LG UltraGear: Drei neue Gaming-Monitore, davon einer mit HDMI 2.1

0
39

Mit dem UltraGear 27GP950 stellt LG einen neuen Monitor für Spieler vor. Auf 27 Zoll liefert das IPS-Display 3.840 × 2.160 Pixel mit bis zu 160 Hz (OC). Passend dazu gibt es mit HDMI 2.1 eine schnelle Schnittstelle. Parallel wurden 32GP850 (32", WQHD, bis 180 Hz) und 34GP950G (34", UWQHD, bis 180 Hz) angekündigt.

27GP950 mit HDMI 2.1 VRR

Die drei Neulinge wurden im Rahmen der digitalen CES-Präsentation von LG vorgestellt. Der UltraGear 27GP950 erinnert nicht nur namentlich an den 27GN950, denn wie dieser besitzt er ein sogenanntes Nano-IPS-Panel mit 144 Hz und 1 ms Reaktionszeit (GtG). Die Option auf bis zu 160 Hz per Übertaktung bietet der Vorgänger ebenso. Allerdings feiert HDMI 2.1 sein Debüt im Portfolio der Gaming-Monitore von LG, wie es auch bei Acers Nitro-Serie der Fall ist.

UltraGear 27GP950 (Bild: LG)

Der 27GP950 ist zudem nach Richtlinien des VESA-Standards DisplayHDR 600 zertifiziert und muss dafür punktuell eine Leuchtkraft von 600 cd/m² erreichen. Im Video ist von „56 block local dimming“ die Rede, was 56 separat regulierbare Leuchtzonen bedeuten kann. In puncto variabler Bildwiederholrate (VRR) werden mit AMD FreeSync Premium Pro, HDMI 2.1 VRR und Nvidia G-Sync Compatible alle relevanten Umsetzungen unterstützt.

34GP950G mit G-Sync Ultimate

Auf 34 Zoll Bilddiagonale liefert der 34GP950G 3.440 × 1.440 Pixel im Format 21:9. Die native Bildwiederholrate des in diesem Fall gekrümmten Nano-IPS-Panels liegt ebenfalls bei 144 Hz, doch spricht LG von bis zu 180 Hz per Übertaktung. Nvidia G-Sync Ultimate bedeutet bei diesem Monitor, dass ein G-Sync-Modul verbaut ist. LGs Angaben zufolge ist das Display nach HDR-600-Standard zertifiziert. Die Reaktionszeit soll ebenfalls 1 ms (GtG) erreichen, auch die Farbraumabdeckung von 98 Prozent DCI-P3 haben die drei Neulinge gemein.

UltraGear 34GP950G (Bild: LG)

LG UltraGear 32GP850

Wieder im gewohnten 16:9-Format liegt der UltraGear 32GP850 vor, der 2.560 × 1.440 Pixel auf 31,5 Zoll darstellt. Hier wird eine Bildwiederholrate von 165 Hz mit OC-Option auf 180 Hz genannt. FreeSync Premium ohne Pro deutet auf eine geringere Leuchtkraft hin, da erst „Pro“ HDR als Eigenschaft hinzufügt. Der Monitor sei zudem G-Sync-kompatibel. Statt einer Zertifizierung für HDR-Standards wird nur die Unterstützung von HDR10-Inhalten angeführt.

UltraGear 32GP850 (Bild: LG)

Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Einige Details zur Ausstattung stehen noch aus, was auch für die Preise und die Termine für den Marktstart gilt.

LG UltraGear 27GP950
LG UltraGear 34GP950G
LG UltraGear 32GP850

Display
27 Zoll, „Nano“ IPS
Flach
34 Zoll, „Nano“ IPS
Curved
31,5 Zoll, „Nano“ IPS
Flach

Auflösung
3.840 × 2.160
3.440 × 1.440 (144 Hz, 180 Hz OC)
2.560 × 1.440 (165 Hz, 180 Hz OC)

Bildwiederholrate
144 Hz (160 Hz via OC)
144 Hz (180 Hz via OC)
165 Hz (180 Hz via OC)

Pixeldichte
163 ppi
110 ppi
93 ppi

Reaktionszeit (GtG)
1 ms

Reaktionszeit (MPRT)
?

VRR
AMD FreeSync Premium Pro
Nvidia G-Sync Compatible
HDMI 2.1 VRR
Nvidia G-Sync Ultimate
AMD FreeSync Premium
Nvidia G-Sync Compatible

Farbtiefe
?

Farbraum
98 % DCI-P3

Helligkeit
?

Kontrast
?

HDR
DisplayHDR 600
HDR10-Support

Anschlüsse
HDMI 2.1
?
?

Lautsprecher
?

Ergonomie
?

Preis (UVP)
?

Marktstart
?