Aus der Community: Huawei Mate 10 Pro als NAS mit WebDAV und DynDNS

0
57

Aus der Community kommt ein Leserartikel, der zeigt wie ein Smartphone mit Android zum NAS mit WebDAV und dynamischer DNS (DynDNS) wird. Hierzu kommt die App „Server Ultimate“ von Ice Cold Apps zum Einsatz, die es dem Anwender erlaubt, einen eigenen WebDAV-Server auf dem Smartphone zu erstellen und zu verwalten.

Das eigene Android-Smartphone als WebDAV-NAS

In seinem Leserartikel „Aus altgedienten Androiden wird ein WebDAV-NAS mit DynDNS“ erläutert Community-Mitglied „Kettenhunt“ wie er dabei vorgegangen ist und was es bei der Nutzung des Smartphones als NAS zu beachten gilt.

Der ComputerBase-Leser vertraut dabei auf ein Huawei Mate 10 Pro (Test) mit EMUI 9 auf Basis von Android 9 („Pie“) ohne Root.

Mein spezieller Usecase war der Empfang von ein paar Dateien, die auf meinem Synology-NAS lagen, dass ein paar km vom WebDAV-Server entfernt stand. Mein Synology-NAS konnte ich dadurch einsparen, das hat prinzipiell auch nur noch das gleiche gemacht.

Kettenhunt, Community-Mitglied

In der Community aus dem ComputerBase-Forum kam das Thema sehr gut an, weshalb sich bereits kräftig zum Thema ausgetauscht und diskutiert wird. Fragen und Anregungen sowie Lob und Kritik zum Leserartikel sind ausdrücklich erwünscht.

Her mit den Hinweisen!

Die Redaktion rückt in der Kategorie „Aus der Community“ immer wieder interessante Leserartikel aus dem ComputerBase-Forum in den Mittelpunkt, die ganz besondere Aufmerksamkeit verdient haben – zuletzt waren das die folgenden Beiträge:

  • Das eigene Dreamcast Online mit dem DreamPi realisieren von „merlin123“
  • Ist ein Pentium N3710 im Jahr 2021 noch sinnvoll? von „andi_sco“
  • AMD Ryzen 5000 per Curve Optimizer optimieren von „Foxel“
  • GPU-Stütze von upHere im Lesertest von „Darklordx“
  • AMD Smart Access Memory im Community-Test

Um zukünftig noch öfter und aktueller über neue Entwicklungen und Projekte aus der Community berichten zu können, bittet die Redaktion jederzeit um Hinweise im Thread „Aus der Community: Eure Hinweise auf interessante Leserartikel im Forum“.