschlicherweise in einen mutmaßlichen Vergewaltigungsfall verwickelt haben. Die Angeklagten wurden noch nicht festgenommen.

Die gebuchten Personen wurden als Vikram, Dharampal Saharan, Dilip Bishnoi, Rajinder Sihag und Sudhir Godara identifiziert. Gebucht wurde auch eine Frau, die im Vergewaltigungsfall Beschwerdeführerin war.

Die Beschwerdeführerin in dem Fall teilte der Polizei mit, dass ihr Mann im März dieses Jahres in einem Vergewaltigungsfall auf der Polizeiwache von Sohana festgenommen wurde.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

“Die sechs Personen hatten sich verschworen, um ihn in einen Vergewaltigungsfall zu verwickeln, um Geld von ihm zu erpressen.” sagte der Beschwerdeführer.

Die Angeklagten wurden unter den §§ 384 (Erpressung), 389 (Person in Angst vor Anklage wegen Erpressung) und 120-B (kriminelle Verschwörung) angeklagt class=”appstext hide_utm_paytm_phonepe”>📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.