Xiaomi Mi Home: Smart-Display und WLAN-Kamera mit Google Assistant

0
55

Neben den beiden neuen Smartphones der Redmi-9T-Serie hat Xiaomi mit der Mi Smart Clock auch einen neuen smarten Wecker mit Display und mit der Mi 360° Home Security Camera 2K Pro eine WLAN-Kamera vorgestellt, die Videoaufnahmen auch lokal auf microSD-Karten oder einem NAS speichert.

Smart-Display mit 4 Zoll

Die Mi Smart Clock verfügt über einen 3,97 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 800 × 480 Bildpunkten, auf dem neben der Uhrzeit auch das Wetter oder Kalenderinhalte angezeigt werden können. Auf Wunsch dient er auch als digitaler Fotorahmen für eigene Aufnahmen. Mit einem speziellen Sonnenaufgangs-Alarmmodus kann die Mi Smart Clock die Display-Helligkeit sowie den Weckton schrittweise erhöhen, um den Benutzer langsam zu wecken. Eine Funktion, wie sie auch Smart-Displays wie Echo Show 5 (Test) oder die Lenovo Smart Clock (Test) bieten.

Bild 1 von 10

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Xiaomi Mi Smart Clock

Google Assistant und Chromecast

Für die Audiowiedergabe sorgt ein 1,5-Zoll-Vollfrequenz-Lautsprecher. Sprachbefehle werden über zwei Fernfeld-Mikrofone eingefangen. Als digitaler Sprachassistent kommt der Google Assistant zum Einsatz, sodass sich auch vernetzte Smart-Home-Geräte über die Mi Smart Clock per Sprache steuern lassen. Über das Chromecast-Protokoll können zudem Inhalte von Smartphones oder Tablets auf die Smart Clock übertragen werden.

Als Funkprotokolle werden WLAN 802.11 b/g/n mit 2,4 GHz und Bluetooth 5.0 unterstützt. Die Stromversorgung erfolgt über einen Micro-USB-Anschluss. Als interner Speicher stehen 1 GB RAM und 4 GB ROM zur Verfügung. Die Mi Smart Clock misst 113 × 68 × 81,5 mm und wiegt 272 g.

In Deutschland soll die Mi Smart Clock im Februar zum Preis von 49,99 Euro erhältlich sein.

Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Mit der Mi 360° Home Security Camera 2K Pro bringt Xiaomi hingegen eine 3-Megapixel-WLAN-Kamera, die eine Videoauflösung von 2.304 × 1.296 Pixeln bietet und den H.265-Codec nutzt. Die Kamera nutzt eine f/1.4-Blende und das sechsteilige Objektiv soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Bilder einfangen. Über zwei Mikrofone und Lautsprecher kann die Kommunikation über die Kamera in beide Richtungen erfolgen. Aufnahmen lassen sich auf Wunsch auf einer microSD-Karte mit maximal 32 Gigabyte oder einem NAS speichern.

Bild 1 von 9

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Xiaomi Mi 360° Home Security Camera 2K Pro

Eine Personenerkennung informiert den Nutzer über die App, wenn von der Kamera eine menschliche Silhouetten wahrgenommen wird, und zeichnet das Geschehen automatisch auf. Zusätzlich bietet das Gerät einen speziellen Privatsphäre-Modus, mit dem Nutzer die Kamera durch die Mi-Home-App nach innen schwenken lassen können, um sicher zu gehen, dass sie keine Bilder übertragen kann.

Die Mi 360° Home Security Camera 2K Pro unterstützt auch die Sprachsteuerung über Google Assistant und Amazon Alexa, wobei der Sprachassistent von Amazon erst zu einem späteren Zeitpunkt über ein Update unterstützt wird. Die Kamera misst 122 × 78 × 78 mm bei einem Gewicht von 249 g. Neben WLAN mit 2,4 und 5 GHz, dessen Standard Xiaomi nicht nennt, wird auch Bluetooth 4.2 unterstützt.

Die Mi 360° Home Security Camera 2K Pro wird im Februar zum Preis von 59,99 Euro in Deutschland erhältlich sein.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Xiaomi unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühest mögliche Veröffentlichungszeitpunkt.