Google Beendet Verkauf der Pixel-3a und 3a-XL als Fans Freuen

0
45
Cameron Summerson

Die Pixel-3a und seine größere Variante der 3a-XL wurden ein Riesenerfolg für Google, dass dies der frühere und weniger budget-freundliche Pixel-3. Gestern Google beendet den Verkauf der Handys auf dem offiziellen store, und bestätigt Android Police, dass beide von Ihnen sind aus der Produktion. Es ist gerade einmal ein Jahr her, seit Sie erstmals verkauft.

Die Pixel-3a eingeführt wurde als mid-range-version des Pixel-3, ein Downgrade des Prozessors, mit einem Kunststoff statt Glas, fallen die drahtlose Aufladung und die Verwendung einer konventionellen Blende auf das XL-Modell anstelle des 3 XL ist umstritten Kerbe, neben ein paar anderen budget-sparende Möglichkeiten. Aber Sie hielten den geliebten Google-fokussierter software und mit schnellen updates und die gleiche hervorragende Kamera, während er den Start-Preis von $800 bis $400. In seiner rezension, unser Chefredakteur Cam sagte, “ich Liebe dich, kleine Plastik-Telefon.”

Es ist nicht gerade ein Schock, der die Pixel-3a und 3a-XL sind Weg: Google-Ersatz ist durchgesickert seit Monaten. Die Pixel-4 und 4 XL debütierte im letzten Herbst-und Rechnungswesen für die Verzögerungen in der Produktion aufgrund der COVID-19 Krise, Beobachter erwarten, dass die Pixel 4a fallen, innerhalb eines Monats oder zwei. Undichtigkeiten zeigen, dass es einen neuen slim-Lünette-Bildschirm und ein “hole-punch” vor der Kamera, brechen aus den sensor-bar gefüllt, die volle-Preis-Pixel-3. Wie es aussieht ist es immer noch mit einem hinten angebrachten Fingerabdruck-sensor, aber eine größere 4a XL-Modell dürfen nicht gemacht werden.

Unter der Annahme, dass Google zielt darauf ab, die für den gleichen “halben Preis” – Marke, die die ursprünglichen Pixel 3a verkauft, dann ist die Pixel-4a würde für $400 zu starten. Wir ‘ ll halten Sie ein Auge.

Quelle: Android Police