AMD Epyc 7003: Doppelter Milan schlägt Dual-Intel-Xeon

0
57

AMD hat zur CES einen ersten Eindruck von AMD Epyc 7003 „Milan“ vermittelt. Der neue Server-Prozessor schlägt in der Dual-Konfiguration mit zwei mal 32 Kernen bei unbekanntem Takt zwei Intel Xeon Gold 6258R mit je 28 Kernen deutlich.

Gegenstand der Demonstration war Software aus dem Bereich der Wetterforschung. Die Simulation erledigte das Milan-System laut AMD 68 Prozent schneller als die auserwählte Konkurrenz.

CES 2021 Demo: AMD Milan schlägt Intel Xeon
CES 2021 Demo: AMD Milan schlägt Intel Xeon

Milan soll noch im ersten Quartal verfügbar werden. Auch dort ist die Zen-3-Architektur die Basis, die bereits im Desktop und seit heute auch im Notebook deutlich mehr Leistung auf CPU-Seite bringt.

Frühe Boten des bevorstehenden Marktstarts waren Sichtungen in Benchmark-Datenbanken, wie etwa jüngst vom AMD Epyc 7543, dessen 32 Kerne bei Geekbench 5 mit 2,8 GHz (Basis) und 3,7 GHz (Turbo) angegeben wurden.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von AMD unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühest mögliche Veröffentlichungszeitpunkt.