Die Autorin von „This Mournable Body“, Tsitsi Dangarembga, gewinnt den PEN-Pinter-Preis

0
21

Tsitsi Dangarembga wurde 2020 für Booker für ihre Arbeit This Mournable Body nominiert. (Quelle: goodblackreads/Instagram)

Tsitsi Dangarembga, die bei Booker in die engere Wahl gezogene simbabwische Schriftstellerin, hat 2021 den PEN Pinter Prize gewonnen Fiktion von herausragendem literarischen Wert, geschrieben in Englisch.”

„Ich bin dankbar, dass mein Casting – in den Worten von Harold Pinter – ein ‚unerschütterlicher, unbeirrbarer Blick‘ auf mein Land und seine Gesellschaft bei vielen Menschen auf der ganzen Welt und in diesem Jahr bei der Jury des PEN Pinter Prize… Ich glaube, dass die positive Rezeption literarischer Werke wie meiner dazu beiträgt, zu beweisen, dass wir uns um das positiv Menschliche vereinen können“, wurde sie in The Guardian zitiert.

Die Autorin von The Nervous Conditions, die verhaftet wurde letztes Jahr, als sie gegen Korruption protestierte und Stellung nahm, wurde sie für ihre Arbeit This Mournable Body für den Booker Prize 2020 nominiert.

„Durch ihre Romantrilogie … hat sie die Entwicklung Simbabwes von einer britischen Kolonie zu einem autokratischen und unruhigen freien Staat nachgezeichnet&#8230 ;Damit hat sie den Kämpfen der einfachen Leute in so vielen Teilen der Welt, ein gutes Leben in der zunehmend korrupten und zersplitterten neuen Weltordnung zu führen, ein Vergrößerungsglas vorgehalten. Ihre ist eine Stimme, die wir alle hören und beherzigen müssen,” Claire Armitstead, englische PEN-Treuhänderin, wurde mit den Worten zitiert.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png LESEN SIE AUCH |Booker Prize-Kandidatin Tsitsi Dangarembga bei Protest gegen die Regierung festgenommen

Der 2009 ins Leben gerufene PEN-Pinter-Preis wird zum Gedenken an den Nobelpreisträger Harold Pinter verliehen. Auf der Website heißt es weiter, dass der Autor in Großbritannien, der Republik Irland, dem Commonwealth oder dem ehemaligen Commonwealth ansässig sein muss, der, in den Worten von Harold Pinters Nobelrede, einen „unerschrockenen, unbeirrten“ Blick auf die Welt wirft, und zeigt eine “energische intellektuelle Entschlossenheit, die wahre Wahrheit unseres Lebens und unserer Gesellschaft zu definieren”.”

Für weitere Lifestyle-News folgen Sie uns: Twitter: lifestyle_ie | Facebook: IE Lebensstil | Instagram: ie_lifestyle

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Bücher und Literaturnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH