Chrome-Erweiterungen mit 80 Millionen Installationen Gefangen Injektion Gefälschte Suchergebnisse

0
50
AdGuard

Erweiterungen sind Teil von, warum Chrome ist der beliebteste browser auf dem Planeten, aber Sie sind auch eine der häufigsten Vektoren für Sicherheitsfragen. Diese Woche, Forscher an der AdGuard fand eine Reihe von Ihnen, die sich als legitime Werkzeuge, aber die Injektion gefälschte Suchergebnisse in Seiten auf Google und Bing.

Dem Bericht zufolge, nicht weniger als 295 vorgestellten Erweiterungen im Chrome Web Store (Googles online-repository mit Erweiterungen von Chrome) wurden Einspritzen von Werbe-links in den Suchergebnissen. Gemeinsam wurden Sie von schätzungsweise 80 Millionen Nutzer. In einer besonders komisch drehen, die viele der Erweiterungen waren, die sich als ad-blocking tools, mit den meisten angeboten als unseriös Tapeten-Kollektionen und neue tab-Themen. Anderen falschen Techniken auf dem display auch falsche affiliate-cookies und nur straight-up-spam.

Google scheint sich entfernt zu haben, die bösartige Erweiterungen aus dem Chrome Web Store, aber die Benutzer müssen noch entfernen Sie Sie manuell aus Ihrem Browser, wenn Sie schon installiert ist. Wenn es Sie interessiert, finden Sie heraus, wenn Sie eines der folgenden Erweiterungen installiert haben, können Sie einen Blick auf die vollständige Liste.

Quelle: AdGuard