Qualcomm Hofft, dass die Snapdragon Tragen 4100+ Wiederbeleben Kann Wear OS Uhren

0
12
Qualcomm

Nach wachsenden zuverlässig seit ein paar Jahren, wearable-Verkäufe sind rückläufig, die letzten zwei Quartale. Wenn Sie nicht von Apple (oder in der insularen chinesischen Markt, Xiaomi), sind Sie nicht mehr so heiß. Teil davon ist ein Mangel an Wettbewerb für die Apple Watch, aber ein anderer Teil ist die schwächelnde hardware. Qualcomm denkt er hat die Lösung des letzteren.

Der Snapdragon Tragen 4100+ ist der chip maker ‘ s neue wearable-SoC, der Nachfolger der 3100 gefunden, die sich in all zu wenige aktuelle Geräte. Es wurde von Grund auf für Android Wear und ähnliche Uhren. Laut dem Datenblatt, es läuft eine primäre ARM-Prozessor mit bis zu 1,7 Ghz, mit einem co-Prozessor konzentriert sich auf die Arbeit in einem Stromspar-Modus und eine aufgemotzte Adreno GPU läuft mit bis zu 320MHz. Kombiniert mit schnelleren RAM, das bedeutet, dass der neue chip und Speicher sollte etwa 85% schneller, mit einem 250% boost um die CPU, was zu flüssigere Animationen und schnellere Ladezeiten.

Das ist, ohne Einbußen bei der low-power-performance. Der co-Prozessor verarbeiten kann, mehr komplexe ambient-Uhr Gesichter und bessere Bewegungs-Erkennung für die volle Aktivierung. Qualcomm mit, dass die 4100+ verarbeiten kann “Week-Long Battery Life” in der low-power-Uhr-Modus, der bisher zeigte nur die Uhrzeit und das Datum, aber jetzt können fügen Sie immer-auf das Herz-Erkennung, adaptive Helligkeit und touch-Steuerung.

– Verbindungen unterstützt der chip umfassen Bluetooth 5.0, Wi-Fi-2.4 GHz-für größere downloads, NFC und Optional auch GPS-und LTE-wireless. Qualcomm Hauptaugenmerk auf das chip-design wird die Android-Wear-Uhren (die nicht dabei groß im moment), aber Sie werden wahrscheinlich verkaufen die chips, die jedem, der Sie haben will. Der erste retail-Produkt bereit zu packen, der neue chip ist anscheinend die Mobvoi Ticwatch Pro 3.

Es gibt auch eine billigere version dieses Entwurfs, der 4100 (sans +), die nicht mit dem co-Prozessor speziell entwickelt, um verlängern die Lebensdauer der Batterie. Es könnte ein zu Hause finden, in einigen low-cost-Elektronik, aber es scheint unwahrscheinlich, dass sehr nützlich sein für wearables.

Quelle: Android Police