Was Wir Beobachten: ‘Avatar: The Last Airbender’ hat Mich zum Lachen, Jubeln, Weinen und

0
51
Nickelodeon

Wasser, Erde, Feuer, Luft. Vor langer Zeit, Nickelodeon-set heraus, um die perfekte show, aber dann das streaming Kriege begann. Nur Avatar: The Last Airbender konnte uns vereinen, mit cross-Plattform-Verfügbarkeit, aber wenn die Welt Sie am meisten gebraucht … es verschwand. Jetzt ist die show zurück auf Netflix, und wenn es vielleicht langsam anfangen, ich glaube, Sie sollten sehen The Last Airbender.

Gestohlen Erzählung beiseite, ich bin völlig ernst, dass Sie sollten geben Avatar: The Last Airbender (ATLA) ausprobieren. Es ist leicht zu schreiben, aus der show, weil es ein cartoon ist, oder weil es kam von Nickelodeon, aber das ist ein Fehler.

Avatar ist ein Tier, das wie keine andere für das Netzwerk ein, sicher findest du humor in der show, aber Sie sehen auch Helden werden Schurken, Schurken werden zu Helden, und erfahren, dass einige Schurken waren Helden alle zusammen. Du wirst lachen, du wirst jubeln, und wenn Sie wie ich sind, werden Sie sogar Weinen.

Vier Nationen mit Wenig Einheit

Avatar: The Last Airbender startet mit einer einfachen Prämisse: es findet in einer Welt der vier Nationen. Jede nation ist die Heimat von einer anderen Art, bender, eine person, die manipulieren können, die Elemente um Sie herum: Wasser, Erde, Feuer und Luft. Nur der avatar kann biegen Sie alle vier Elemente, und der avatar muss den Frieden bewahren und die balance zwischen den Nationen.

Leider passierte etwas, was vor 100 Jahren, und der avatar verschwand. Danach, das Feuer nation angegriffen und begann ein nie endender Krieg, gebogen auf die Eroberung der Welt.

Endlich ein neues avatar zeigt sich—Aang, einen Jungen Airbender. Das Letzte Airbender. Und zusammen mit einigen Freunden, die er braucht, um den Krieg zu beenden und Frieden zu bringen, um den Völkern.

Komplizierter Als eine Synopsis

So, das ist die Zusammenfassung, und auf den ersten Blick, klingt es nicht wie viel. Wenn du dir die ersten paar Episoden, es sieht nicht wie viel entweder. Stick mit ihm, die show findet seinen Füßen rechts um episode acht. Sie werden froh, dass Sie Tat, weil das nicht Ihr daddy ‘ s Samstag-morgen-cartoon.

Nickelodeon

Während drei Jahreszeiten und ein-und-sechzig Episoden, werden Sie Zeuge, komplizierte Geschichten sind, die oft lässt Sie hinterfragen, was Sie denken, Sie wissen über die Menschen. Am Anfang scheint es klar zu sein, wer schlecht kauft sind. Die Feuer-nation muss die böse sein; Sie begannen den Krieg. Zuko der Feuernation Prinz und sein Onkel Iroh muss böse sein, weil Sie der Jagd nach dem Avatar.

Aber am Ende der zweiten Staffel, Sie finden sich hinterfragen, alle diese Annahmen.

Ich will nicht zu verderben zu viel, aber du wirst langsam erfahren, dass Zuko ist meist eine gebrochene junge Menschen brauchen Führung und Wachstum. Und wenn Sie herausfinden, wer Iroh wirklich ist, oder genauer gesagt, WARUM er ist und was er wirklich sieht seine Fehler am Bah Singh Seh, Sie werden Weinen. Ich wage jedermann, um zu Folgen Iroh ‘ s Geschichte und nicht brechen, wenn er singt Blätter von der Rebe.

Und, das ist par für den Kurs für Avatar. Es hat eine lebendige Besetzung von echten Menschen, harte Entscheidungen, und nicht, wie oft Sie Erfolg haben. Neue Charaktere kommen zusammen, und jeder passt perfekt, wenn Sie ankommen. Toph, die junge Earthbender, die sich die Helden in der zweiten Staffel, ist ein perfektes Beispiel. Sie ist völlig abwesend in Staffel eins, dennoch hat man nie das Gefühl, dass die Abwesenheit. Aber als Sie mit in der Saison zwei, die Sie plötzlich kann sich nicht vorstellen, die show ohne Sie. Es ist ein nahtloser übergang, und jeder Charakter neben geht wie das.

Erfolg durch Liebe zum Detail

Wenn ein Avatar hat glühende Augen, Ihr Tag ist ruiniert. Nickelodeon

Teil dessen, was setzt Avatar: The Last Airbender, abgesehen von anderen zeigt, ist eine extreme Hingabe zum detail. Es ist eine action-Serie, die inspiration aus anime, südasiatischen, ostasiatischen und westlichen Kulturen. Mit dieser Art von pedigree, ist es nicht verwunderlich, dass es verfügt über komplizierte Kampfkunst-Szenen.

Aber was ist überraschend ist, wie gut durchdacht Sie sind. Wenn Sie sehen jemand Firebend oder Earthbend, werden Sie feststellen, dass es sieht sehr ähnlich wie Kampfkunst-Stile. Aber was vielleicht nicht offensichtlich ist, dass jede Biege-Stil imitiert, eine bestimmte Kampfkunst-Stil für einen besonderen Anlass.

Airbending nimmt seine inspiration aus Baguazhang, einen Stil, bekannt für Konstante Bewegungen, kreisende Gegner. Wie Baguazhang, Airbenders sind anfällig für dodge anstatt Gesicht ein Angriff frontal. Earthbending ist das Gegenteil und nimmt seine inspiration von Hung Gar, ein Stil, der bekannt ist für starke Haltungen und wühlen auf den Boden.

Auf der anderen Seite, Toph (er ist blind) würde nicht davon profitieren, die eine solche Technik, so wird Ihre Earthbending ist das anders. Stattdessen Toph kämpft in einer form ähnlich Südlichen Preying Mantis, die begünstigt aggressive enge-Quartier Bekämpfung, ideal für ein blind-bender.

Es ist nicht nur die Kampfkünste, die Avatar bekommt Recht, jenen Bereich berührt die Musik, die teilt die Geschichte und details, gezogen aus verschiedenen Kulturen. Der Avatar ist sowohl eine person und viele. Wenn ein Avatar stirbt, wird Sie wiedergeboren sind, in der nächsten nation, die in einem Zyklus von Wasser, Erde, Feuer, Luft. Sie verfügen jeweils über eine eigene Persönlichkeit und Erinnerungen, kann aber rufen die Weisheit und die macht der vorherigen Avatare. Es ist der Dalai Lama auf Steroiden.

Das Airbending Mönche bestimmt Aang war der neue avatar, indem er ihn wählen vier Spielzeug aus tausenden. Die vier Spielzeuge, die er wählte, waren die nur vier Spielzeug im Besitz der vorherigen Avatare. Das ist fast der gleiche test angesichts des aktuellen Dalai Lama; er ausgewählte Objekte aus dem Besitz des letzten Dalai Lama. Es sind Kleinigkeiten wie diese, die sind leicht zu übersehen, aber hinzufügen, um der Karte und informiert seine Welt und lore.

Es ist Endlich auf Netflix Wieder

Avatar: The Last Airbender ist keine neue Karte. Es uraufgeführt Februar 21, 2005 und endete im Juli 19, 2008. Es hatte eine Fortsetzung, die Legende von Korra mit vier Jahreszeiten, und das ist aus der Luft für mehrere Jahre als gut. So, warum bin ich aufgeregt?

Denn seit Jahren, Sie konnte nicht den stream der show. Sie musste es selbst auf DVD oder Blu-Ray. Aber jetzt ist die show zurück auf Netflix, mit allen drei Staffeln in HD-Qualität. Es ist eine show, die Sie beobachten können Ihre Kinder (mein sieben-Jahr-alten nur begann die Reise), und eine show, die Sie beobachten können, allein. Und, es ist eine show, die Sie sehen können, die mehrere Male durch und schätzen einige neue Details, die Sie nicht sehen, das Letzte mal um.

Es ist eine fast perfekte show mit action, drama, Gelächter und Tränen. Und der beste Teil ist, es endet ordnungsgemäß. Sie sind nicht Links zu hassen endgültigen Entscheidungen oder wünschen der letzten Saison ging anders. Die Letzte Folge ließ mich auf dem Rand von meinen Füßen und jubeln bei jedem Schritt des Weges. Es hat nicht pull a Game of Thrones. Stattdessen stecken die Landung. Es ist Der Gute Ort von Karikaturen. Wenn Sie es noch nicht gesehen haben, sollten Sie beginnen, die show heute. Denn es gibt eine Letzte, wenig interessante news:

Netflix arbeitet an einer live-action-Serie. Wir wissen nicht, ob es sich um ein remake der Zeichentrickserie, eine Fortsetzung, oder etwas anderes. Aber die ursprünglichen Schöpfer beteiligt sind, so ich hoffe, es werde sich herausstellen, great. Bis dann, sich die Sendung anzuschauen. Und niemals beobachten Sie die live-action-Film adaption.