Apple aktualisiert AirTags, um Stalker zu verhindern, und veröffentlicht eine “Detection”-Android-App

0
31
Apple

Ein neues Update verkürzt die Zeit, die AirTags brauchen, um Warnungen zu ertönen, wenn sie von ihren Besitzern getrennt sind. Die Änderung erfolgt als Reaktion auf Datenschutz- und Stalking-Bedenken, die von der Washington Post und anderen Medien geäußert wurden. Apple sagt auch, dass es auch an einer AirTag-App für Android arbeitet, obwohl sie nur dazu dient, AirTags in der Nähe zu erkennen.

Beim Start gaben AirTags nur eine Warnung aus, nachdem sie drei Tage lang von ihrem Besitzer getrennt waren. Das dreitägige Fenster machte es einfach, Android-Benutzer zu stalken, die keine Benachrichtigungen auf dem Bildschirm erhalten, wenn sie von einem verirrten AirTag verfolgt werden. Das neue Firmware-Update, das heute verfügbar ist, lässt AirTags zu einem zufälligen Zeitpunkt zwischen 8 und 24 Stunden piepsen, wenn sie von ihrem Besitzer getrennt sind, was Android-Benutzern eine schnelle Vorwarnung gibt, wenn sie verfolgt werden.

Zusammen mit dem kürzeren Warnfenster teilt Apple CNET mit, dass es an einer AirTag-Erkennungs-App für Android arbeitet. Obwohl wir die Einzelheiten noch nicht kennen, sagt Apple, dass die App Android-Benutzer benachrichtigt, wenn sie von einem AirTag- oder Find My-fähigen Gerät verfolgt werden. Mit der App können Android-Benutzer jedoch keine AirTags einrichten oder verwenden.

Apple führt heute das AirTag-Firmware-Update ein. Dein AirTag wird automatisch aktualisiert, wenn es sich in der Nähe deines iPhones befindet.

Neuer Apple AirTag

Jetzt mit verbesserten Datenschutzfunktionen nutzt AirTags das Find My-Netzwerk, um leicht zu verlierende Gegenstände wie Gepäck, Rucksäcke, Taschenbücher und Schlüssel zu verfolgen.

   Jetzt einkaufen   

29,00 $

Quelle: Apple-über CNET