Kanal Ihre Innere Mozart: Die Besten Musik-Theorie-Apps, Services und Lektionen

0
52
Rawpixel.com/Shutterstock.com

Ein Verständnis der Musiktheorie bedeutet, Sie haben die Werkzeuge, eigene Musik zu Komponieren und besser zu verstehen und schätzen die Musik im Allgemeinen. Mit diesen apps und Dienste, können Sie lernen, Musik Theorie online und starten Sie Ihre eigene musikalische Reise.

Während Sie nicht haben, um zu wissen, etwas über Musik-Theorie zu einem guten Musiker oder Spaß haben mit Musik, das erlernen der Theorie hat viele Vorteile und Sie brauchen nicht zu registrieren, in die Musikschule zu studieren. Es kann die Form, die Sie in eine mehr abgerundete Musiker, damit Sie lernen, wie man Noten Lesen Musik, die es leichter machen, eigene Musik zu Komponieren, und helfen, Sie zu verstehen und schätzen die Musik, die Sie hören jeden Tag.

Theorie kann Ihnen helfen, zu verstehen, warum die jazz-Musiker Angst vor John Coltrane ‘ s Giant Steps, warum die band Radiohead gekämpft, um zu spielen einfache Akkorde über einem synkopierten beat in Videotape, oder erklären Sie, warum Ihr hochnäsigen musikalisch veranlagter Freund hasst pop-songs mit einer Leidenschaft. Was solls, ein wissen von Musik Theorie geholfen, die klassischen Komponisten Mozart zu erniedrigen, Salieri, seinem Rivalen, vor Ihren Kollegen in dem Film Amadeus.

Rawpixel.com/Shutterstock.com

Was Sie Suchen in Online-Musik-Theorie-Unterricht

Im wesentlichen, jedes Musikstück besteht aus zwei grundlegenden Dingen: die Tonhöhe und Rhythmus. Wir lernen, wie diese Konzepte funktionieren und auf sich selbst aufbauen, ist entscheidend für die Beherrschung der Theorie. Die besten Kurse für das lernen von Musik Theorie decken grundlegende und fortgeschrittene Konzepte gleichermaßen und verwenden Sie einfache Sprache und hilfreichen Abbildungen und audio-Beispiele zu unterrichten. Hier sind die wichtigsten Dinge, die Sie sollten erwarten, zu sehen, in jedem Musik-Theorie Unterricht:

  • Pitch-Training: Die besten Musik-Theorie Unterricht-apps und websites, die erklären sollen, was ein pitch ist und gründlich aufbauen, die sich mit Themen wie Tonleitern, Intervalle, Akkorde, Umkehrungen, Tonarten, Harmonie, Modi und Fortschritt natürlich zu mehr fortgeschrittenen pitch-Elemente wie seventh Akkorde und neapolitanische Akkorde.
  • Rhythmus-Training: Rhythmik hilft, die Form zu geben, Notizen und bestimmt, wie lange jeder dauert. Jedes Programm soll Ihnen beibringen, über alle Laufzeiten, rhythmische Strukturen und tempi, sowie die Zeit, die Signaturen, die Dinge organisiert halten. Einige Programme können auch Ihnen beibringen, Rhythmus, Symbole und Werte, und haben Sie die Praxis ausklopfen-Rhythmen und Polyrhythmik auf Ihre eigenen zu bauen Ihre Kenntnisse mit Ihnen.
  • Zusammensetzung: Diese baut auf die beiden Noten und Rhythmus, setzen Sie zusammen und machen Musik. Gute Theorie-Kurse studieren, die richtige (und mehr … kreativ) Zusammensetzung Elemente wie gängige Akkordfolgen und Kadenzen, form, erstellen Sie eine Melodie und Harmonisierung der it, Umzug in einen anderen Schlüssel, und so weiter. Hervorragende Kurse können auch decken kompositorischen Ideen und Techniken, die von Impressionisten und moderne-ära Komponisten, Orchestrierung und andere tangential doch noch relevanten Konzepte.
  • Gehörbildung: Das ist genau das, was es klingt wie, training Ihr musikalisches Ohr hat, und es ist ein entscheidender Teil beim lernen von Musik Theorie. In diesem Prozess, werden Sie lernen zu erkennen, Dinge wie Intervalle, Akkord-Typen, Modulationen und Kadenzen von Ohr, nur vom hören, wie Sie gespielt werden und ohne Blick auf Ihre Notizen. Ebenfalls, einige Programme können auch lehren Anblick-zu singen, die Sie singen ein paar Noten (nicht einen ganzen song), die Ihnen hilft, verbessern Sie Ihre Genauigkeit von Tonhöhe und Rhythmus, die wiederum verbessert Ihr Verständnis von Musik-Theorie. Verständlicherweise, das mag seltsam scheinen, oder unnötig, aber es wirklich geht ein langer Weg zu helfen, Sie schnell zu identifizieren die Elemente, erkennen Fehler und stärkere Ideen (wie in der Amadeus – clip weiter oben verlinkt).
  • Übungen & Quiz: Gute Musik, Theorie, Programme sollten auch reichlich Möglichkeiten zu üben und getestet werden, was Sie lernen, zusammen mit jeder Lektion, um zu helfen festigen die Konzepte in Ihrem Geist, bevor Sie zu dem nächsten. Es wird vorteilhaft für Sie sein, um eine physikalische oder virtuelle Tastatur, zusammen mit einigen Handschrift-Papier für Aufgabenlisten Notizen nach unten, während diese Lektionen, und auch für das Experimentieren auf eigene Faust.

Kostenlose Video-Lektionen: Dave Conservatoire

Dave Conservatoire

Wenn Sie etwas neues lernen, es ist schön, nicht zu betonen, über das es noch teurer. Zum Glück, die Leute laufen Dave Conservatoire (Kostenlos), glauben, Musik, Bildung sollte für alle kostenlos sein. Diese Website ist ein großartiger Ort für Anfänger zu springen, lernen Sie die Grundlagen und arbeiten Sie Ihren Weg durch die Mittelstufe-Ebene material. Die Sache, die großartig über Dave Conservatoire ist, daß statt übergeben Sie trockenes material durch zu Lesen und herauszufinden, auf Ihre eigenen, es bietet video-Unterricht mit einem erfahrenen Lehrer (und eine digitale Tastatur), die eine Feste Arbeit zu erklären, Konzepte und bietet hilfreiche Beispiele.

Der Ort selbst umfasst weitere Themen wie Klangfarbe, Artikulation, textur und die Arten von Instrumenten und ensembles. Ein paar Lektionen umfassen Wiedergabelisten und videos von musikalischen Nummern für Sie zu hören. Die einzige wirkliche Nachteile des Standortes ist, dass es nicht irgendwelche übungen oder Hausaufgaben, die machen könnte es schwierig, beibehalten oder anwenden, das material, und es ist nur verfügbar auf der web—es gibt keine mobile app. Gesamt -, obwohl, es ist ein schöner Ort, um zu beginnen, Ihre Musik-Theorie-Reise.

Erfahren Sie mehr auf Dave Conservatoire

Animierte und Einfach zu Bedienen: Theorie-Unterricht

Theorie-Unterricht

Mit Theorie-Unterricht ($2,99 für nur iOS), Sie können Fortschritte durch die 39 Lektionen zuerst erstellt für musictheory.net in Ihrer ursprünglichen animierten form. Die app hat eine saubere und organisierte Aussehen und ist einfach zu bedienen. Lektionen beginnen mit Anfänger-Niveau Themen wie “Der Staff, Clefs und Ledgers Linien” und “Schritte und “Vorzeichen”, und Fortschritte bis fortgeschrittene Lektionen wie “Akkord-Umkehrungen,” “Komponieren mit Moll-Skalen” und “Gebäude neapolitanische Akkorde.”

Jedes Thema im Theorie Unterricht enthält hilfreiche animierte Diagramme mit Kugel Punkte unter für alle relevanten Informationen, so ist es leicht, zu verweisen. Die Symbolleiste am unteren Rand des Bildschirms macht es einfach, Zugriff auf die Einstellungen, die Lautstärke einzustellen, und wechseln Sie zwischen den Lektionen.

Einfache und Gründliche Tutorials: Teoria

Teoria

Teoria (Kostenlos) ist eine einfache, übersichtliche Webseite voller Informations-Ressourcen für die Lehre selbst Musik-Theorie. Sie können direkt in mit tutorials für Musik zu Lesen, Intervalle, Tonleitern, Akkorde, harmonische Funktionen, und die musikalischen Formen. Obwohl die Lektionen, die Sie selbst fühlen sich ein bisschen trocken, Sie sind fest und kurz, mit viel von Beispielen, in jedem für Sie zu hören, für weitere Klarheit. Es hat auch Tonnen von übungen, die Sie Folgen können, bis jede Lektion mit, um Ihr wissen auf die Probe, zusammen mit reichlich hilfreiche Hinweise und Artikel können Sie Lesen, wenn Sie Fragen haben oder einfach nur wollen, um Runden Ihr musikalisches wissen.

Für fortgeschrittene Theoretiker, Teoria macht auch einen soliden job der Deckung, musikalische Formen, aus ternären oder die sonatenhauptsatzform mit kontrapunktischen Kompositionstechniken, so dass es eine herausragende Ressource für diejenigen, die daran interessiert sind, die neben J. S. Bach. Seine einzige wirkliche Nachteil ist, dass es nur die im web verfügbar sind, nicht als mobile-app.

Erfahren Sie mehr unter Teoria

Einige Erforderliche Kenntnisse: – Theorie Dargestellt

Musik-Theorie Dargestellt

Wenn Sie geschehen, um zu lernen die Grundlagen der Theorie once upon a time, und jetzt wollen Sie, weiter zu lernen, check-out-Musik-Theorie Dargestellt ($2,99 für nur iOS). Es umfasst die 10 Themen, die alle Musiker müssen wissen, Komponieren oder improvisieren Musik, und ist entworfen, um Ihnen helfen, lernen, wie Sie denken über Musik Theorie-Elemente richtig und gründlich, so können Sie schnell sehen, wie Sie zueinander stehen und wie Sie alle zusammen passen umfassend.

Illustrierte umfasst Verbindungs-Skalen und Modi, Akkorde, wie der Quintenzirkel funktioniert, wie zu konstruieren Akkord Formeln und erstellen Progressionen in Moll-und Dur-Tonarten und Themen in Bezug auf modulation und transposition. Die app ist Reich mit bunten und informativen Grafiken und Diagramme, die sich gut für visuelle Lerner, aber Bedenken Sie, es ist nicht für Anfänger.

Für Gut Abgerundeten Musikalität: EarMaster 7

EarMaster

EarMaster 7 (beginnt bei $3.99 pro Monat) ist ein Super Ort für Anfänger zu beginnen, wenn Sie sind auf der Suche für die Studie mehr als nur Musik-Theorie. Von ear training und sight-Gesang, Rhythmus-training und Musik-Theorie-Grundlagen, EarMaster hat die Werkzeuge, die Sie entwickeln müssen, um kritische Fähigkeiten, die unverzichtbar für jeden ernsthaften Musiker und angehende Komponisten. Es ist erhältlich zum herunterladen auf Ihren Mac oder PC auf Ihr iPhone oder iPad, so stellen Sie sicher Sie wählen Sie die, die am besten für Ihre Bedürfnisse.

Das Programm umfasst eine Vielzahl von Kursen, workshops und übungen für Sie zu arbeiten durch. Es gibt detaillierte Statistiken und Berichte, um Ihnen zu helfen verfolgen Sie Ihre Fortschritte. Sie können sogar schließen Sie Ihre physische Tastatur und Mikrofon für desktop-PCs und cloud-Versionen, oder verwenden Sie Mikrofon des Geräts zusammen mit der virtuellen Tastatur für Tonhöhen-und Rhythmus-Eingang. Während EarMaster deckt Anfänger Musik Theorie und, in Ergänzung zu den wöchentlichen Instrumentalunterricht, es nicht um eine umfassende Ressource für fortgeschrittene.

Erfahren Sie mehr unter EarMaster

Narrative Infografik-Basierten Unterricht: Musiktheorie für Musiker und Normale Leute

Musiktheorie für Musiker und Normale Leute

Wenn Sie versucht haben, zu lernen, die Theorie auf Ihre eigenen ohne Erfolg, Sie fanden es wohl zu abschreckend sein, expansive und (mal ehrlich) ein wenig langweilig. Jedoch, Musiktheorie für Musiker und Normale Leute (Kostenlos), nimmt eine etwas mehr casual Ansatz zu lehren Sie die Theorie und die Konzepte sind in der Regel aufgegliedert in einfachen Infografiken, so dass Sie wesentlich leichter zugänglich und weniger einschüchternd. Es ist nur über das Internet erhältlich, aber nicht als app für Ihr tablet oder smartphone, Sie jedoch immer noch problemlos die PDF-Dateien auf jedem Gerät.

Sie können diese PDF-Infografiken online oder bezahlen Sie herunterladen und drucken Sie eine oder alle von Ihnen für eine künftige Bezugnahme auf. Sie bringen ein element der casual-Spaß beim lernen der Theorie, mit einfachen Grafiken, die klassischen comic-schriftart, und eine einfache Ton, der schneidet die überwältigende akademischen fühlen sich in den meisten anderen Ressourcen. Die Seite beinhaltet Grundlagen bis fortgeschrittenen-Niveau, Themen, einschließlich der Stimmführung, Harmonie, modulation, und die siebte Akkorde, so setzt es Sie zu verstehen, wie beide analysieren und Komponieren von Musik.

Erfahren Sie mehr über Musiktheorie für Musiker und Normale Leute

Ein Kompletter Kurs: Musik-Theorie-Grundlagen & Musik-Theorie Erweitert

Patrick F. Kelly

Patrick F. Kelly hat zwei apps deckt den Großteil von dem, was gelernt werden kann über die Hinweis -, Rhythmus-und Gehörbildung, das sich über Grundlagen-und low – to mid-advanced Materials. Musiktheorie Basics ($7.99) bietet eine professionelle und Gründliche Ansatz für die notation, Tonarten, Intervalle, Akkorde und Rhythmen, komplett mit Quiz, um sicherzustellen, dass Sie wirklich verstehen, das material. Die app ist besonders bemerkenswert für den Unterricht notation und so weiter über Höhen -, alt -, tenor -, und bass-Schlüssel; plus, Rhythmus-Quiz können angepasst werden, bis zu 16 Takte über duple -, Dreibett -, und complex-Meter für diejenigen, die wirklich wollen, um Ihre Beine ausstrecken.

Musik-Theorie Erweitert ($9.99) holt, wo seine Begleiter aufhört, helfen Sie schärfen die gleichen Elemente, die zum ersten mal bei den Basics-app, jetzt auf einem fortgeschrittenen Niveau mit zusätzlichen Schwerpunkt auf Gehör-und Rhythmus-training. Obwohl die apps nicht haben viel Fokus auf die Zusammensetzung, als auch excel auf Lehre Sie die Grundlagen benötigt, um zu springen und zu verstehen, kompositorische Theorie, wenn Sie bereit sind. Beide sind für iPhone und iPad-Nutzer, als auch auf Mac, können Sie auf seiner website.

Erfahren Sie mehr über Patrick F. Kelly ‘ s Website

Beste Klassenzimmer-Erfahrung: Coursera

Coursera

Für viele Menschen ist lernen verbunden mit einer Klassenzimmer-Umgebung komplett mit einem Lehrer, Lehrplan und Hausaufgaben. Wenn es das ist, was funktioniert am besten für Sie, überprüfen Sie heraus Coursera ist (kostenlos und ohne Zertifizierung, $49) web-only-Kurs “Grundlagen der Musik-Theorie,” angelernt durch mehrere Professoren gemeinsam von Der University of Edinburgh.

Der Kurs ist konzipiert für Anfänger, oder vielleicht sogar diejenigen, die intermediate-level-Fähigkeiten, die eine Auffrischung benötigen, und beginnt mit Dinge wie Tonhöhe, Tonleitern, Modi, Akkorde und arbeitet seinen Weg bis zu funktionelle Harmonie, Umkehrungen, Kadenzen und Sequenzen. Die Lektionen sind in form von video, und Sie haben wöchentlichen Quiz und Lesungen. Sie können überprüfen, Ihre Noten in der Seitenleiste aus und beteiligen sich in der Klasse Diskussionsforen. Und natürlich, wenn Sie diesen Kurs beendet haben, Coursera hat Tonnen von anderen intermediate – und advanced-level-Kurse für Komposition, Musikproduktion, songwriting und vieles mehr.

Erfahren Sie mehr auf Coursera