Twitter fordert mehr Zeit von der Regierung, um neue IT-Regeln einzuhalten: Bericht

0
50

Social-Media-Plattform Twitter hat sich an die Regierung gewandt, um mehr Zeit für die Einhaltung der neuen IT-Regeln zu suchen. (AP-Dateifoto)

Die Social-Media-Plattform Twitter hat sich an die Regierung gewandt, um mehr Zeit für die Einhaltung der neuen IT-Regeln zu suchen.

Quellen zufolge hat die Microblogging-Site erklärt, dass sie beabsichtigt, die Regeln einzuhalten, aber aufgrund der Pandemie-Situation in Indien mehr Zeit benötigt.

“Twitter hat an Meity geschrieben und um mehr Zeit gebeten die IT-Regeln einzuhalten. Es hat seine Absicht bekundet, die Regeln einzuhalten, konnte dies jedoch aufgrund der Pandemie nicht tun,” eine Quelle teilte PTI mit.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Antwort von Twitter kommt, nachdem die Regierung letzte Woche ein stark formuliertes Finale veröffentlicht hat Hinweisan das Unternehmen bezüglich der Nichteinhaltung der neuen Regeln.

Ein Twitter-Sprecher sagte bei einer Kontaktaufnahme, dass Twitter sich Indien zutiefst verpflichtet fühlt und weiterhin der wichtigen öffentlichen Konversation dient auf dem Dienst stattfindet.

Erklärt |Social Media und Safe Harbor

“Wir haben der indischen Regierung versichert, dass Twitter alle Anstrengungen unternimmt, um die neuen Richtlinien einzuhalten, und ein Überblick über unsere Fortschritte wurde ordnungsgemäß geteilt. Wir werden unseren konstruktiven Dialog mit der indischen Regierung fortsetzen,” sagte der Sprecher.

In seiner Mitteilung hatte das Ministerium für Elektronik und Informationstechnologie (MeitY) erklärt, dass die Weigerung von Twitter, die Regeln einzuhalten, die Mikroblogging-Sites & #8220;Mangel an Engagement und Bemühungen, den Menschen in Indien auf seiner Plattform ein sicheres Erlebnis zu bieten”.

“Obwohl es in Indien seit mehr als einem Jahrzehnt tätig ist, ist es unglaublich, dass Twitter Inc sich hartnäckig geweigert hat, Mechanismen zu schaffen, die es den Menschen in Indien ermöglichen, ihre Probleme auf der Plattform zeitnah und transparent zu lösen faire Prozesse durch in Indien ansässige, klar identifizierte Ressourcen,” hatte das Ministerium gesagt.

Die neuen IT-Regeln für Social-Media-Unternehmen, die letzten Monat in Kraft getreten sind, verpflichten große Plattformen wie Facebook und Twitter, eine größere Sorgfaltspflicht zu treffen und diese digitalen Plattformen für die von ihnen gehosteten Inhalte verantwortlicher zu machen.

Die Regeln erfordern auch bedeutende Social-Media-Vermittler — Bereitstellung von Diensten hauptsächlich in Form von Nachrichtenübermittlung — um die Identifizierung des &8220;ersten Absenders&8221; der Informationen, die die Souveränität Indiens, die Sicherheit des Staates oder die öffentliche Ordnung untergraben.

Nach den Regeln können bedeutende Social-Media-Vermittler — die mit über 50 Lakh-Benutzern — müssen einen Beschwerdeführer, einen Nodal Officer und einen Chief Compliance Officer ernennen. Diese Mitarbeiter müssen in Indien ansässig sein.

Außerdem müssen Social-Media-Unternehmen gemeldete Inhalte innerhalb von 36 Stunden entfernen und Inhalte, die aufgrund von Themen wie Nacktheit und Pornografie gekennzeichnet sind, innerhalb von 24 Stunden entfernen.< /p>

Gemäß der Mitteilung des Ministeriums, jedoch mit Wirkung vom 26. Mai 2021, “Folgen folgen” Angesichts der Nichteinhaltung der Regeln durch Twitter, “wird Twitter Inc. aus Kulanz hiermit ein letztes Mal aufgefordert, die Regeln unverzüglich einzuhalten, andernfalls ist die Haftungsfreistellung verfügbar” wird zurückgezogen und Twitter haftet für Folgen gemäß dem IT-Gesetz und anderen Strafgesetzen Indiens”.

In der Mitteilung wurde jedoch kein bestimmtes Datum für die Mikroblogging-Site erwähnt halte dich an die Regeln.

Eine Nichteinhaltung der Regeln würde dazu führen, dass diese Plattformen ihren Vermittlerstatus verlieren, der ihnen Immunität von Haftungen für die von ihnen gehosteten Daten Dritter bietet. Mit anderen Worten, sie könnten bei Beschwerden strafrechtlich verfolgt werden.

Nach Angaben der Zentralregierung sollen die neuen Regeln Missbrauch und Missbrauch von Plattformen verhindern und den Nutzern ein robustes Forum für Beschwerden bieten Wiedergutmachung.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.