Nvidia GeForce RTX 3060: Asus TUF Gaming OC bestätigt GA106-300 mit 12 GB GDDR6

0
49

Die GeForce RTX 3060 wird mit dem GA106-300 und 3.584 ALUs deutlich unterhalb der GeForce RTX 3060 Ti (Test) mit ihrem GA104-200 sowie 4.864 CUDA-Cores positioniert, besitzt aber 4 GB mehr GDDR6-Speicher. Die Asus TUF Gaming OC GeForce RTX 3060 beseitigt letzte Zweifel und bestätigt 12 GB VRAM an einem 192-Bit-Speicherinterface.

Kleines Modell mit großem Speicherausbau

Einmal mehr hat die Website VideoCardz entsprechende Informationen aus eigenen Quellen als Erster erhalten und bekam in dem Rahmen offizielle Produktfotos der Kartonage der Asus TUF Gaming OC GeForce RTX 3060 zugespielt.

Asus TUF Gaming GeForce RTX 3060 mit 12 GB GDDR6 (Bild: VideoCardz)

Die Produktverpackung bestätigt unmissverständlich, was dank übereinstimmender Gerüchte bereits zuvor ein offenes Geheimnis war: Nvidia sieht für das kleinere Modell mehr Speicher vor und kombiniert diesen mit einem schmaleren Speicherinterface mit nur noch 192 Bit. Eine Anbindung des GDDR6-Grafikspeichers mit den vollen 384 Bit einer GeForce RTX 3090 (Test) fällt aufgrund der preislichen Positionierung der Grafikkarte ohnehin weg und 256 Bit ließen nur 8 oder 16 GB sinnvoll zu.

Nvidia GeForce RTX 3060 Ti und GeForce RTX 3060 im Vergleich

GeForce RTX 3060 Ti
GeForce RTX 3060*

Architektur
Ampere

Grafikprozessor
GA104-200
GA106-300

CUDA-Cores
4.864
3.584

Speicher
8 GB GDDR6
12 GB GDDR6

Interface
256 Bit
192 Bit

TDP
200 Watt

UVP
399 Euro

*unbestätigt

Wie VideoCardz ebenfalls erfahren haben möchte, soll Nvidia die GeForce RTX 3060 auf der am 11. Januar beginnenden digitalen CES 2021 vorstellen und ab Mitte Februar sowohl im Referenz- als auch Custom-Design ab 349 US-Dollar in den Verkauf schicken.