Galaxy A32 5G: Samsungs günstigstes 5G-Smartphone kostet 279 Euro

0
43

Samsung will im Februar das Galaxy A32 5G als bisher günstigstes Smartphone mit Unterstützung für den neuen Mobilfunkstandard auf den Markt bringen. In zwei Speicherkonfigurationen angeboten liegen die unverbindlichen Preisempfehlungen bei 279 und 299 Euro. Mit dabei sind Android 11 und vier fast plan integrierte Kameras.

Die Position des günstigsten 5G-Smartphones von Samsung hatte bisher das Galaxy A42 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 369 Euro inne. Seit der Vorstellung im September 2020 ist der Preis im freien Handel auf rund 280 Euro gefallen. Das Galaxy A32 5G soll am 12. Februar in den Farben „Awesome Black“, „Awesome White“, „Awesome Violet“ und „Awesome Blue“ in Deutschland auf den Markt kommen. Zur Auswahl werden ein Basismodell mit 64 GB für 279 Euro und eine Variante mit 128 GB für 299 Euro stehen, wobei der Speicher jeweils per microSD-Karte erweiterbar ist.

MediaTek Dimensity 720 mit 5G-Unterstützung

Die 5G-Konnektivität erhält das Galaxy A32 5G über den MediaTek MT6853V, auch bekannt als Dimensity 720. Das SoC stammt aus moderner 7-nm-Fertigung von TSMC und ist mit zwei Cortex-A76- sowie sechs Cortex-A55-Kernen mit jeweils 2,0 GHz und einer Mali-G57 MC3 als Grafikeinheit ausgestattet. Samsung koppelt den Prozessor unabhängig von der gewählten Speichervariante mit 4 GB LPDDR4X-RAM.

Bild 1 von 4

Galaxy A32 5G in Awesome Black

Galaxy A32 5G in Awesome White

Galaxy A32 5G in Awesome Violet

Galaxy A32 5G in Awesome Blue

Die Bildausgabe erfolgt auf einem 6,5 Zoll respektive 6,4 Zoll großen Display, da kleinere Format bezieht sich nur auf die tatsächlich nutzbare Fläche innerhalb der abgerundeten Ecken. Die Auflösung des Infinity-V-Displays liegt bei 720 × 1.600 Pixeln und das TFT-Panel soll bis zu 400 cd/m² hell werden. Das „V“ in der Display-Bezeichnung steht für die Tropfen-Notch, die eine Frontkamera mit 13 Megapixeln aufnimmt.

Quad-Kamera fast ohne Buckel

Interessant hat Samsung die Rückseite des Smartphones insofern gestaltet, als dass das Galaxy A32 5G eines der wenigen Smartphones mit beinahe planem Kamerasystem ist. Die vier Kameras selbst sind ohne Buckel in das Gehäuse integriert, der Abschluss der vier Linsen steht letztlich aber doch leicht hervor. Die Hauptkamera arbeitet mit 48 Megapixeln (f/1.8) und die Ultraweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln (f/2.2). Zwei weitere Kameras mit jeweils 2 Megapixeln und f/2.4 sind für Makroaufnahmen und die Erfassung von Tiefeninformationen für den Bokeh-Effekt bei Porträtaufnahmen zuständig.

5.000-mAh-Akku und Kopfhörerbuchse

In dem 164,2 × 76,1 × 9,1 mm (H×B×T) großen und 205 g schweren Smartphone bringt Samsung einen Akku mit 5.000 mAh unter, der für vergleichsweise lange Laufzeiten sorgen soll. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Wi-Fi 5 und Bluetooth 5.0, die Standortdienste GPS, GLONASS, BeiDou und Galileo sowie Dual-SIM-Support, sofern keine Speicherkarte genutzt wird. Das Smartphone ist außerdem mit einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse ausgestattet. Das Betriebssystem ist Android 11 mit One UI 3.0.

Samsung Galaxy A32 5G

Software:
(bei Erscheinen)
Android 11.0

Display:
6,50 Zoll
720 × 1.600, 270 ppi
TFT

Bedienung:
Touch

SoC:
MediaTek Dimensity 720
2 × Cortex-A76, 2,00 GHz
6 × Cortex-A55, 2,00 GHz
7 nm, 64-Bit

GPU:
Mali-G57 MC3

RAM:
4.096 MB
LPDDR4X

Speicher:
64 / 128 GB (erweiterbar)

1. Kamera:
48,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF

2. Kamera:
8,0 MP, f/2,2

3. Kamera:
2,0 MP, f/2,4

4. Kamera:
2,0 MP, f/2,4

5. Kamera:
Nein

1. Frontkamera:
13,0 MP, 1080p
f/2,2

2. Frontkamera:
Nein

GSM:
GPRS + EDGE

UMTS:
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s

LTE:
Ja

5G:
NSA/SA

WLAN:
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct

Bluetooth:
5.0

Ortung:
A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo

Weitere Standards:
NFC

SIM-Karte:
Nano-SIM, Dual-SIM

Akku:
5.000 mAh
fest verbaut

Größe (B×H×T):
76,1 × 164,2 × 9,10 mm

Schutzart:

Gewicht:
205 g

Preis:
279 € / 299 €