Wie Fix einen Langsamen Kontext-Menü in Windows 10 den Datei-Explorer

0
63
Symbol Stocker/Shutterstock.com, Microsoft

Windows 10 das Kontext-Menü kann mit der Zeit langsamer. Third-party-Programme installieren oft Kontextmenü-Erweiterungen, und schlecht codiert, kann die Dinge verlangsamen. Hier ist, wie zu beheben Kontext-Menüs öffnen sich langsam, einfrieren oder hängen, wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken.

Verwenden Sie ShellExView Anzeigen Third-Party-Erweiterungen

Wir dieses tun, sind die einfach Weg. Ja, Sie können direkt entfernen Kontext-Menü-Einträge aus der Windows-registry. Aber das ist ein langsamer Prozess, und wir gehen zu schnell pin nach dem problem.

Mit dem im Verstand, empfehlen wir ShellExView, eine der ausgezeichneten kostenlosen utilities von NirSoft. Es läuft auf Windows 10 und älteren Versionen von Windows zu. Download und starten Sie ShellExView, um loszulegen.

Sie werden sehen, eine lange Liste von Windows-shell-Erweiterungen. Jedoch, viele von Ihnen werden von Microsoft erstellt und enthalten mit Windows. Diese sollte nicht verlangsamen Ihr system. Ausblenden alle Microsoft-Erweiterungen, klicken Sie auf Optionen > Alle Ausblenden Microsoft-Erweiterungen.

Sehen Sie nun eine überschaubare Liste der third-party shell-Erweiterungen von die Programme, die Sie installiert haben. Beispielsweise, auf unserem Windows 10-PC, sahen wir Erweiterungen, die von Programmen wie 7-Zip, Notepad++, NVIDIA-Grafiktreiber, Dropbox, Google Drive, Malwarebytes, und Paint.NET.

Deaktivieren von Erweiterungen in ShellExView zu Beheben

Sie wollen herausfinden, welche shell-Erweiterung das problem verursacht. Dies beinhaltet die Deaktivierung von einem oder mehreren shell-Erweiterungen, Neustart-Explorer, und dann zu sehen, ob Ihr problem gelöst ist.

Zum Beispiel, könnten Sie dies auf verschiedene Weise tun:

  • Deaktivieren Sie alle Drittanbieter-Erweiterungen und fügen Sie Sie eins nach dem anderen, bis das problem wieder Auftritt.
  • Deaktivieren Sie die shell-Erweiterungen eins nach dem anderen, bis das problem behoben ist.
  • Deaktivieren von Erweiterungen in Gruppen. Zum Beispiel, Sie könnten deaktivieren Sie die Hälfte der Erweiterungen auf einmal. Wenn Ihr problem gelöst ist, wissen Sie, dass eine der Erweiterungen, die Sie deaktiviert, die es verursacht, und man konnte von dort aus zu gehen. Dies ist die Schnellste Methode.

Wie auch immer Sie wählen, es zu tun, hier ist, wie Sie Erweiterungen zu deaktivieren:

Erste, wählen Sie die Erweiterungen, die Sie deaktivieren möchten. Sie können klicken Sie auf eines, um es auszuwählen, drücken Sie Strg+A oder wählen Sie Bearbeiten > Alle Auswählen wählen Sie alle von Ihnen, drücken und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um einen Bereich auszuwählen, oder drücken und halten Sie die Strg-Taste beim auswählen mehrerer Erweiterungen.

Deaktivieren Sie eine oder mehrere ausgewählte shell-Erweiterungen, mit der rechten Maustaste, und wählen Sie “Disable Selected Items” oder klicken Sie auf Datei > Deaktivieren Ausgewählten Elemente. (Um Sie wieder zu aktivieren, nachdem, wählen Sie “Enable Selected Items” hier.

Deaktiviert die shell-Erweiterungen “ja” sagen wird unter der Deaktivierten Spalte.

Ihre änderung nicht wirksam, bis Sie neu starten Windows Explorer. Sie werden sehen, eine option für diese in ShellExView Optionen-Menü, aber wir empfehlen nicht, dass—es verursacht Explorer und der Windows-Taskleiste, um neu zu laden, über und über, bis wir abgemeldet.

Stattdessen empfehlen wir die Verwendung der Task-Manager. Um es zu öffnen, drücken Sie Strg+Umschalt+Esc oder der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie “Task-Manager”.

Klicken Sie auf “Windows-Explorer” unter Apps auf die Registerkarte “Prozesse”. (Wenn Sie nicht sehen, diese Registerkarte, klicken Sie auf “Mehr Details”.) Klicken Sie dann auf den “Restart” – button in der unteren rechten Ecke der Task-Manager-Fenster.

Explorer wird neu gestartet. Versuchen Sie nun, Rechtsklick auf einen Ordner, Datei oder Ihr desktop—was auch immer war, langsam vor. Ist es immer noch langsam? Dann müssen Sie versuchen, deaktivieren mehr shell-Erweiterungen. Ist es schneller als es früher war? Dann haben Sie deaktiviert, wird ein shell-Erweiterung, wurde eine Verlangsamung.

Wiederholen Sie dies, Bis Sie das Problem Lösen

Wiederholen Sie diesen Vorgang so schalten Sie die Erweiterungen ein-und ausschalten und bestimmen, was die Ursache Ihres Problems. Durch testen Sie Ihre Kontext-Menüs, die nach jedem mal, wenn Sie eine änderung vornehmen (achten Sie darauf, starten Sie im Explorer zuerst!), Sie können bestimmen, welche das problem verursacht.

Fühlen Sie sich frei, lassen Sie alle Erweiterungen, die Sie nicht verwenden möchten Behinderte, zu. Sie können immer wieder zu öffnen, ShellExView und re-aktivieren Sie in der Zukunft.

Übrigens, mit unserem PC, die Täter zu verlangsamen unsere Ordner-Kontext-Menüs in Google Drive “GDContextMenu Klasse” – Erweiterung. Anscheinend ist dies ein bekanntes problem. Aber mit der Erweiterung deaktiviert ShellExView, unsere PC ‘ s Kontext-Menüs wieder an Ihrem gewohnten Geschwindigkeit.

Und, wenn Sie möchten, sogar mehr Geschwindigkeit, können Sie deaktivieren Animationen in Windows 10. Kontext-Menüs wird schnell das pop-up mit keine zeitraubenden Animationen nachdem Sie das tun. Das ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um die Geschwindigkeit Ihres Windows-10-PC.

RELATED: zum Deaktivieren von Animationen und Windows 10 Scheint Schneller

LESEN SIE WEITER

  • › How to Fix ein Langsames Kontext-Menü im Windows 10 Datei-Explorer
  • › So Deaktivieren Sie die Datei-Miniaturansichten unter Windows 10
  • › Was Ist Android in der Nähe zu Teilen, und Funktioniert Es Wie AirDrop?
  • › Mac App Nicht Starten? Hier ist, Wie Es zu Lösen ist
  • › Wie Wechseln Von Google Play Music auf YouTube Musik