ThinkPad X12 Detachable: Lenovo macht Surface mit Tiger Lake und LTE Konkurrenz

0
45

Die ThinkPad-Familie bekommt Zuwachs in Form des ThinkPad X12 Detachable, das wie das Surface Pro 7 Notebook und Tablet in einem Gerät sein will. Anders als bei Microsoft ist die magnetisch am Tablet fixierte Tastatur im Lieferumfang enthalten. Das ThinkPad X12 Detachable soll im März für unter 1.000 Euro vor Steuern starten.

Der Vergleich zum Surface Pro 7 von Microsoft kommt nicht von ungefähr, da auch Lenovo einen 12,3 Zoll großen Touch-Bildschirm im 3:2-Format verbaut. Lenovo gibt für das Panel mit FHD+-Auflösung, was beim 3:2-Format für 1.920 × 1.280 Pixel steht, eine Helligkeit von 400 cd/m² an und schützt den Bildschirm mit Corning Gorilla Glass 5. Microsoft bietet beim Surface Pro 7 hingegen höher aufgelöste 2.736 × 1.824 Pixel.

Mit Tastatur rund 1 kg leicht

Während Microsoft das Surface Pro 7 standardmäßig als reines Tablet ausliefert, sofern es nicht explizit als Bundle mit Tastatur und/oder Stylus (Surface Pen) bestellt wird, ist bei Lenovo eine beleuchtete Tastatur mit TrackPoint, Touchpad und Fingerabdrucksensor im Lieferumfang enthalten. Optional bietet Lenovo den Precision Pen oder Digital Pen für die Bedienung per Stylus an, der sich an der Tastatur befestigen lässt. Ohne die Tastatur liegen Abmessungen und Gewicht des ThinkPad X12 Detachable bei 283,3 × 203,5 × 8,8 mm (B×T×H) respektive 760 Gramm, mit Tastatur sind es 14,5 mm Bauhöhe und 1,1 kg.

Tiger Lake darf sich 15 Watt gönnen

Wo Microsoft noch auf Ice Lake setzt, kommt bei Lenovo bereits Tiger Lake zum Einsatz, wobei Lenovo nicht das normale Portfolio von Intel verbaut, sondern die soeben parallel vorgestellten vPro-Prozessoren und dort explizit die Varianten mit nur 15 statt 28 Watt cTDP-up verbaut, die warme Luft oben rechts abführen. Konkret spricht Lenovo von Prozessoren bis zu einem Core i7 mit vier Kernen und maximal 4,3 GHz. Der LPDDR4X-RAM lässt sich mit bis zu 16 GB konfigurieren, während die PCIe-SSD bis zu 1 TB groß sein kann. Für Laufzeiten von bis zu 10 Stunden soll ein Akku mit 42 Wh sorgen.

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Bild 1 von 15

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Lenovo ThinkPad X12 Detachable

Typisch für ein Tablet bietet das ThinkPad X12 Detachable vergleichsweise wenige Anschlüsse, mit unter anderem einmal Thunderbolt 4 oben links ist aber immerhin eine moderne Schnittstelle dabei, die den Anschluss eines der neuen Thunderbolt-4-Docks von Lenovo erlaubt. Weitere Schnittstellen sind einmal USB 3.2 Typ C (Gen unbekannt), eine 3,5-mm-Klinkenbuchse für Kopfhörer und Mikrofone sowie ein Nano-SIM-Slot für die integrierte LTE-Konnektivität, die um Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1 und NFC ergänzt wird.

Marktstart Mitte März

Lenovo will das ThinkPad X12 Detachable Mitte März zu Preisen ab 999 Euro vor Steuern auf den deutschen Markt bringen.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Lenovo unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühest mögliche Veröffentlichungszeitpunkt.