So Erzeugen Sie Statische Webseiten mit Reagieren

0
53

Reagiert wird oft verwendet, um dynamische web-apps, die auf Benutzereingaben reagieren, aber es ist auch sehr nützlich für statische Websites. Reagieren Websites kann auch werden vorgenerierte während des build-Prozesses zu speichern, auf wertvolle Millisekunden, während das laden der Seite.

Was Ist eine Statische Seite?

Statische Seiten sind HTML-Code, der dem Benutzer bereitgestellt wird direkt, anstatt die Generierung der Seite für jede Anforderung. Zum Beispiel, in diesem Artikel den Sie gerade Lesen, wurde stattdessen dynamisch generiert von WordPress sprechen, um eine Datenbank, die verursacht den PHP-code zu Rendern Absätze in HTML.

Reagieren ist ein beliebtes framework, das verwendet wird, um dynamische web-apps. Es spaltet HTML-Code in die Komponente-Dateien mit einem format namens JSX, und verwendet JavaScript, um dynamisch Rendern von Seiten. Es ist sehr nützlich, aber es gibt ein problem—die Ladezeiten sind viel länger, als die Basis-Seiten ohne JavaScript. Reagieren funktioniert durch das laden eines bundle.js Datei auf dem client, die macht sich die Seite, aber das dauert seine Zeit. Das laden der Seite mal direkt auf Benutzerfreundlichkeit und auf wichtigen Seiten wie landing-pages, die jede Millisekunde kann direkt auf den Umsatz.

Um dies zu beheben, zu Reagieren, hat ein paar third-party-tools für die Generierung von statischen Seiten. Die grundlegende Idee ist, dass eher als Wiedergabe auf der client-Seite, macht es auf die dev ‘ s Maschine während des build-Prozesses, damit Einsparungen bei den Ladezeiten. Sie nehmen dann diese statische HTML-Seiten, und servieren Sie es wie eine normale Webseite.

Die Frage ist dann, warum die Mühe gehen durch all diese Anstrengungen, um einen vollwertigen JavaScript-framework wie Reagieren, für einen nicht-web-app, die nicht geht, zu ändern? Gut, obwohl die Seite ändert sich nicht für jeden user Wunsch, Webseiten, die für gewöhnlich nicht gleich bleiben im Laufe der Zeit. Die meisten Unternehmen aktualisieren Ihre Seiten Häufig, wie auch immer, wenn Sie die Freigabe eines neuen Produktes, führen Sie eine promotion, oder wollen einfach nur zu erfrischen Dinge, die für einen neuen look.

Der Vorteil Reagieren bietet, ist ein sehr einfacher code-updates im Vergleich zu nicht mit einem framework. Wenn Sie nur die Gestaltung Ihrer Website mit HTML und CSS, werden Sie brauchen, um mehr Arbeit erledigen, um kleine styling-änderungen, und Sie müssen Sie zu tun eine Menge Arbeit zu machen, große Template-änderungen. Mit Reagieren, selbst wenn Sie die gleiche Komponente mehrmals, Sie einfach nur brauchen, um zu aktualisieren, die eine Komponente-Datei, und es gilt die Veränderung, wo immer Sie es verwenden in Ihrem Projekt.

Natürlich, es ist nicht für jedermann, wie Reagieren erfordert ein gutes Stück von JavaScript-Kenntnisse zu verwenden, richtig. Alternativ, wenn Sie gerade suchen, um eine einfache website, die nicht ein Schmerz zu aktualisieren, sollten Sie sich in ein Content-Management-System (CMS), wie SquareSpace oder auch WordPress.

Es gibt ein paar konkurrierende “Reagieren Statischen” frameworks gibt, die bringen oft mehr Funktionalität und zusätzlichen Steuern, die nützlich für große Produktions-apps. Gatsby ist sehr beliebt Next.js. Für diese Anleitung werden wir reagieren-static, die nur bietet eine einfache und leichte Weise zum generieren von statischen Seiten, und ist einfach zu benutzen für Anfänger.

Ein Hinweis, bevor wir beginnen: da das rendering geschieht auf der client-Seite (es sei denn, Sie verwenden server-side-rendering) Reagiert, ist technisch “statische” soweit Ihr web-server betroffen ist. Die Dateien, die Sie hosten auf Ihrem web-server nicht ändern, in Reaktion auf Anfragen wie PHP würde. Dies ist jedoch weitgehend eine Formsache, denn die Seiten sind immer noch dynamisch gerendert, nur auf dem client.

Mit Reagieren-Statische

reagieren-static ist ziemlich einfach zu bedienen. Erste, Sie brauchen, um zu installieren Node.JS und NPM auf Ihrem Rechner. reagieren-static ist einfach ein NPM-Paket, das Sie installieren können, weltweit:

npm i-g reagieren-statische

Dann können Sie das project creation-tool:

reagieren-statische erstellen

Geben Sie Ihrem Projekt einen Namen und wählen Sie, welche Vorlage Sie verwenden. Die “basic” – option ist in der standard-JS, aber es ist auch ein TypeScript-Variante, die viele Menschen lieber über standard-JavaScript für größere Projekte. Wenn Sie mehr vertraut mit statisch typisierten Sprachen, wählen Sie Typoskript, andernfalls wählen Sie “basic”.

Das wird nehmen Sie einen zweiten zu installieren, einige NPM-Abhängigkeiten und Aufbau des Projektes. Die wichtigsten Dateien sind in /src/, mit index.jsx wird die Wurzel der app, und App.jsx wird der primäre router, der steuert, welche Seiten der Benutzer sieht. In /dist/ Sie werden fein die Ausgabe des build – (nach Ausführung), die Sie werden auf Ihrem web-server.

Im App.jsx, finden Sie die start-und rendering. Die Router-Komponente macht aus jeder Seite /src/Seiten/ je nach URL. Die Konfiguration für diesen erfolgt in static.config.js.

Sie können tatsächlich haben dynamische Routen in Ihrer Anwendung—jede route, konfiguriert mit <Dynamic / > – Komponente nicht beeinflusst werden durch die statische-renderer.

Um die app zu starten, können Sie beginnen, der Entwicklungs-server:

npm start ausführen

Zu laufen, ein bauen Sie auf bereitstellen, um Ihre web-server, ausführen, bauen:

npm run bauen

Die ausgegebenen Dateien werden in /dist/. Sie werden natürlich finden Sie auf jeder HTML-Seite gerendert werden im Voraus, mit jedem dynamischen Seiten noch geladen werden, Reagieren binaries.