Wie (und Warum) Ersetzen Sie Ihre Steckdosen mit FI-Steckdosen

0
2149

In so ziemlich jedem Haus, wo eine Steckdose ist in der Nähe eine Wasser-Quelle, finden Sie in der Regel einen sogenannten Erdschluss-Stromunterbrecher (GFCI). Dies ist eine Art von Steckdose, die ist gedacht, um schnell schalten Sie die Stromversorgung an, dass die Steckdose, wenn es erkennt einen Kurzschluss oder Erdschluss.

VERWANDTE ARTIKELDie Verschiedenen Arten von Steckdosen, die Sie Installieren Können In Ihrem Haus, Wie Sie Aktualisieren Sie Ihre Steckdosen für USB-Ladekabel

Was Sind GFCI Steckdosen und Wie Funktionieren Sie?

Normalen elektrischen Fluss passiert, wenn der Strom kommt, durch den heißen Draht, stellt macht auf das, was angeschlossen ist, und zurück durch den Neutralleiter. Aber wenn Strom fließt darüber hinaus, dass die FI-Steckdose wird (trip ein.k.ein. sofort ausschalten).

In anderen Worten, wenn Sie geschehen, werden mit einem Defekten Föhn und Ihre Füße feucht sind, einen Kurzschluss zwischen der fehlerhaften Haartrockner kann der Strom durch dich hindurch und in den Boden, durch einen Stromschlag zu töten. Jedoch, eine FI-Steckdose wird töten die macht, bevor der Strom kann auch aus der Ferne die Flucht der Föhn, in der Regel innerhalb von 30 Millisekunden oder so.

Electrical code erfordert GFCI Steckdosen installiert werden, an Orten wie der Küche, Bad und im freien, wo Wasser ist die Gefahr von Spritzwasser auf die Elektronik, aber manchmal (vor allem in älteren Wohnungen), GFCI outlets sind nirgends zu finden. In der Tat, GFCI Steckdosen waren nicht weit verbreitet in Haushalten bis in die frühen 1980er Jahre.

Wenn Sie sich um Ihr Haus und sehen nicht GFCI outlets, wo es sein sollte, dann ist es Zeit solche zu ersetzen, die Steckdosen mit der richtigen GFCI Steckdosen. Sie können einfach vor Ort ein GFCI Steckdose, wenn es über zwei kleine Schaltflächen zwischen den zwei Gefäßen, die sagen, “Reset” und “Test”. Eine normale Steckdose nicht diese Tasten.

Können Sie installieren ein FI-Schutzschalter auf Ihrem Leistungsschalter-box (alle Häuser nach 2014 sollen bereits über diese), die Schutz, dass die gesamte Schaltung von Erdschluss, ohne Installation GFCI outlets, aber Sie sind viel mehr teuer im Vergleich zu ein paar GFCI outlets, vor allem, wenn Sie ersetzen müssen mehrere Leistungsschalter. Plus, wenn Sie installieren eine einzige FI-Steckdose am Anfang einer Schaltung, alle Steckdosen in seiner Schaltung geschützt werden, sowieso.

Also im Grunde genommen, eine kleine Handvoll von FI-Steckdosen schützen Sie Ihre ganze Haus. Aber Sie wirklich brauchen nur zu installieren GFCI outlets, wo es eine Wasser-Quelle von einer Art, ob in der Küche, im Badezimmer, draußen oder in der garage. Hier ist, wie zu ersetzen eine herkömmliche Steckdose mit FI-Steckdose.

Was Sie Benötigen

Bevor Sie Tauchen tief in den Ersatz Ihres outlets, müssen Sie ein paar Werkzeuge, um den job zu erledigen.

VERWANDTE ARTIKELDie Grundlegenden Werkzeuge, die Jeder Heimwerker Besitzen Sollte

Das absolute must-have-tools sind mit einem Flachbild-Kopf Schraubendreher, ein Phillips-Schraubendreher und ein Spannungsprüfer. Die Spannung tester ist zu bestimmen, welche Drähte sind die “lade” – Kabel und die Drähte sind die “line” – Kabel, da müssen Sie Sie an die richtigen Klemmen an der FI-Steckdose (mehr dazu weiter unten).

Einige optionale, aber sehr praktisch–tools umfassen eine Kombination einer Zange (zum verdrehen Draht zusammen, wenn erforderlich), eine Abisolierzange Werkzeug (in Fall müssen Sie schneiden Sie Draht oder Streifen aus Draht Gehäuse) und Nadel-Nase-zangen, biegen Draht zu Ihr.

Sie müssen auch die FI-Steckdose. Sie nicht brauchen, um super Lust hier, und alle FI-Steckdose wird den trick tun–so stellen Sie sicher, UL-zertifiziert durch die Suche nach diesem logo auf der Steckdose, wenn Sie gehen, um eine zu kaufen. Diese von Leviton ist eine gute option.

Schritt Eins: Schalten Sie den Strom an den Leistungsschalter-Box

Bevor Sie tatsächlich beginnen, die Dinge auseinander, Sie müssen zum ausschalten der Stromversorgung, indem Sie den entsprechenden Leistungsschalter in der Leistungsschalter-box.

Die meisten der Zeit, müssen Sie nur deaktivieren, ein Brecher, aber manchmal Häuser haben einzigartige Verdrahtung Installationen, in denen einige Steckdosen sind mit zwei Schutzschaltern (wie mein Haus). Dies ist eigentlich nicht zu selten ist, als Ausgang Anschlussdosen manchmal dienen als Anschlussdosen für die anderen schaltungen auf der Durchreise.

Ihre Leistungsschalter sollten ein Diagramm für die Leistungsschalter zu Steuern, welche Bereiche Ihres Hauses, aber um sicher zu sein, dass Sie sich abseits der richtige breaker, ein guter trick ist es, plug in stereo und Dreh die Musik so hören Sie es von den Leistungsschalter-box. Sobald die Musik Stoppt, dann triffst du die richtigen Brecher. Auch hier kann es einen zweiten Leistungsschalter, die Sie brauchen werden, um zu kippen, so ist es eine gute Idee, testen Sie die Verkabelung im inneren der Steckdose-box, bevor Sie anfangen, messing mit ihm, wie unten beschrieben.

Schritt Zwei: Entfernen Sie die Vorhandene Steckdose

Beginnen Sie, indem Sie Ihren flachen Schraubendreher und entfernen Sie die kleine Schraube zwischen den beiden Steckdosen.

Von dort aus können Sie entfernen Sie die Frontplatte.

Nächste, bevor Sie beginnen entfernen der eigentliche Steckdose, nehmen Sie Ihre Spannungsmesser und kleben Sie es in die Anschlußbox, um zu sehen, ob die Drähte sind immer noch live. Wenn dem so ist, dann müssen Sie shut off andere Abbruchhammer, um zu töten, macht völlig zu, dass outlet.

Als Nächstes nehmen Sie Ihre Phillips-Schraubendreher und entfernen Sie die beiden Schrauben, die die Steckdose in der Anschlussdose.

Einmal entfernt, nehmen Sie Ihre Finger und ziehen Sie die Steckdose aus der junction box an, indem Sie die Laschen an der Ober-und Unterseite des Schalters zu setzen, mehr von den Drähten.

Nehmen Sie einen Blick an, wie die Steckdose verdrahtet. Sie werden bemerken, dass es zwei schwarze Drähte angeschlossen an der Steckdose auf der einen Seite, und die beiden weißen Kabel auf der anderen Seite, sowie einer blanken Kupferdraht verbunden mit einer grünen Schraube. Die schwarzen Kabel sind für den Strom (oder “heiß”) Drähte, die weißen Adern sind der Neutralleiter (oder “return”) Drähte, und die blanken Kupfer Draht ist der Schutzleiter. Strom fließt durch den Heizdraht-der Eintritt in die Steckdose und dann in was auch immer gesteckt, und dann zurück durch den Neutralleiter (diese Drähte sind bekannt als die “line” – Kabel). Jedoch, der extra schwarzen und weißen Kabel sind für die Fortsetzung der Schaltung auf andere Bereiche des Hauses, so ist die Steckdose auch als eine Kreuzung der Sorten. Diese sind bekannt als die “lade” – Kabel.

Nehmen Sie Ihre Phillips-Schraubendreher und Schrauben Sie die Anschlussschrauben für alle Kabel–einschließlich der Boden-Draht–und entfernen Sie Sie aus der Steckdose.

Sie können dann legen Sie die alte Steckdose aus, um die Seite und Sie werden Links mit fünf Leitungen: zwei schwarze Drähte, zwei weiße Drähte, und ein Boden-Draht. Wenn die Steckdose, das Sie ersetzen, ist am Ende der Schaltung, würde es nicht die extra paar schwarze und weiße Drähte, da Sie nicht brauchen, um weiterhin die Schaltung, so haben Sie nur ein schwarzer Draht, ein weißes Kabel, und ein Boden-Draht in diesem Fall.

Schritt Drei: Bestimmen Sie die “Line” – und “Load” – Schaltungen

Normalerweise, wenn den Anschluss eine normale Steckdose, um diese Drähte, können Sie entweder das schwarze Kabel auf beiden Messing-Schraube, und das gleiche gilt für die weißen Adern an den silbernen Schrauben. Jedoch beim Anschluss eines FI-Steckdose, verbinden Sie eine bestimmte schwarze Kabel an einer bestimmten Schraube an der Steckdose. Wenn Sie einen Blick auf die Rückseite des GFCI-Ausgang, wird Ihnen auffallen, dass es zwei Schrauben für die “Zeile” und zwei Schrauben für die “Load”.

Dies bedeutet, dass ein paar schwarze und weiße Drähte sind die line-Leitungen, und andere paar den laden, aber wie wollen Sie bestimmen, welche welche ist? Manchmal erhalten Sie Glück und die original-Steckdose, wird der line-und load-terminals, die bereits gekennzeichnet ist (manchmal mit einem “L” für line-und “T” für die Last). Es ist auch gängige Praxis für Elektriker zum verdrahten der laden Drähte auf der Oberseite und der Linie Drähte auf der Unterseite, wie auf GFCI outlets. Jedoch glauben Sie ihm nicht vollständig, denn es ist nicht ein standard-code-Verfahren mit allen Mitteln.

So oder so, es ist eine gute Idee, um zu bestimmen, welche Drähte sind die Linie und der Last, so dass Sie sich absolut sicher sind. Um dies zu tun, werden wir mit der handy-dandy-Spannung-tester, die wir schon früher verwendet.

Der erste Schritt ist, um die Schraube einen Draht Mutter auf jedem Draht (mit Ausnahme der Masseleitung, da es nicht benötigt) und verteilen Sie die Drähte so weit auseinander, wie möglich. Möglicherweise müssen Sie verwenden Sie Ihre Spitzzange zu begradigen die Drähte zuerst, so dass Sie stick Draht Nüsse auf Sie.

Sobald das erledigt ist, schalten Sie das Gerät wieder an die Steckdose an und setzen Sie sorgfältig die Spannung tester in der Nähe von jedem Draht. Wenn der Spannungsprüfer leuchtet oder ein Geräusch macht, weiter an einem Draht (es wird einer der schwarzen Drähte), markieren Sie das Kabel in irgendeiner Weise. Normalerweise mache ich eine schnelle mark auf den Draht Mutter mit einem permanent-marker. Dies ist einer der Längsdrähte.

Schalten Sie die Stromversorgung wieder aus und dann gehen Sie zurück zu Ihrer Anschlussdose. Um zu bestimmen, welche die weißen Adern-Paare mit dem schwarzen Draht, die Sie gerade markiert, Folgen Sie einfach den markierten schwarzen Draht wieder auf, wo es geht in die Anschlussdose. Sie werden feststellen, dass es gepaart mit einem weißen Draht. Das weiße Kabel ist die andere Linie Draht, und dadurch hast du bestimmt auch die schwarzen und weißen Drähte sind die Last-Drähte.

Schritt Vier: Installieren Sie die FI-Steckdose

Entfernen Sie die Draht Nüsse, die aus all den Drähten und beginnen durch die Verbindung die schwarze Linie Draht zu den Messing-Schraube der “Line” – Seite des GFCI Steckdose. Sie können dies tun, indem curling den Draht um die Schraube selbst und festziehen, oder verlassen es gerade und kleben es in das kleine Loch auf der Rückseite der Steckdose, und dann anziehen der Schraube nach unten. Die letztere Methode ist einfacher, aber es ist nicht ganz so festen einer Verbindung als die früheren. Noch, sollte es halten sich ganz gut.

Tun Sie dies für die weiße Linie Draht auf der gegenüberliegenden Seite, wo Sie die silberne Schraube ist. Weiterhin diese für die load-Kabel, mit dem gleichen Verfahren wie alle anderen Drähte.

Auch, vergessen Sie nicht, schließen Sie das Erdungskabel an der grünen Schraube an der Steckdose!

Als Nächstes werden Sie brauchen, um Sachen, die Leitungen und die Steckdose wieder in die Anschlussdose. GFCI outlets sind ein bisschen größer als die normalen Steckdosen, so kann dies schwierig sein, aber haben Sie keine Angst zu bekommen rau mit den Kabeln und biegen Sie Sie zurück in die box, so weit wie Sie gehen sowie schieben Sie die Steckdose in der Anschlussdose mit ein wenig Kraft.

Mit GCI outlet in Stelle, verwenden Sie die zwei mitgelieferten Schrauben bringen Sie die Steckdose an die Anschlussdose.

Als Nächstes montieren Sie die Frontplatte über die Steckdose und befestigen Sie es mit den zwei kleinen Schrauben.

Schalten Sie die Stromversorgung wieder an und das erste, was Sie bemerken werden, mit der die FI-Steckdose ist, dass Sie beginnen, in einem ausgelöst-Zustand und das kleine Licht am Ausgang leuchtet immer dann, wenn es stolperte. Drücken Sie einfach die “Reset” – Knopf, um die macht zurück an die Steckdose.

Technisch gesehen, wenn Sie möchten, schützen Sie alle Steckdosen auf einem Stromkreis, müssen Sie nur zu ersetzen, die das erste outlet in diesem Stromkreis mit einem FI-Steckdose. Jedoch, wenn eine Steckdose, die weiter unten in der Schaltung wird ausgelöst, alle vorherigen Steckdosen in diesem Stromkreis wird die Reise als auch, Sie zu zwingen, finden Sie die FI-Steckdose, die erste in der Schaltung und es zurücksetzen.

Mit dieser sagte, es gibt keinen Schaden zu ersetzen, jede einzelne Steckdose mit einem FI-Steckdose, so dass, wenn das outlet-Reisen, nur, dass ein Auslass nach unten gehen, ohne dass eines der anderen Verkaufsstellen. Aber es ist sicherlich kostengünstiger, nur ersetzen einer nur wenige Steckdosen in Ihrem Haus, da GFCI outlets sind ein bisschen teurer als herkömmliche Behälter.