Kenia erklärt Trockenheit eine nationale Katastrophe, sucht lokale, internationale Hilfe

0
3537

DATEI FOTO: EIN neu angekommenen Flüchtlings-Kind Getränken in einem Zelt in Baley Siedlung in der Nähe der Ifo-Erweiterung Flüchtlingslager in Dadaab, in der Nähe des Kenia-Somalia-Grenze, Juli 27, 2011. (REUTERS/Thomas Mukoya/Datei-Foto)

Kenia sagte am Freitag, es wurde erklärt, eine Dürre in dem ostafrikanischen Wirtschaft eine nationale Katastrophe, sagen, es hatte betroffen 23 seiner 47 Regionen, bekannt als Landkreise. Die Regierung behauptet, die Dürre, gefolgt geringen Niederschläge im Oktober und November Regenzeit.

“Der Präsident rief außerdem dazu auf, die lokalen und internationalen Partnern zu kommen und unterstützen die Bemühungen der Regierung zur Eindämmung der situation, das hat nicht nur Auswirkungen auf Mensch und Vieh, aber auch wilde Tiere”, sagte Präsident Uhuru Kenyatta ‘ s office sagte in einer Erklärung.

Sehen, was sonst noch in den news

Die Anweisung hat nicht gesagt, wie viel das Ziel der Regierung zu erhöhen, den Umgang mit der Trockenheit, aber sagte, es hatte schon veröffentlicht 7,3 Milliarden Schilling ($70.57 Millionen), und den Behörden auf Kreisebene zur Verfügung gestellt hatte, weitere 2 Milliarden Schilling.

Es auch nicht sagen, wie viele Menschen betroffen waren. Dem Kenia Roten Kreuz sagte in einer Erklärung zu Beginn dieser Woche rund 2,7 Millionen Menschen Nahrungsmittelhilfe benötigen. “Die Regierung will die Verbesserung der Interventionen, einschließlich der Verdoppelung der Essen-Rationen und cash-transfers neben anderen Maßnahmen,” die Aussage von Kenyatta ‘ s office, sagte.

Früher in diesem Monat die Bewohner im von Dürre geplagten Norden Kenias sagte, mindestens 11 Menschen starben und eine Touristen-lodge hatten, wurde in Brand gesteckt, die durch Konflikte als bewaffnete RINDERHIRTEN überflutet aufs Farmen und wildlife conservancies. ($1 = 103.4500 kenianische Schilling)