Eine Riesige Intel-Leck Kann eine Große Kopfschmerzen für die Chipmaker und Seinen Kunden

0
52
Intel

Ein massiver leak von Intel, der weltweit führende Anbieter von desktop-und laptop-CPUs und andere interne hardware, setzen der Welt der Informations-Sicherheit auf der hohen Hut heute. Die 20GB-Datei geschrieben, um einen öffentlichen server, und offensichtlich zusammengeschustert aus einer Vielzahl von Intel-internen Quellen und ist voll von sensiblen Unternehmensdaten.

Der leak enthält interne Informationen, wie künftige Produkt-roadmaps, software-tools für die Intel support-Mitarbeiter, marketing-Materialien, Schulungsunterlagen und vieles mehr. Es gibt sogar einen proprietären Treiber für eine Kamera verwendet werden, die von SpaceX. Aber entscheidend ist, dass es angeblich enthält code, der verwendet werden könnte, als ein backdoor in Intel-Prozessoren und andere interne hardware. Die Wirksamkeit jedes backdoors wurde nicht unabhängig verifiziert.

Intel bestätigt, dass der leak enthält Informationen, die aus der Intel-Ressource-und Design-Center, aber noch nicht bestätigt, ein Einbruch statt, was impliziert, dass jemand mit verified access shared die Daten illegal. Es ist auch möglich, dass ein partner-Unternehmen mit NDA Zugriff auf die Informationen ist die Quelle für ein Leck oder einen hack. Die anonyme Quelle sagt, dass mehr durchgesickerten Informationen kommt.

Quelle: Tom ‘ s Hardware