Sapphire TriXX 8.0.0: Nitro Glow und TriXX Boost für Nitro- und Pulse-Grafikkarten

0
39

Sapphire überarbeitet seine GPU-Suite TriXX in der aktuellen Version 8.0.0 für die hauseigenen Grafikkarten der Serien Nitro+ und Pulse und erweitert die Funktionen TriXX Boost und Nitro Glow. Zudem wurden Benutzeroberfläche und Dashboard weiter optimiert und für die Radeon-RX-5000 sowie Radeon-RX-6000-Serie erweitert.

TriXX 8.0.0 mit erweitertem Funktionsumfang

Neben dem neuen Dashboard, das eine erweiterte Übersicht über alle Spezifikationen der verbauten Grafikkarte bietet, soll auch der Hardware-Monitor verbessert worden sein, der eine Echtzeitüberwachung verschiedener Parameter und Daten ermöglicht.

Bild 1 von 6

Sapphire TriXX 8.0.0

Sapphire TriXX 8.0.0

Sapphire TriXX 8.0.0

Sapphire TriXX 8.0.0

Sapphire TriXX 8.0.0

Sapphire TriXX 8.0.0

Auch die Features TriXX Boost, mit welchem die interne Auflösung für mehr FPS reduziert oder hochskaliert werden kann, und Nitro Glow, für die RGB-Steuerung, wurden erweitert.

BIOS-Wechsel per Software

Der BIOS-Umschalter erlaubt den Wechsel zwischen den unterschiedlichen BIOS-Versionen von Grafikkarten der Serien Nitro+, Pulse und Toxic, ohne das Gehäuse öffnen zu müssen.

Eine Prüffunktion für den ordnungsgemäßen Betrieb der Lüfter sowie der Lüftersteuerung runden das erweiterte Featureset des überarbeiteten GPU-Tools ab.

Download auf ComputerBase

Sapphire TriXX 8.0.0 kann wie gewohnt direkt unterhalb dieser Meldung aus dem Download-Archiv von ComputerBase heruntergeladen werden. Für ältere Grafikkarten des Herstellers bietet dieser auf seiner Website TriXX 6.8.0 (ZIP) an.

Downloads

  • Sapphire TriXX Download

    3,9 Sterne

    Mit Sapphire TriXX lassen sich Grafikkarten von Sapphire einstellen, übertakten und überwachen.

    • Version 8.0.0