Debian 11 („Bullseye“): KDE Plasma 5.20.5 schafft es in die stabile Ausgabe

0
50

Mit dem am 5. Januar vorgestellten KDE Plasma in der Version 5.20.5 erhalten Nutzer der als besonders stabil geltenden Linux-Distribution Debian GNU/Linux 11 („Bullseye“) einen deutlich aktuelleren Desktop als noch mit den letzten Ausgaben. Ebenfalls in den Repositories vertreten sein werden im Sommer die KDE Frameworks 5.78.

Aktueller Desktop für Debian 11

Durch die Vorstellung von KDE Plasma 5.20.5 und der KDE Frameworks 5.78 am 5. Januar hat es die aktuellste Version der freien Desktop-Umgebung noch pünktlich zum „Soft-Freeze“ von Debian 11 („Bullseye“) in die Repositories von Debian Unstable geschafft und wird somit Bestandteil von Debian 11 sein, das voraussichtlich im Sommer dieses Jahres erscheinen wird.

Vor allem der Debian-Entwickler Norbert Preining hat einen hohen Aufwand betrieben und vor wenigen Stunden KDE Plasma 5.20.5, KDE Applications 20.12.1 sowie KDE Frameworks 5.78 für Debian 11 bestätigt.

Die aktuelle Entwicklung darf als gutes Zeichen für KDE Plasma unter Debian gewertet werden, denn sowohl unter dem Entwicklungszweig „Stable“ als auch „Unstable“ haben schon lange keine aktuellen Ausgaben der auf Qt 5.x basierenden Desktop-Umgebung mehr zur Verfügung gestanden.

Die Nachfolger von Debian 11 („Bullseye“), Debian 12 („Bookworm“) sowie Debian 13 („Trixie“), sollen voraussichtlich im Sommer 2023 und 2025 erscheinen.

Die aktuelle Ausgabe Debian 10.7 („Buster“) mit KDE Plasma 5.14.5 kann wie gewohnt unterhalb dieser Meldung aus dem Download-Archiv von ComputerBase heruntergeladen werden.

Downloads

  • Debian Download

    4,7 Sterne

    Debian ist eine der ältesten, einflussreichsten und am weitesten verbreiteten Linux-Distributionen.

    • Version 10.7 „Buster“ Deutsch