FORM-Smart-Brille Kann Jetzt Track-Metriken im Offenen Wasser

0
39
FORM

Sport-Technologie-Unternehmen FORM veröffentlicht ein firmware-update für die smart-Brille, die ermöglicht Benutzern, verfolgen, open-water-schwimmen. Die augmented-reality-schwimmen-Schutzbrillen unterstützen nun Echtzeit-tracking, wohin Sie schwimmen-Sitzung und können pair via Bluetooth mit bestimmten GPS-smartwatches.

Das update ermöglicht Schwimmer, eine Verbindung zu einem Garmin-GPS-smartwatch oder Apple Watch und sehen, Metriken, wie die aktuelle Herzfrequenz, verstrichene Zeit, Distanz, Kalorien verbrannt, und der Schlaganfall zählen, während Sie sich auf ein Bad im offenen Wasser. Bisher werden die $199 AR-Brille könnte nur mehr zeigen eingeschränkt Metriken, wie Runde zählt, und waren beschränkt auf die pools.

FORM empfiehlt schwimmen Freistil und tragen Sie Ihre smartwatch auf der gleichen Seite Ihres Körpers wie das AR-display für die besten Ergebnisse. Daten aus jedem Sprung automatisch synchronisiert, von der Brille auf Ihr Android-oder iOS-app sobald Sie fertig sind und erhalten in der Nähe von Ihrem Gerät wieder. Die app kann außerdem sehen Sie eine Karte von Ihr schwimmen Weg und analytics von der app. Jetzt mit der Fähigkeit, track-schwimmen-Daten im offenen Wasser und pools, die Form ist das ultimative Werkzeug für die seriöse und professionelle Schwimmer.

Um dieses feature nutzen zu können, müssen Sie das update auf Ihrer Schutzbrille und laden Sie die Daten in das FORMULAR Feld für kompatible Garmin-smartwatches oder die companion-app auf einem Apple-Uhr.

Quelle: Formular via The Verge